Autismus im frühen Erwachsenenalter, Konzept zur Ablösung

Unsere Kinder werden älter, verlassen die Schule und auch oft das Elternhaus. Wie sehen die Perspektiven für behinderte Jugendliche und junge Erwachsene aus? Wo können sie arbeiten? Wo finden sie geeignete Wohnformen? Hier können sich Eltern austauschen und informieren!

Moderator: Moderatorengruppe

Annette Schmidt
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 11800
Registriert: 25.02.2006, 21:44
Wohnort: Lehrte

Autismus im frühen Erwachsenenalter, Konzept zur Ablösung

Beitragvon Annette Schmidt » 15.01.2012, 02:03

Autismus im frühen Erwachsenenalter –Ein Konzept zur Ablösung vom Elternhaus

Dissertation

http://epub.uni-regensburg.de/12086/1/D ... 4_ende.pdf
Annette *16.08.67, u.a. chronische Neuroborreliose, Polyneuropathie, CFS, Insulinresistenz, EM-Rentnerin mit Ulrich, *27.07.92, Asperger-Syndrom

Bitte keine PN-Anfragen, danke.

Werbung
 
C.E.M.Alma
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 3152
Registriert: 17.08.2008, 12:03
Wohnort: zwischen Berg und Tal ;)

Beitragvon C.E.M.Alma » 15.01.2012, 02:59

Hallo Annette,

habe die Zusammenfassung überflogen: wirklich interessant und aufschlussreich.
Wenn ich mal viel Zeit habe werde ich die "richtig" Lektüre lesen.

Vielen Dank für das Einstellen der Datei :wink:

Gute Nacht bzw. eher guten Morgen :wink: :wink: :wink:

Liebe Grüße
Micha
Nr.1: ASS, 26+, xx, Studentin
Nr.2: NT, 23+, xx, Studentin
Nr.3: NT, "big brother", xy, kein Student mehr ;), arbeitet :)

Die Menschen beurteilen die Dinge nach dem Erfolg. Jeder sieht, wie du zu sein scheinst, wenige fühlen heraus, wie du bist.

Niccoló Machiavelli (1469 - 1527) Quelle: »Das Buch vom Fürsten«

Annette Schmidt
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 11800
Registriert: 25.02.2006, 21:44
Wohnort: Lehrte

Beitragvon Annette Schmidt » 15.01.2012, 11:49

Hallo Micha!

C.E.M.Micha hat geschrieben:Vielen Dank für das Einstellen der Datei :wink:


Gefunden per Zufall, deswegen:

http://www.REHAkids.de/phpBB2/viewtopic ... 88#1520788

Liebe Grüße

Annette
Annette *16.08.67, u.a. chronische Neuroborreliose, Polyneuropathie, CFS, Insulinresistenz, EM-Rentnerin mit Ulrich, *27.07.92, Asperger-Syndrom



Bitte keine PN-Anfragen, danke.


Zurück zu „Erwachsen werden: Leben, Arbeit, Wohnen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste