Marc, 12 J. (Herzfehler, Schlaganfall, spas. Hemiparese li)

Hier könnt ihr euch und euer Kind bzw. eure Kinder vorstellen.

Moderator: Moderatorengruppe

Benutzeravatar
Manuela L.
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 106
Registriert: 05.02.2006, 17:10
Wohnort: Verl/ Westf.
Kontaktdaten:

Marc, 12 J. (Herzfehler, Schlaganfall, spas. Hemiparese li)

Beitragvon Manuela L. » 05.02.2006, 22:34

Hallo,

durch Zufall bin ich heute auf dieses Forum getroffen und habe gleich mehrere Beiträge gelesen. Es ist immer wieder erstaunlich, wie viele verschiedene Schicksale es gibt. Bis jetzt war ich im Forum der Schlaganfall-Stiftung, aber ich muss sagen, ich bin etwas enttäuscht über die Resonanz darin. Ich glaube, dass man bei euch im Forum wesentlich besser mit seinen Fragen und Sorgen aufgehoben ist.

Jetzt möchte ich uns aber erstmal vorstellen.
Ich bin 40 Jahre, mein Mann 41 Jahre und unsere Söhne sind 15 und 12 Jahre alt. Unser Jüngster ist unser Sorgenkind. Im Alter von 9 Monaten wurde bei ihm ein Herzfehler (Bland-White-Garland-Syndrom) festgestellt, der dann auch sofort operiert wurde. Mit 7 Jahren erlitt er dann einen Schlaganfall (A. cerebri media Infakt rechts). Bis zu diesem Zeitpunkt war uns nicht bewusst, dass auch Kinder soetwas erleiden können.
Nach Feststellung der Diagnose (...was ganze 3 Tage gedauert hatte) bekam er Heparin gespritzt und die anfängliche Halbseitenlähmung verbesserte sich merklich. Jetzt hat er noch eine Spastik und Feinmotorikstörung im linken Arm und eine extreme Spastik im linken Fuß.

Am meisten belastet unserem Sohn die Spastik im Fuß. Im letzten Jahr wurde der Spitzfuß operativ korrigiert, aber danach fing er an, seine Zehen zu krallen. Die sind meistens so gekrallt, dass man sie nicht gerade machen kann. Nur unter großem Kraftaufwand. Jetzt suchen wir nach Möglichkeiten, was man dagegen machen kann. Unser Orthopäde hat uns einen Spezialisten in Heidelberg empfohlen, aber der nächste freie Termin ist erst Ende August.

Soviel erstmal zu unserer Geschichte. Ich hoffe, dass wir hier mehr Resonanz auf unsere Vorstellung bekommen, als in dem anderen Forum.

Viele Grüße
Manuela und family

Werbung
 
Steffi28
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 306
Registriert: 01.01.2006, 21:23
Wohnort: Leverkusen

Beitragvon Steffi28 » 05.02.2006, 22:40

Hallo Manuela
Herzlich Willkommen hier im Forum.
Ich denke das du hier viele Eltern kennen
lernen wirst mit denen du dich austauschen kannst.
Also dann viel Spaß hier liebe Grüße Steff
6 Kinder 1994 100% Gb starke Epilepsie nach einer Herpes Enzephalities , 1996 ADHS
2mal 1997 gesund,2000 Lernbehindert Grenze zu GB, 2001gesund.

*Beate*
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 7435
Registriert: 18.07.2004, 22:33

Beitragvon *Beate* » 05.02.2006, 22:45

Hallo Manuela,

ein herzliches Willkommen hier im REHAkids - Forum zum regen Erfahrungs - und Gedankenaustausch !


Gruß,

Beate
..es gibt nichts,was uns die Abwesenheit eines geliebten Menschen ersetzen kann;und man soll das auch gar nicht versuchen,man muss es einfach aushalten und durchhalten;das klingt zunächst sehr hart,aber es ist doch zugleich ein großer Trost,denn indem eine Lücke wirklich unausgefüllt bleibt,bleibt man durch sie miteinander verbunden.D. Bonhoefffer

AnjaD
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 19383
Registriert: 04.12.2005, 15:33
Wohnort: mitten im Ruhrpott

Beitragvon AnjaD » 05.02.2006, 22:46

Hallo, Manuela!

Herzlich Willkommen hier im Forum!!! Unsere Tochter hatte auch einen Schlaganfall, allerdings schon im Mutterleib. Ich wünsche Dir einen tollen Austausch hier im Forum! Ich bin übrigens auch von der Resonanz im Forum der Schlaganfallhilfe etwas enttäuscht! Hier bekommst Du sicherlich mehr Kontakte und hilfreiche Tipps!!!
Bild


GLG AnjaD
Hoffnung ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal, wie es ausgeht.
Vaclav Havel

Anja (*1969)mit F. und D. (*1998), D.: ADHS, L. (*2001) vorgeburtl. Schlaganfall, Hemiparese, Epi, GB und Y. (*2004) V.a. ADHS

Sandra Wa.
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 21
Registriert: 21.01.2006, 18:09
Wohnort: Beckum

Herzlich Willkommen!!

Beitragvon Sandra Wa. » 05.02.2006, 23:30

Hallo Manuela!


Unsere Maus hat auch eine spastische Hemiparese. Wir müssen 4x täglich nach Vojta turnen und haben dadurch, den bis dahin noch leicht ausgeprägten Spitzfuß, in den Griff bekommen. Auch die Zehenkrallung und eine konsequent geballte Faust, hat sich bei ihr dadurch schon deutlich gebessert.

LG, Sandra!

P.S. Liegt Verl nicht in der Nähe von Beckum?
Sandra (31) mit Ronja (06/04) Spastische Hemiparese re.

Benutzeravatar
Brigitte 1953
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 6848
Registriert: 20.09.2005, 09:57
Wohnort: Baden Württemberg
Kontaktdaten:

Beitragvon Brigitte 1953 » 06.02.2006, 06:18

Guten Morgen Manuela,

herzlich willkommen im Forum und viel Erfolg in Heidelberg.

Nehmt Euch Zeit, die Stadt noch an zu schauen, lohnt sich.

Lieben Gruss

Brigitte :D

Benutzeravatar
katischatz1965
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 955
Registriert: 19.09.2005, 20:39
Wohnort: Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitragvon katischatz1965 » 06.02.2006, 06:18

hallo Manuela

willkommen hier bei uns ..schön mal wieder ein etwas älteres Kind unter uns zu haben

Liebe grüsse manuela mit kati
Manuela geb. 1965 alleinerziehende Mutter von Katharina 21.09.1990
Angelman-Syndrom,Symtomatische fokale Epilepsie mit tonischen u. Grand-Male Anfällen,

Nicole&Kevin
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1319
Registriert: 02.01.2006, 08:59

Beitragvon Nicole&Kevin » 06.02.2006, 07:01

Hallo Manuela,

auch von uns ein herzliches Willkommen hier! :wink:

Liebe Grüße

Irene
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1216
Registriert: 03.03.2005, 08:28
Wohnort: Weiden
Kontaktdaten:

Beitragvon Irene » 06.02.2006, 08:08

Guten Morgen Manuela,

auch wir heißen Dich herzlich Willkommen hier im Forum!

Viele Grüße
Irene
Sonja (11/91), Stefan (07/94): spastische Hemiparese rechts

Werbung
 
Inge M
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 207
Registriert: 09.01.2006, 17:17
Wohnort: Ostfriesland

Beitragvon Inge M » 06.02.2006, 08:35

Hallo Manuela!
Auch von uns herzlich willkommen im Forum! Du wirst dich sicherliich hier viel austauschen können, wenn es eine Frage gibt weiss immer irgendjemand was darüber. Bin zwar auch noch nicht so lange dabei, aber wünsche ich hätte es viel viel früher entdeckt!
Liebe grüsse von Inge
Mandy JG 91; Sauerstoffmangel bei der Geburt; Entwicklungsstand wie ein neugeborenes
und Max, Sternenkind, 1992-2003


Zurück zu „Vorstellungsrunde“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Katharina_Maria und 11 Gäste