Nicole mit Tim (13, Frage zu Schlafoverals /-säcke)

Hier könnt ihr euch und euer Kind bzw. eure Kinder vorstellen.

Moderator: Moderatorengruppe

Nicole33
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 13
Registriert: 07.02.2013, 13:22
Wohnort: Hannover

Nicole mit Tim (13, Frage zu Schlafoverals /-säcke)

Beitrag von Nicole33 »

Hallo zusammen,
mein Name ist Nicole bin 33 Lenze jung und habe einen Sohn Tim 13j alt. Mein "Problem" ist im Vergleich zu den anderen nur eine Lapalie, und auf dieses Forum bin ich durch einen Treffer in Google zum Thema "Schlafsack" gekommen, doch dazu später mehr. In der Hauptsache hat mir hier der Umgangston gefallen, daher auch die Anmeldung.

Nun aber zum eigentlichen Thema:
Vor etwa 3 Wochen eröffnete mir mein Sohn das er gerne einteilige Schlafanzüge haben möchte... :?: :shock: :?:
(er ist 165cm groß normal gebaut)
Ich: wie einteilige?
Er: na halt so wie Strampler, nur größer....
Ich: hast du irgendwas mit deinen Klassenkameraden getrunken, oder hat euch jemand was gegeben?
und ausserdem gibts die wohl kaum noch in deiner Größe.
Er: doch Mama die gibts, und sind total toll
Ich: Aha... (grübel woher weiß er das? schon probiert)
...wer sagt das? ist Dir kalt im Bett, oder wirst du krank?
Er: nee alles OK Mama, aber ich mag solche haben.
Ich: Ja, ich mag auch vieles haben..... hatte an dem Tag leider echt viel um die Ohren.

Dann zog er erstmal wieder los zum Fußballtraining, und ich vergaß oder verdrängte die ganze Sache eigentlich auch wieder recht schnell. 3 Tage später kam wieder die Frage von Tim nach solchen Teilen, auf mein Nachfragen wie er darauf kommt, kamen keine besonderen Antworten. Er finde sie halt "cool" und ich soll doch heute Abend mal im I-Net schauen. Habe ihm dann auch versprochen das zu tun (was ich auch tat) mit dem Ergebnis das ich nicht das gefunden habe was er meinte. Ich habe dann auch am Abend das Thema mit meinem Mann/seinem Vater besprochen..... mit dem Ergebnis, das er genau so Überrascht/Ratlos wie ich geschaut habe. "Gibts sowas :?:
Du bist doch die Shoppingexpertin im I-Net :D dann schau doch mal" Ja, hab ich schon, ich finde die nur bis Größe 128/134 worauf er dann meinte, na dann ist doch gut.
Am Morgen beim Frühstück, habe ich dann Tim auch gesagt das es die nicht in seiner Größe gibt.
Er: ach wer weiß wo du wieder geschaut hast, ich muß los Tchüss......

Eigentlich hatte ich gedacht das Thema hätte sich erledigt, da er auch nicht mehr davon gesprochen hat.
Aber er hat mich dann am letzten Freitag eines besseren belehrt :o und vor vollendete Tatsachen gestellt. Wir haben hier in Hannover so ein Irisches Modekaufhaus (weiß nicht ob ich den Namen nennen darf) und dort hat Tim sich von seinem Taschengeld 3 :!: solcher Strampler gekauft.
Ja "Strampler" so richtig mit Füßen drann :shock: Ich war sprachlos, sonst müssen es immer die coolsten Klamotten sein, und jetzt kommt mein Sohn mit Strampler nach Hause. Da er sie von seinem Taschengeld, bzw. von dem "Kleingespartem" was er schon mal für Dienste von den Nachbarn bekommt, bezahlt hat (und natürlich keinen Bon mehr hatte) habe ich nur gesagt, die führst du aber heute Abend deinem Vater vor :D
Ich muß dazu sagen teuer waren die jetzt nicht, war so knapp 30,-€
Am Abend kam dann Tim auch voller Stolz und Selbstbewußtsein nach dem Duschen zum Fernsehschauen in seinem neuen Outfit ins Wohnzimmer. Meinen Mann hat es nur fast vor Lachen von der Couch geworfen (ich hatte ihn nicht vorgewarnt) und er meinte na wenn es ihm gefällt, las ihn doch, gibt schlimmeres.
Toll, Danke für die Unterstützung.... :cry:
Tim meinte dann nur noch wie toll warm und bequem die doch seien, und es gäbe sie auch in Größen für uns.
(Was auch stimmt, bin den Montag darauf auch mal in den Laden) Mittlerweile habe ich mich abens an den Anblick gewöhnt, auch wenn seine Farb und Motivwahl etwas dezenter hätten sein können. Mein Mann zieht in zwar manchmal mit "Riesenbaby" auf, aber das prallt an ihm ab.
(und nein, es ist kein boshaftes Aufziehen, eher ein necken, die beiden haben ein absolut gutes Verhältnis miteinander)

Ooohh jetzt ist die Vorgeschichte, doch so lang geworden, sorry :roll:

Der eigentliche Hammer kommt ja erst jetzt:
Tim meinte zu mir, jetzt hätte er gerne noch einen großen Schlafsack :shock: :shock:
Waaas bitte, entwickelst du dich wieder zum Kleinkind? auf Nachfrage wieso und warum, wieder das übliche er finde die cool.... Na toll...

Ich mache mir natürlich Sorgen, habe in der Schule unter einem Vorwand nachgefragt, im Verein, bei Freunden....
alles negativ keine Veränderungen, alles in bester Ordnung
habe sogar in seinem Laptop geschnüffelt (schäm) und bei uns in der Familie gibt es auch keinerlei Veränderungen.
Habe ihn gefragt ob er sich zu wenig geliebt, zu wenig Aufmerksamkeit bekommt, etc....
Nein, es sei alles ok....

Habe dann natürlich nach solchen Schlafsäcken via Google geschaut und bin dabei auch über dieses Forum gestolpert.

Was sollen wir machen, bzw. damit umgehen? Ihm diesen Wunsch erfüllen, konsequent verbieten, was kommt als nächstes? will er dann noch nen Schnuller, Windel, Gitterbett :?:
Möchte natürlich auch verhindern das er mich/uns wieder vor vollendete Tatsachen stellt, und sich so einen Schlafsack womöglich selber kauft, zum Glück sind diese ja aber nur Online erhältlich, bzw. hoffe ich das bei solchen Preisen der Taschengeldparagraph greift. (gibts den noch?)

Bin mehr als verwirrt........

Gruß
Nicole

Benutzeravatar
Engrid
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 14785
Registriert: 24.10.2011, 10:36

Beitrag von Engrid »

Hallo Nicole,

in der Tat wunderlich ... da wär ich gerne Mäuschen (wobei es bei uns noch viel wunderlichere Sachen zu sehen gibt :lol: ).
aber ich würde mir da jetzt erstmal nicht so den Kopf machen. Vielleicht steckt was ganz anderes dahinter (vielleicht ist es ein Langzeit-Jux und er will Euch testen? Eine Wette? ...).
Wie auch immer. Lass ihm seine Spielregression. Hilft eh nicht. :wink:
Lass ihn doch den Schlafsack kaufen.
Die Pubertät macht aus dem Hirn eine Großbaustelle, da kann schon mal was durcheinanderkommen :wink: Und das erwachsen werden ist so anstrengend, da darf man schon mal im geheimen zuhause den Rückwärtsgang einlegen ...

Liebe Grüße, Ingrid
Engrid
mit Sohn vom anderen Stern (frühkindlich autistisch)
"Wir sehen die Dinge nicht wie sie sind, wir sehen sie wie wir sind." (Anais Nin)

Benutzeravatar
Isolde
Moderator
Moderator
Beiträge: 37550
Registriert: 19.09.2004, 21:41
Wohnort: Kraichgau / vorh. Saarland + München

Beitrag von Isolde »

Hallo Nicole,

erstmal herzlich willkommen hier in diesem Forum und einen guten Austausch.

Deine Geschichte ist ja schon etwas Besonderes,
musste teilweise ziemlich schmunzeln aufgrund der Vorstellung,

habe aber auch zwischendurch gedacht - ist denn Tim Dein ältestes Kind?
Habt Ihr noch weiter Kinder? - jüngere, evtl. ein Baby, bist Du evtl. schwanger?
Wäre ja so ein Gedanke, wenn Du schwanger wärest oder ein Baby daheim hättest dass eben genau in solche Strampler geht und Schlafsäcke, dass da bei Deinem Sohn wieder etwas hochkommen würde,
dass er auch ein Baby sein will.

Das mit dem Strampler - das ist ja noch okay und finde ich lustig,
das mit dem Schlafsack ist eher sehr ungewöhnlich - denn damit zwängt man sich ja in etwas ein. Normal packt man sich gut in seine Bettdecke. Ich habe auch Übergröße weil ich mich an kalten Tagen sehr gerne einhülle und somit die Wärme besser spüre,
aber einen Schlafsack? - sowas habe ich noch nie gehört, ganz ehrlich.

Vielleicht fehlt ihm ja etwas - dass es ein Ersatz für irgendetwas ist.
Ich stelle den Gedanken nur in den Raum, musst nicht darauf antworten.

Pubertät? - ich weiß nicht, ist mir in meinem Umfeld so noch nicht zu Ohren gekommen, ganz das Gegenteil eigentlich.

Ich hoffe und wünsche Euch, dass es da eine Lösung gibt - denn wenn er nun Besuch von SchulkameradInnen bekäme und einer sieht dann solch einen Strampler und einen Schlafsack in seinem Bett - weiß nicht, wie das dann bei den SchülerInnen ankommen würde. Ganz so lässig wie Ingrid würde ich es nicht betrachten.

Es kann sein dass es ein Splin ist, kann aber auch sein dass er damit etwas anderes ausdrücken möchte wozu ihm die Sprache fehlt, dass er es nicht mit Worten ausdrücken kann.

Liebe Grüße - Isolde
„Ich habe den lieben Gott in manchen Kneipen besser kennengelernt als in manchem Bibelkreis.“ Rainer Maria Schießler, Pfarrer in München St. Maximilian

Jonathans CFC-Syndrom + Unsere Vorstellung + https://www.facebook.com/CfcAngelDeutschland

mamavonsarah
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1401
Registriert: 24.05.2012, 07:04

Beitrag von mamavonsarah »

Huhu Nicole,

kuck mal hier... http://www.google.de/search?q=funzee&hl ... 80&bih=898

die sind wohl voll im Trend!
Würde diesen "hype" erstmal nicht überbewerten.

Die Tochter meiner Nachmittagsbetreuung trägt die auch gern mal tagsüber... weil die so chillig sind.
Sie ist 16 und so normal wie Teenager eben sind.

Aufmunternde Grüße
Sandy

Mariaa
Gast
Gast
Beiträge: 2971
Registriert: 03.03.2010, 21:01

Beitrag von Mariaa »

Hallo,

herzlich Willkommen!! :D

Also ehrlich gesagt würde ich mir da auch erstmal keine Gedanken drüber machen, wenn es ansonsten keine Veränderungen oder Auffälligkeiten gibt.

Ich habe als Teeny übrigens auch so einen Strampler gehabt  8)
Meine Freundinnen auch, war auch voooll cooool :roll:
Nein, heute trage ich ihn nicht mehr :lol:

Viele Grüße
Früher war alles besser.... vor allem die Zukunft!

Nicole33
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 13
Registriert: 07.02.2013, 13:22
Wohnort: Hannover

Beitrag von Nicole33 »

@Ingrid, an eine Wette mag ich nicht glauben, denn dafür müßte es ja noch jemand anderes wissen, und für einen Jux an das eigene Sparschwein zu gehen?
Nee dafür ist er viel zu geizig, das war ein Überzeugungskauf, so wie sonst schon mal das T-Shirt der Marke XY, oder die Turnschuhe der Marke ZZ wo ich immer denke, "Ich dachte schon meine 99,-€ Pumps wären teuer" :lol: Wir handhaben das bei solchen Sachen auch so, das wir als Eltern ein Budget vorgeben, und bei Sonderwünschen er halt die Differenz beisteuert.

@Isolde, Tim ist ein Wunsch,-Einzelkind, weder Ich noch wer im Familien/Bekanntenkreis ist schwanger :D , bzw. hat Kids im Vorschulalter
Da seine Schlaf/ Bettsachen immer im Bettkasten sind, hat und wird das normal keiner bemerken.
Aber einen kleinen Anflug von Boshaftigkeit hatte ich ja schon :twisted: war drauf und drann meine Schwester mit ihren Töchtern 12/15 mal übers WE einzuladen........ :twisted: :twisted: aber das macht man ja auch nicht.
Das mit dem Einkuscheln kenn ich, er mummelt sich eigentlich auch immer ganz in seine Decke, sieht dann aus wie eine Mumie, und es schaut oben nur die Nase raus :)
Etwas fehlen? Hmmm wenn ich wüßte was, wäre es gut, er kann und kommt eigentlich immer mit seinen Problemem zu mir, oder meinem Mann.
Er weiß das ihm keiner "den Kopf abreißt" egal was er angestellt hat, und es gibt da schon so ein paar Anekdoten......

Das die Pubertät so langsam an die Tür klopft hatte ich auch schon in Erwägung gezogen, obwohl bisher alle Mädels noch Zicken sind. :P

Gruß
Nicole

Arifina
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 366
Registriert: 22.04.2011, 18:14

Beitrag von Arifina »

Unsere Tochter knapp 14 hat auch so ein Teil. Findet sie total kuschlig, gemütlich und lustig. Wenn ihre Freundin zu Besuch ist, dann lacht sie immer mit. Seit im Film Keinohrhasen so ein Ding getragen wurde, ist das eben hipp. Das würde ich nicht überbewerten. Solche Overalls gibt es übrigens auch als Freizeitanzug, nennt sich jumpsuit. Der Trend kommt wohl irgendwie aus Norwegen oder so. Glücklicherweise wollte meine Tochter so einen noch nicht, denn die sind extrem teuer. da ist man schnell mal knapp 200 Euro los.

Schau mal hier: http://www.smartguy.de/bekleidung/stric ... zAodLBwAHA
Arifina mit Peppi 1999

EmanuelsMama
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 971
Registriert: 14.12.2009, 21:12

Beitrag von EmanuelsMama »

Hallo Nicole,

ichwürde da jetzt nichts großes draus machen. Besonders, da du durch deine Recherchen keinen wirklichen Grund zur Sorge haben müsstest.

Ich hatte mal einen Phase, da war ich schon auf der weiterführenden SChule , also 14/15, da bin ich mit einem Schnuller (so ein richtiger Babyschnuller) rumgelaufen. Ich kann mich nicht erinnern, warum ich das gemacht habe. Irgndwie fan dich das cool.

Irgndwann, auch da weiß ich nciht mehr den zeitpunkt, habe ich damit wieder aufgehört.

Du siehst, es war so belangslos, dass ich mir noch nicht mal die Begleitumstände gemerkt habe. Und bis ich deinen Thread las, hatte ichdas auch komplett vergessen.

Ich bin mittlerweile eine gestandene Frau in den 40ern, habe erfolgreich Ausbildung und Studium abgeshclossen und sozial unäuffällig (soweit ich das beurteilen kann :wink: ).

Also: Mach dir keine Sorgen .

Abraten würde ich von der Idee die gelichaltigen Cousienen einzuladen und ihn "vorzuführen".Das finde ich einfach respektlos. So möchtest du auch nicht "zur Vernunft gebracht werden" von Menschen, die dir nahe stehen, oder?

Gruß

Ingrid

Benutzeravatar
MarkusB.
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 5403
Registriert: 08.07.2008, 16:57
Wohnort: Großraum Frankfurt/M.

Beitrag von MarkusB. »

Solche Strampler gab's auch früher schon. Die waren vielleicht nicht ganz so kuschelig wie heute, aber dafür hatten sie eine eigene Atemluftversorgung...
Bild
:lol: :lol: :lol:

Nee, mal im ernst: Da würde ich mir keine Gedanken machen - oder vielleicht dahingehend, mir selbst so einen Strampler zu kaufen. Die sehen wirklich sehr bequem aus und da drückt auch nichts am Bauch (Gummibund o.ä.).
Liebe Grüße
Markus

Ich bin übrigens der Junge auf dem Avatar, ein Asperger-Autist. Das war ich 1981 im Alter von 6 Jahren.
Weitere Infos in meiner Vorstellung. | Mein Projekt: Infos und Adressen zur Autismusdiagnostik.

Nicole33
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 13
Registriert: 07.02.2013, 13:22
Wohnort: Hannover

Beitrag von Nicole33 »

@mamavonsarah, die von dir gezeigten sind ja auch alle so Kribbelbunt, aber wenigstens ohne Füße drann.

@Arifina, deine gehen ja noch, sind wenigstes meistens einfarbig, bzw der graue mit Aufdruck sieht ja wirklich cool aus. (den Link vor Tim verstecken :D )
Was für einen hat deine Tochter denn? auch mit Füßen drann?

Da hier ja scheinbar Marken genannt werden dürfen, das Kaufhaus nennt sich Primark, da hat Tim ja richtige "Schnäppchen gemacht bei 8-11€ je Stück :D

PS: wer hat denn meinen Titel editiert? Will doch nicht hoffen das es sich mit "zurück ins Babyverhalten" bewahrheitet

Gruß
Nicole

Antworten

Zurück zu „Vorstellungsrunde“