Patenschaft auflösen? (evangelische Patenschaft)

Hier könnt ihr Diskussionen bezüglich religiöser Fragen und Meinungen führen - oder auch einfach über religiöse Feste wie Taufen, Konfirmationen etc. brichten. Für Familien mit besonderen Kindern haben religiöse Sitten und Gebräuche schließlich auch einen besonderen Charakter.

Moderator: Moderatorengruppe

Benutzeravatar
Sandra1209
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1403
Registriert: 11.08.2010, 15:31
Wohnort: Lkr Regensburg

Beitrag von Sandra1209 »

Reginas Family hat geschrieben: Wir haben unsere drei Kinder nie taufen lassen, da wir keine Paten fanden, die das machen wollten.
Regina
Hallo,

sowas finde ich unwahrscheinlich traurig :( :( :( :(

Ich bin meiner Freundin jetzt noch sehr, sehr dankbar, dass sie Marlies' Patenschaft übernommen hat. Ich weiß noch, wie ich geheult habe, als ich sie gefragt habe, ob sie es machen möchte und sie JA gesagt hat. In Marlies' Erinnerungsalbum hat sie dann geschrieben, sie sei 'die stolzeste Patin der Welt' gewesen.

LG
Sandra
Sandra *71
Marlies *3/10, Extremfrühchen, IVH III, PVL, HC mit Shunt, Epilepsie, Dystonie, PEG †1.5.12
Laurin *3/10, der "große" Bruder, verst. kurz nach der Geburt
Pflegesohn M. *9/13

'Ich wollte Dir so vieles zeigen, ich wollte Dir die Welt zeigen - dabei hast DU sie MIR gezeigt.'

MamaJule
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1438
Registriert: 13.06.2007, 08:41
Wohnort: Bremerhaven

Beitrag von MamaJule »

Ich würd auch liebendgern den Paten von Nicki entlassen, er kümmert sich nen Sch.. um ihn, hat dies auch schon nicht gemacht als ich noch mit seinem besten Freund, Nickis Vater, zusammen war. War wirklich der größte Fehler, aber kein Wunder er war auch Trauzeuge bei unserer Hochzeit und hat man ja gesehen wie lange die gehalten hat :wink:
Lg Jule
Jerry*22.02.2004 Kog. Entwicklungs- und Sprachverzögerung, hypertonen Muskeltonus, Mikrocephalus, musikalisches Herzgeräusch und Loch zwischen den Hauptkammern (PS 1), SB 80% mit G,H, B
Nicki 21.08.2006 normale Entwicklung
Ryan 11.04.2012 Frühchen (36+5SSW), Herzstillstand 3min nach Geb., hypotonen Muskeltonus, Loch zwischen den Vorhöfen

Bella75
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 191
Registriert: 01.03.2012, 07:46
Wohnort: Unterfranken

Beitrag von Bella75 »

Ich habe das Problem hier auch und würde sie gerne streichen lassen und weiß nicht wie!
Sohn, 16 Jahre alt Hochfunktionaler Autismus, Schilddrüsen Unterfunktion ( v. a. Hashimoto), Sehbehindert, Allergien, Asthma, Morbus Scheuermann
Vorstellung:
http://www.REHAkids.de/phpBB2/viewtopic ... ht=bella75

Daniplus
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 349
Registriert: 29.09.2006, 22:28

Beitrag von Daniplus »

Hallo Bella,
es ist von Kirche zu Kirche unterschiedlich. Am Besten rufst Du einmal bei Eurem Pfarrer an und fragst, was bei Euch möglich ist.
Liebe Grüße
Daniplus
Daniplus (ohne Kalorien) mit Tochter Ly (in vieler Hinsicht ein besonderes Menschenkind), Jahrgang 2004

Bella75
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 191
Registriert: 01.03.2012, 07:46
Wohnort: Unterfranken

Beitrag von Bella75 »

Danke..ist schon traurig wenn man sowas machen muss
Sohn, 16 Jahre alt Hochfunktionaler Autismus, Schilddrüsen Unterfunktion ( v. a. Hashimoto), Sehbehindert, Allergien, Asthma, Morbus Scheuermann
Vorstellung:
http://www.REHAkids.de/phpBB2/viewtopic ... ht=bella75

Antworten

Zurück zu „Religion/Spirituelles“