Kroatien - wer war denn schon dort?

Mit einem besonderen Kind in den Urlaub zu fahren ist gar nicht so einfach - schließlich müssen tausend Dinge berücksichtigt werden. Welcher Urlaubsort ist besonders behindertenfreundlich?
Wo habt ihr gute Erfahrungen gemacht?
Eure Infos sind für so manche Familie mit einem besonderen Kind sicherlich Gold wert!

Moderator: Moderatorengruppe

Heike29
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 50
Registriert: 31.05.2011, 21:14
Wohnort: Wolfersdorf

Kroatien - wer war denn schon dort?

Beitragvon Heike29 » 08.06.2011, 10:03

HI!

Wir wollen nach Kroatien fahren meine Frage: War schon mal jemand dort und wenn ja welche Orte könnt Ihr empfehlen und wie ist das mit den Autobahngebühren???

MFG
Heike

Benutzeravatar
sunshinesteffi
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 699
Registriert: 04.08.2010, 14:02

Beitragvon sunshinesteffi » 08.06.2011, 10:42

Hallo,

wir waren 2008 in Kroatien. Das war unsere Hochzeitsreise 14 Tage Sonnenschein pur! :icon_sunny:

Wir sind da auch mit´m Auto hingefahren, da mich keiner in ein Flugzeug kriegt.

Bis auf die vielen Tunnel und Brücken, war es eine recht angenehme Fahrt, wir hatten noch nen Zwischenstopp mit Übernachtung am Tegernsee.

Also wenn ihr im Adac seit, einfach da nachfragen, wir haben die ganzen Sachen uns da vorher auch besorgt.

Ansonsten kann ich nachher nochmal meinen Mann fragen, habe das nicht mehr so im Kopf, aber es hat nicht so viel gekostet.

LG Steffi

P.S. Wir waren Nahe Istrien, was uns nicht gut gefallen hat, war dass es nur Betonstrand gab und das Meer doch sehr dreckig war.
Daher sind wir am Pool geblieben. :wink:
Steffi *84, Maik*83, Hannes*12.04.10 †06.03.13, unkl. dysmorphie-Retardierunssyndrom
Hannes für immer in meinem Herzen
Wenn Liebe den Weg zum Himmel fände und Erinnerungen Stufen hätten, dann würde ich hinaufsteigen und Dich wieder zurück holen...

Heike29
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 50
Registriert: 31.05.2011, 21:14
Wohnort: Wolfersdorf

Beitragvon Heike29 » 08.06.2011, 10:56

hey dank dir an den adac haben wir natürlich nicht gedacht werde dort gleich mal anrufen danke

Benutzeravatar
Christine Sp.
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 885
Registriert: 20.12.2006, 15:54
Wohnort: Pforzheim

Beitragvon Christine Sp. » 08.06.2011, 11:01

Hallo Heike,
wir waren letztes Jahr auch in Kroation, und haben die Vignetten soweit möglich beim ADAC geholt. Die Autobahngebührt für Kroatien muß man vor Ort bezahlen.
Wir waren auf einer Insel bei Zadar, dort war das Meer sauber und klar. Nur die steinigen Strände waren für unseren gehbehinderten Sohn nicht so toll. Ansonsten war es ein super Urlaub, auch die Preise dort sind noch bezahlbar.
Gruß
Christine
Christine Sp. (1970) mit Niclas (2004)
ICP mit beinbetonter Tetraparese
Seit Sept. '15 Regelschüler an einer Realschule

Heike29
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 50
Registriert: 31.05.2011, 21:14
Wohnort: Wolfersdorf

Beitragvon Heike29 » 08.06.2011, 11:06

Hi Gut zu wissen!!!!
Nur nochmal ne frage wie ist das eigentlich mit nem reispass für die kinder braucht man das oder wie läuft das????

MFG
Heike

Janek W
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 351
Registriert: 20.11.2008, 13:18
Wohnort: Dresden

Beitragvon Janek W » 08.06.2011, 11:27

Hallo Heike,

mein Mann ist in Kroation geboren und seine Familie lebt noch dort auf der Insel Rab. Wir haben schon viele Urlaube dort verbracht und uns gefällt es immer wieder auf neue. Rab ist eher nordöstlich gelegen und recht gut mit dem Auto zu erreichen. Das letzte Stück mit der Fähre (etwa 10-15 min.) ist immer das absolute Ereignis auf der Fahrt.
Was Steffi schreibt über die Betonstrände stimmt, da die Küste sehr steinig ist, hat man sich dort für diese Alternative entschieden, um überhaupt Liegeplätze schaffen zu können. Ist Geschmacksache (da ich Sand in der Hose hasse, stehe ich auf Beton :wink: ).
Aber auf der Insel Rab gibt es einen Urlaubsort, der heißt Lopar. Dort gibt es einen sehr schönen langen Sandstand, ideal für Kinder. Auch das Wasser ist sehr flach und man muss schon etwa 100 m weit hineinlaufen, um überhaupt schwimmen zu können, also extrem kinderfreundlich.
Vielleicht gogglest du mal im Netz. Gibt schöne Bilder von dem Ort.

Noch einen Tip: wenn ihr es umgehen könnt, reist nicht Samstag an, da ist es mit dem Verkehr in der Urlaubszeit am schlimmsten und man wartet auch ewig an der Fähre.
Wir brauchen für die Fahrt so etwa 14 Stunden. Einmal mussten wir in der Ferienzeit Samstags fahren, da wurden es plötzlich 24 Fahrstunden.

Regine
Regine (12/71), Hanna (09/02), Janek-Wirbelwind (08/04) - atypischer Autismus, KISS-Syndrom, geistig behindert

Heike29
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 50
Registriert: 31.05.2011, 21:14
Wohnort: Wolfersdorf

Beitragvon Heike29 » 08.06.2011, 12:06

hi


Schön informationen zu erhalten. Wenn wir mit derfähre fahren was kostet uns das und wie darf ich mir das mit drauffahren und bezahlen vorstellen????

LG

Janek W
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 351
Registriert: 20.11.2008, 13:18
Wohnort: Dresden

Beitragvon Janek W » 08.06.2011, 12:15

Hallo Heike,

an der Fähre gibt es ein Tickethäuschen, bei dem man die Fahrkarten kaufen kann. Leider weiß ich nicht mehr, was das kostet. Dann fährt man auf die Fähre und dort kommt jemand rum und sammelt die Fahrkarten ein. Fertig!

Um einen kurzen Überblick zu bekommen, hier mal eine Internetseite für den ersten Eindruck: www.rab24.de

Die Abfahrtzeiten von der Internetseite sind während der Ferienzeiten außer Kraft gesetzt. Da fahren sie mehr nach Bedarf (also öfter).

Regine
Regine (12/71), Hanna (09/02), Janek-Wirbelwind (08/04) - atypischer Autismus, KISS-Syndrom, geistig behindert

adela
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 18
Registriert: 17.06.2007, 01:33

Beitragvon adela » 08.06.2011, 12:48

Hallo,

wir waren schon 2x in Kroatien, immer in der Nähe von Zadar und dieses Jahr geht es auf die Insel Pag.
Ich kann dir dieses Land und die Menschen sehr empfehlen. Alle unglaublich nett, hilfsbereit und sehr bemüht, da können sich Urlaubsländer wie Spanien und v.a. Frankreich eine dicke Scheibe von abschneiden.
Ich war auch erst skeptisch, weil ich eigentlich ein Sandstrandfan bin, aber so klares Wasser habe ich noch selten gesehen und kein Sand in der Bikinihose hat echt was für sich :lol:; Badeschuhe sind aber ein Muß.
Der Preislevel bei Lebensmitteln und so war ungefähr wie bei uns; LIDL u.ä. gibt es reichlich. Wir hatte immer ein kleines Wörterbuch dabei, weil Kroatisch lässt sich leider so gar nicht ableiten. War schon manchmal spannend, aber wie gesagt, selbst die Verkäuferin an der Wursttheke versuchte sich in Englisch. Es sprechen auch viele Leute dort zumindest etwas Deutsch oder Englisch und sind sich auch nicht zu fein, das anzuwenden. Da habe ich gerade in Frankreich schon anderes erlebt :?

Liebe Urlaubssehnsuchtsgrüße
Adela

Benutzeravatar
Josipa
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1089
Registriert: 05.06.2007, 18:21
Wohnort: Köln

Beitragvon Josipa » 08.06.2011, 14:07

Hallo,
Wir stammen aus Kroatien und waren jetzt zu Ostern dort und fahren natürlich wieder in den Sommerferien....wir kommen aus der Nähe von Split allerdings landeinwärts. :wink: Was ich noch empfehlen an Orten empfhelen kann ist z.B.Omis oder Makarska Riviera.In Omis gibt es ein Sandstrand und wie auch schon Regine schrieb :wink: fast 100 Meter reinlaufen und du kannst immer noch stehen und hast das Wasser bis maximal zur Brust...Herrlich  8) Makarska z.B.hat nur Kiesstrände und gut wäre es wenn man Badeschuhe dabei hat.Aber sauber ist es auf jeden Fall.Die beiden Orte sind im Süden der Küste und man hat bis dort auf jeden Fall Autobahn und ein Stück Landstrasse.Split z.B kann man gut erreichen von den beiden Orten.Mit der Autobahnmaut ist es so je weiter du fährst desto teurer ist es.Umgerechnet zahlen wir von Zagreb bis nach Split ca 20 Euro.Ich würde aber auf jeden Fall bei dem ADAC anfragen ob du die Maut schon vorher bezahlen kannst....
Gerade in Zagreb staut es sich ganz häufig obwohl wir bisher immer Glück hatten.
Samstags würde ich dir auch empfehlen nicht zu fahren.Wir fahren immer Sonntags ziemlich früh los und sind abends in unserem Heimatort und bisher hatten wir noch nie Stau.Auch wir schaffen es meistens in 14 stunden.
Ich wünsche euch einen schönen und erholsamen Urlaub  8)
Liebe Grüsse Josipa

Josipa 01/76 Tea 07/00 frühkindliche Autistin,Epilepsie, Marija 07/03 ADHS
Ivan 03/12


Zurück zu „Urlaub und Freizeit“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste