Rund um Arbeit und Behinderung Broschüre

Unsere Kinder werden älter, verlassen die Schule und auch oft das Elternhaus. Wie sehen die Perspektiven für behinderte Jugendliche und junge Erwachsene aus? Wo können sie arbeiten? Wo finden sie geeignete Wohnformen? Hier können sich Eltern austauschen und informieren!

Moderator: Moderatorengruppe

Annette Schmidt
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 11800
Registriert: 25.02.2006, 21:44
Wohnort: Lehrte

Rund um Arbeit und Behinderung Broschüre

Beitragvon Annette Schmidt » 15.01.2012, 01:59

Rund um Arbeit und Behinderung

Eine Broschüre für Arbeit suchende Menschen mit Lernschwierigkeiten und/oder Behinderung

http://www.ams.at/_docs/001_Arbeit_und_Behinderung.pdf
Annette *16.08.67, u.a. chronische Neuroborreliose, Polyneuropathie, CFS, Insulinresistenz, EM-Rentnerin mit Ulrich, *27.07.92, Asperger-Syndrom

Bitte keine PN-Anfragen, danke.

Werbung
 
27ronja10
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 3847
Registriert: 18.12.2007, 19:15
Wohnort: NRW

Beitragvon 27ronja10 » 15.01.2012, 02:25

Liebe Annette,

noch mal vielen Dank :D .

Ich werde die Infos berichten an eine Familie . Sie wohnen im Ruhrpott

und haben ein 17 Jahre alte Tochter mit Autismus.

L.G. Ronja
Nur wenige Menschen sind wirklich lebendig und die, die es sind, sterben nie.
Es zählt nicht, dass sie nicht mehr da sind.
Niemand, den man wirklich liebt, ist jemals tot.
Ernest Hemingway

* 31. 05. 1952 † 15. 02. 2010


Zurück zu „Erwachsen werden: Leben, Arbeit, Wohnen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast