Kur nach nur 3 Wochen genehmigt!

Hier könnt ihr über eure Aufenthalte in Kurhäusern berichten, Fragen bezüglich Kuren stellen und generell zum Thema Mutter-Kind-Kur schreiben.

Moderator: Moderatorengruppe

Kathleen
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 793
Registriert: 06.09.2004, 20:53
Wohnort: Sachsen

Kur nach nur 3 Wochen genehmigt!

Beitragvon Kathleen » 17.02.2006, 17:11

Hallo,
das ging diesesmal wirklich super schnell. Ich hatte eigentlich damit gerechnet in Widerspruch gehen zu müssen, da wir ja letztes Jahr schon zur Reha waren. Aber nein, alles genehmigt, auch unsere "Wunschklinik" Hohenstücken. Aber wir können frühestens ab September fahren. Eher stellt mich mein Chef niemals 4 Wochen frei !
Ach ist das schön ! :D Man ist das gar nicht mehr gewöhnt, einfach so die Genehmigung zu bekommen. Nach Monatelangem Streit mit der Pflegekasse und dem Amt für Familie und Soziales wegen dem SB Ausweis. :roll:

Ich wünsche allen hier das es bei euch ebenso unkompliziert klappt !

Kathleen
Mama von A. 05/04, ICP nach Mediainfarkt links, Epilepsie,Hemiparese rechts und J. 5/07

Werbung
 
Benutzeravatar
Barbara A.
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1092
Registriert: 05.01.2006, 20:24
Wohnort: Remscheid
Kontaktdaten:

Beitragvon Barbara A. » 17.02.2006, 17:18

Hallo,

wow das ging aber wirklich schnell :)
Ich wünsche euch eine schöne erholsame Kur.

LG Barbara :icon_flower:
mit Tia-Marie Gendefekt Entwicklungsstörung mit besonderer Senke im Bereich der Sprachentwicklung,
Unsere Vorstellung:http://www.REHAkids.de/phpBB2/ftopic8121.html
Mein Album:Klick hier

Mara1976
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 229
Registriert: 17.05.2005, 09:24
Wohnort: Melle

Beitragvon Mara1976 » 17.02.2006, 18:29

Hallo Kathleen,

wir haben unsere Genehmigung auch nach nur 3 Wochen bekommen!!!! War auch total froh, denn ich habe hier schon so oft gelesen, das es beim 1. Mal abgelehnt wurde!

Wir fahren auch nach Hohenstücken und ich bin schon gespannt, wann es los geht!
Wie ist es denn da so? Und vor allem, wie sind die Zimmer?

LG Mara
Mara mit Jannis (20.12.01), Jana (05.08.04, Mediainfarkt links) und Brijan (09.10.07)

Benutzeravatar
Yvonne
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1017
Registriert: 10.07.2004, 16:21
Wohnort: Bremen

Beitragvon Yvonne » 17.02.2006, 19:15

Hallo Kathleen,

als wir damals Kur bentragt haben, hat die Dame von der Familienhilfe gesagt, dass die Genehmigung nicht älter als 6 Monate alt sein darf, sonst ist sie nicht mehr gültig. Harke da lieber nochmal nach, denn bis zum Herbst sind es ja länger als 6 Monate.

Liebe Grüße

Yvonne

Kathleen
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 793
Registriert: 06.09.2004, 20:53
Wohnort: Sachsen

Beitragvon Kathleen » 17.02.2006, 19:37

Danke für den Tipp. Das wäre dann August, hm, naja, geht vielleicht auch noch.
Ich habe jetzt den Fragebogen ausgefüllt und dann melden die sich eh wegen einem Termin bei mir.

Kathleen
Mama von A. 05/04, ICP nach Mediainfarkt links, Epilepsie,Hemiparese rechts und J. 5/07

Nicole&Kevin
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1319
Registriert: 02.01.2006, 08:59

Beitragvon Nicole&Kevin » 17.02.2006, 21:02

Bild

Oh das ging aber flott!!!

Supi, dann wünschen wir euch, daß ihr euch demnächst gut erholen werdet!

Gruss

Kerstin St.
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 365
Registriert: 27.06.2005, 11:23
Wohnort: Dresden

Beitragvon Kerstin St. » 18.02.2006, 22:58

Hallo Kathleen
Glückwunsch zur Kur -aber bitte denke daran, dass nach der Bewilligung der Kur diese innerhalb eines halben Jahres absolviert werden muß. Besprich das unbedingt mit Deiner KK oder Chef, oder beiden.
Viel Glück
Kerstin
PS. Ich seh gerade Yvonne hat so ungefähr das selbe geschrieben, ich sollte halt erst alles lesen - geht mir öfters so, aber es ändert nichts an der Tatsache!
Nochmals liebe Grüße

KathrinD
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 97
Registriert: 31.10.2005, 12:27
Wohnort: Landkreis Mittelsachsen

Beitragvon KathrinD » 20.02.2006, 19:44

Hallo Kathleen!

Ich freue mich für euch. Wir fahren nun am Montag wieder nach Kreischa.
Bin schon echt gespannt auf deine Meinung nach der Kur.

Liebe Grüße
Kathrin
Dena (04/03), spastische Hemiparese links nach Schlaganfall im Mutterleib, Entwicklungsstörung, sprachl. + mentaler Entwicklungsrückstand, Psoriasis, Hüftdysplasie, Darleen (06/08) und Carlotta (03/16) Gehörgangsatresie

Kunigunde
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 4411
Registriert: 19.02.2005, 07:17

Beitragvon Kunigunde » 20.02.2006, 22:00

hallo kathleen
das läßt mich aber hoffen....
schön, dass es bei euch so schnell geklappt hat.
ich wünsche euch eine gute erholung

lg pam

Werbung
 
Benutzeravatar
Conny
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 214
Registriert: 15.09.2004, 14:41
Wohnort: Chemnitz

Beitragvon Conny » 23.02.2006, 12:56

Hallo Kathleen,

herzlichen Glückwunsch zur Genehmigung! Von der Bfa oder der KK?

Wollt ihr Petö machen?

Wir waren im Sep-Okt. 05 in Hohenstücken und beantragen gerade die neue Reha.
Drück uns mal die Daumen... vielleicht sehen wir uns!

Lg

Conny
Conny und René mit Neo Cyrill ( ZKS, KDS, BNS, entwicklungsverzögert )


Zurück zu „Mutter-Kind-Kuren/Reha-Kuren“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast