Wer bezahlt Entgeltausfall bei einer Kinder-Reha?

Hier könnt ihr über eure Aufenthalte in Kurhäusern berichten, Fragen bezüglich Kuren stellen und generell zum Thema Mutter-Kind-Kur schreiben.

Moderator: Moderatorengruppe

Anna K.
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 201
Registriert: 28.01.2008, 10:48

Wer bezahlt Entgeltausfall bei einer Kinder-Reha?

Beitragvon Anna K. » 11.07.2012, 12:27

Hallo Zusammen,

kann mir jemand schreiben, wer mir meinen Verdienstausfall als Begleitperson bei einer Kinder-Reha ersetzt ? oder bleibe ich auf meinem
Ausfall sitzen ???

Liebe Grüße von Anna mit Sohn Maximilian (5Jahre)

Werbung
 
luca1309
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 342
Registriert: 01.01.2007, 17:42

Beitragvon luca1309 » 11.07.2012, 19:35

über die Rentenversicherung bekommst Du den kompletten Ausfall bezahlt, entweder Dein Chef zahlt normal weiter und holt es sich dann ( so habe ich es gemacht ). Oder Du kannst es nach der Reha einfordern
Luca 09/04 Analathresie, Entwicklungsverzögerung, Sprachstörung und Neurodermitis. Seit September 2010 in der Sprachheilschule
Selina 06/01 gesund

Anna K.
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 201
Registriert: 28.01.2008, 10:48

Beitragvon Anna K. » 12.07.2012, 12:10

Danke für die Info.
Wenn das so ist, werde ich mal eine Kinder-Reha beantragen.

MiLou2010
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 71
Registriert: 11.04.2012, 22:23
Wohnort: Bürstadt

Beitragvon MiLou2010 » 12.07.2012, 21:21

Hallo Anna,

ich war über 5 Monate mit meiner Tochter in einer Rehaklinik speziell für Kinder und Jugendliche! In der Zeit habe ich mein Entgelt komplett von der Krankenkasse erhalten!
Einzige Voraussetzung, ich musste alle 3 Wochen und 6 Tage, einen Tag Urlaub beim Arbeitgeber einreichen, damit ich Sozialversichert bleibe! Die restliche Zeit hatte ich sozusagen unbezahlten Urlaub beim Arbeitgeber!

Viele Grüße

Nicole

03/2009 Nüssje im Herzen (16. SSW)
05/2010 Mirja kerngesund bis 05/2011 Encephalopathie mit Hirnödem / Epilepsie / Schwere Entwicklungsverzögerung / Spastisch-dyuskinetische Bewegungsstörung (Zustand nach Impfung!)

Benutzeravatar
astrid_j
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 188
Registriert: 01.07.2008, 13:16

Beitragvon astrid_j » 26.07.2012, 12:53

es komtm drauf an, wer der Träger ist. bei RV bezahlt Dich die Arbeitsstätte weiter und holt sich das Geld von der RV. bei der KK bezahlt das KK, allerdings erst nach der Reha.


Zurück zu „Mutter-Kind-Kuren/Reha-Kuren“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste