Pflegedienst für Kinder? (Beratungseinsatz)

In dieser Kategorie geht es um rechtliche Dinge, Fragen zur Krankenversicherung, Pflegegeld etc.

Moderator: Moderatorengruppe

Benutzeravatar
cicek02
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 26
Registriert: 15.12.2005, 21:38
Wohnort: Oberhausen

Pflegedienst für Kinder? (Beratungseinsatz)

Beitragvon cicek02 » 11.01.2006, 22:05

Hallo zusammen,

habe Post von der KK bekommen soll einen Pflege dienst beauftragen meine Tochter anzuschauen.

Kennt jemand in Oberhausen und Umgebung einen Pflege dienst speziell für Kinder??? :roll:

Gibt es Pflege dienste die für Kinder zuständig sind?? Kann man das irgendwie in Erfahrung bringen??

Danke
Yasemin
Tugce 6 jahre Hypoxischer Hirnschaden nach Herz OP.

Werbung
 
Benutzeravatar
Silja
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 112
Registriert: 19.11.2005, 22:58
Wohnort: Forchheim

Beitragvon Silja » 11.01.2006, 22:13

Hallo Yasemin!
Wir müssen Nico auch regelmäßig vom Pflegedienst anschauen lassen wegen dem Pflegegeld. Bei uns macht das die Sozialstation.
Weiß ja nicht aus welchem Grund ihr eure Tochter anschauen lassen soll?!
Aber für die Begutachtung wegen des Pflegegeldes denke ich nicht, dass das speziell jemand für Kinder sein muß. Die wollen halt nur sehen, dass du nicht das Geld kassierst und die Pflegeperson nicht richtig versorgt wird.
Schönen Abend noch!
Silja

AnjaD
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 19383
Registriert: 04.12.2005, 15:33
Wohnort: mitten im Ruhrpott

Beitragvon AnjaD » 11.01.2006, 22:17

Hallo Yasemin,

wenn es nur um die regelmäßige Überprüfung im Rahmen des Pflegegeldes geht, kannst Du jeden x-beliebigen Pflegedienst beauftragen (Sicherung der Pflege).

Ansonsten gibt es in Haltern einen speziellen Pflegedienst für Kinder, ich glaube Klabautz oder so ähnlich, müßte sich aber über die "gelben Seiten" und / oder Google rausfinden lassen.

GLG AnjaD
Hoffnung ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal, wie es ausgeht.
Vaclav Havel

Anja (*1969)mit F. und D. (*1998), D.: ADHS, L. (*2001) vorgeburtl. Schlaganfall, Hemiparese, Epi, GB und Y. (*2004) V.a. ADHS


Zurück zu „Rechtliches (Krankenvers., Pflegegeld etc.)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste