EHEC und ein Bibelvers

Hier könnt ihr Diskussionen bezüglich religiöser Fragen und Meinungen führen - oder auch einfach über religiöse Feste wie Taufen, Konfirmationen etc. brichten. Für Familien mit besonderen Kindern haben religiöse Sitten und Gebräuche schließlich auch einen besonderen Charakter.

Moderator: Moderatorengruppe

Antworten
ehemalige Userin

Beitrag von ehemalige Userin »

Hallo Angela,

meinst du das Lied, das so anfängt: "Fürchte dich nicht - gefangen in deiner Angst...." ? Das steht auch in unserem Gesangbuch und wir werden es singen (hoffentlich kann die Organistin es spielen, sie hat es nicht so mit den moderenen Liedern; wir haben noch drei Lieder im Gottesdienst, die deshalb einer der Paten auf Gitarre begleitet).

Zum Glück haben wir keinen Monitor, aber einen Angel-Care. Unsere Hebamme hatte uns davon abgeraten, aber mich beruhigt das irgendwie - auch wenn ich gerade gelesen habe, dass solche Monitore nur wenig Einfluß auf den Plötzlichen Kindstod haben sollen. Aber eine 100% Sicherheit gibt es im Leben nun mal nicht. Bislang hat er drei Mal einen Piep gemacht - dann war sofort wieder Ruhe. Ich bin echt froh, dass wir das Ding haben.

So, jetzt ab ins Bett - ich habe jede Menge Schlaf nachzuholen. Zum Glück ist grade meine Schwiegermutter da - das ist zwar nicht immer ein Geschenk, aber der Wäschekorb ist nun weggebügelt und morgen früh freut sie sich bestimmt auch über ihr Enkelkind zum Kuscheln!

Seid behütet heute Nacht, Anne-Christin

Benutzeravatar
RenateT
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 5188
Registriert: 07.08.2005, 13:24

Beitrag von RenateT »

Hallo Christine und Angela

wäre es nicht einfacher, wenn ihr beiden euch per Pn austauschen würdet? :D Nicht dass es nicht interessant ist, was ihr schreibt, aber es ist ja eine Austausch zwischen euch beiden, der weit weg ist vom ursprünglichen Thema :wink:

Lieben Gruss

Renate
Mutter von drei nichtbehinderten Kindern und von Tikvah: schwere Entwicklungsstörung des Gehirns, Epilepsie, frühzeitige Pubertät

"Mut ist Angst die gebetet hat." Corrie ten Boom

ehemalige Userin

Beitrag von ehemalige Userin »

Hallo RenateT,
Recht hast du :lol: Ich bin noch dabei, mich hier "einzuarbeiten" und zu solchen Feinheiten habe ich es noch nicht gebracht ....
Aber zum Glück ist Ehec jetzt ja auch weit weg ... zumindest aus den Medien.
Liebe Gruß zurück, Anne-Christin

Angela77
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 9188
Registriert: 02.09.2010, 21:25

Beitrag von Angela77 »

Hallo Renate,
Recht hast du :D !

Hallo Christin,
ich schreib dir morgen eine PN; dann musst du mir nur antworten :D

Ganz liebe Grüße an euch zwei
Angie
Bene (2008): regressiver Autismus, schwerste expressive Sprachentwicklungsstörung (bei sehr gutem Sprachverständnis!), Bildung von Casiomorphin und Gliadorphin
Vorstellung plus Diäteffekte:
http://www.REHAkids.de/phpBB2/ftopic73493.html

Primär nächtliche Epilepsie im motorischen Sprachzentrum (leider erst erkannt im März 2015!!!)

Benutzeravatar
RenateT
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 5188
Registriert: 07.08.2005, 13:24

Beitrag von RenateT »

Angela, du hast aber lange Tage! Oder kurze Nächte :(

Wünsche euch beiden weiterhin tollen Austausch. Wer von euch ist jetzt schon wieder Pfarrer? Setz doch mal deine Predigt hier rein :D

Schönes WE

Renate
Mutter von drei nichtbehinderten Kindern und von Tikvah: schwere Entwicklungsstörung des Gehirns, Epilepsie, frühzeitige Pubertät

"Mut ist Angst die gebetet hat." Corrie ten Boom

Antworten

Zurück zu „Religion/Spirituelles“