Initiative Freier Eintritt

Mit einem besonderen Kind in den Urlaub zu fahren ist gar nicht so einfach - schließlich müssen tausend Dinge berücksichtigt werden. Welcher Urlaubsort ist besonders behindertenfreundlich?
Wo habt ihr gute Erfahrungen gemacht?
Eure Infos sind für so manche Familie mit einem besonderen Kind sicherlich Gold wert!

Moderator: Moderatorengruppe

Benutzeravatar
LockenClaudi
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1896
Registriert: 18.06.2008, 16:02
Wohnort: Frankfurt am Main

Beitragvon LockenClaudi » 24.03.2011, 14:23

Inga hat geschrieben:Hallo!

http://www.taunuswunderland.de/ bei 100 % oder Rollifahrer kostenloser Eintritt, Begleitperson muß aber zahlen.


Hallo Inga!

Mich würde interessieren, woher du die Info hast, dass im Taunuswunderland Rollifahrer ODER 100 GdB frei sind? Auf der Hompepage stehen nämlich nur die Rollifahrer mit freiem Eintritt
Liebe Grüße,
Claudi * 03/73

Sohnemann L. *01/03, frühkindlicher Autismus
Töchterchen L. *10/04, frühkindlicher Autismus


Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht

Werbung
 
Benutzeravatar
KerstinM.
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 7437
Registriert: 17.08.2009, 21:09
Wohnort: Thüringen

Beitragvon KerstinM. » 24.03.2011, 14:36

Inga hat geschrieben:Hallo!


Blinde u. geistig Behinderte: - frei -

:shock: :?:
Wie beweist man denn die geistige Behinderung?? Muß man einen Arztbrief mitbringen, oder muß das Kind nur "dumm genug schauen" ????

Gruß, Inga


Sicher wurde hier das G falsch interpretiert, oder?
Oder man muss erst schnell nen IQ-Test leisten?
:wink:
Gruß Kerstin
Kerstin mit Markus(*97), Hydrocephalus mit schwerem Verlauf,Epilepsie
PK (*14)spastische Tetraparese, gesetzl. blind, Entwicklungsverzögerung, Epilepsie, kleiner Sonnenschein
Ein behindertes Kind ist wie ein krummer Baum - du kannst ihn nicht gerade biegen, aber du kannst ihm helfen, Früchte zu tragen.

Benutzeravatar
Inga
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 7223
Registriert: 18.03.2005, 20:14
Wohnort: RLP

Beitragvon Inga » 24.03.2011, 14:49

Hallo Claudi!

Wir fragen jedes Jahr im Taunuswunderland per Mail nach und jedes Jahr bekommen wir die Info, daß bei 100% der Eintritt frei ist.
Zitat aus der Antwortmail:
"Behinderte Personen unter 100% zahlen den Eintrittspreis von 15,50€ p.P.
Behinderte Personen mit 100% und Rollstuhlfahrer erhalten kostenlosen Eintritt,
die Begleitpersonen zahlen den regulären Eintrittspreis von 17,00€ p.P.
auch wenn im Beh.Ausweis steht, daß eine Begleitperson erforderlich ist.
Die Saisonkarte kostet 45,00€ pro Person und ist nicht übertragbar!"

Wir kaufen immer Saisonkarten. Das letzte Mal hatten wir ausgehandelt, daß wir (zusätzlich zu den Karten für meinen Mann und mich) eine weitere Saisonkarte kaufen können und diese mit 2 Namen ausfüllen können, da wir 2 Kindermädchen haben und diese im Wechsel mit uns Ausflüge machen bzw. mal ein Kindermädchen alleine mit einem Kind.

Wir finden den Park toll, weil es viele Fahrgeschäfte und Spielgeräte für kleine Kinder gibt, und natürlich weil er in unserer Nähe ist.

@ Kerstin, das kann sein, daß sie in Neuwied das "G" meinen. Wenn wir mal wieder hin fahren werden wir ja sehen, ob Josi kostenlos rein kann. Blind ist sie nicht (sieht 10 -20%), geistig Behindert ist sie auch nicht, sie hat aber einen SBA mit G, B, H & 100%.

Gruß, Inga
Michelle 02 Apert-Syndrom & Epi
Josephine 05 Albinismus
Emma 07
Nico 09 ADHS,...
"Joshua" 14 Epi, Hemi, Blind
Joleen 16 Schinzel-Giedion-Syndrom

Betreuer von Danielo '96 und Steven '98

Unsere Vorstellung: http://www.REHAkids.de/phpBB2/ftopic2393.html
Unsere Galerie: http://www.REHAkids.de/phpBB2/album_per ... er_id=1278

Annett71
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 179
Registriert: 03.08.2009, 21:20
Wohnort: Niedersachsen

Beitragvon Annett71 » 24.03.2011, 15:04

Hallo,
der wunderschöne Zoo meiner Geburtsstadt Leipzig trennt zwischen Schwerbehindert, dann ermäßigt, und Schwerstbehindert und B, dann frei - laut Homepage....wo ziehen die die Grenze?bei 80% oder wird gewürfelt?
Allerdings finde ich die Eintrittspreise dort sowieso sehr moderat, im Vergleich zu Hannover........
(Und meine Kinder schauen die Sendung so gern im Fernsehen, habe ich irgendwann angefangen wg. der zweisprachigen Erziehung und so:niemand spricht ein soooo schönes Sächsisch wie Herr Tempelhoff und Jörg Gräser!!!!!! :D )
Erik 05/2000,ICP, Hypotonie,operierte Knick-Senk-Füße,räuml.-konstrukt.Störung,etc.;Maike 02/2002

Susannesally
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 319
Registriert: 14.04.2006, 12:34
Wohnort: Altötting

Beitragvon Susannesally » 24.03.2011, 15:14

Hallo Inga!

Ich versteh das auch manchmal nicht so ganz genau!? Danke, für die tolen Tips! Ich werde alle anfragen!

An Alle:
Wenn Antworten kommen, soll ich diese dann (mit Begründung) hier mitteilen? Habt ihr Interesse daran? Bis jetzt sind über 90 Einrichtungen kostenlos, da kann man weiter daran arbeiten...

Lg
Susanne
Susanne und Henning, mit Sally (12/97 hochbegabt), Lea (07/01; Bindungsstörung, ADS; Pflegekind, SBA 50%); Michel (12/02; Instabilität der HWS mit neurologischen Auswirkungen, ADHS, Hochbegabung, SBA 60%); Fabian(09/05 GdB 80 (H, B, G)); globale Entwicklungsretadierung, Spastiker, ADHS, frühkindlicher Autismus

Benutzeravatar
KerstinM.
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 7437
Registriert: 17.08.2009, 21:09
Wohnort: Thüringen

Beitragvon KerstinM. » 24.03.2011, 17:04

Wäre interessant!

Gruß Kerstin
Kerstin mit Markus(*97), Hydrocephalus mit schwerem Verlauf,Epilepsie

PK (*14)spastische Tetraparese, gesetzl. blind, Entwicklungsverzögerung, Epilepsie, kleiner Sonnenschein

Ein behindertes Kind ist wie ein krummer Baum - du kannst ihn nicht gerade biegen, aber du kannst ihm helfen, Früchte zu tragen.

Benutzeravatar
Inga
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 7223
Registriert: 18.03.2005, 20:14
Wohnort: RLP

Beitragvon Inga » 24.03.2011, 19:17

Hallo Susanne!

Kannst du auf der HP die Einrichtungen zusätzlich zu der alphabethischen Reihenfolge noch eine Liste nach Postleitzahlen sortiert einstellen?

Und wenn es rcehtlich geht auch mit Link zur HP, damit man sich näher informieren kann.

Das erleichtert die Suche im Umkreis ungemein.
Danke!

Gruß, Inga
Michelle 02 Apert-Syndrom & Epi

Josephine 05 Albinismus

Emma 07

Nico 09 ADHS,...

"Joshua" 14 Epi, Hemi, Blind

Joleen 16 Schinzel-Giedion-Syndrom



Betreuer von Danielo '96 und Steven '98



Unsere Vorstellung: http://www.REHAkids.de/phpBB2/ftopic2393.html

Unsere Galerie: http://www.REHAkids.de/phpBB2/album_per ... er_id=1278

ulrikez
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 366
Registriert: 06.11.2008, 11:25
Wohnort: Elmshorn

Magic Park Verden

Beitragvon ulrikez » 24.03.2011, 19:19

Im Magic Park Verden haben
Behinderte mit Ausweis (ab 80%) den Eintritt frei
Eine Begleitperson der Behinderten (ab 80% mit Kennzeichen B) den Eintritt frei. Außerdem noch Rentner am Donnerstag und Rentner aus dem Landkreis Verden.

Im Serengeti Park Hodenhagen

Erwachsene 25,- €

Kinder (3–12 Jahre) 20,- €

Behinderte (ab 80%) 12,- €

(eingetr.Begleitperson auch 12,-€)

Benutzeravatar
Inga
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 7223
Registriert: 18.03.2005, 20:14
Wohnort: RLP

Beitragvon Inga » 24.03.2011, 19:39

Hallo!

Nochmal ich....

Ich muß leider sagen, daß die HP nicht sehr übersichtlich /informativ ist. :?

Oben steht dick, daß der Eintritt für die ganze Familie frei ist wenn nichts dabei steht.
Unten steht dann z.B. kommentarlos das Deutsche Hygienemuseum in Dresden, aber das hat doch nur Freitags ab 15 Uhr kostenfreier Eintritt.
Oder "Görlitz, Kulturinsel Einsiedel (freier Eintritt in den Freizeitpark für Körperbehinderte, Begleitperson auch frei)"
Was sind denn Körperbehinderte? Braucht mal ein aG, oder ein G, oder einen Rollstuhl, reicht, wenn man Mißbildungen an den Händen hat,...
Tut mir leid, mit so einer Info kann ich nicht wirklich etwas anfangen.

Ist es nicht sinnvoller irgendwie zu markieren welche Einrichtungen generell kostenlos sind, und was Einrichtungen sind, die beh. Kindern Rabatte / kostenfreien Eintritt gewähren?

Gruß, Inga
Michelle 02 Apert-Syndrom & Epi

Josephine 05 Albinismus

Emma 07

Nico 09 ADHS,...

"Joshua" 14 Epi, Hemi, Blind

Joleen 16 Schinzel-Giedion-Syndrom



Betreuer von Danielo '96 und Steven '98



Unsere Vorstellung: http://www.REHAkids.de/phpBB2/ftopic2393.html

Unsere Galerie: http://www.REHAkids.de/phpBB2/album_per ... er_id=1278

Werbung
 
Susannesally
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 319
Registriert: 14.04.2006, 12:34
Wohnort: Altötting

Beitragvon Susannesally » 25.03.2011, 07:07

Hallo Inga,

die HP gibt es seit 3 Tagen. Die Sortererei fang ich erst an, wenn ich alle Rückmeldungen (mir fehlen noch ca. 200!!!) habe, dann kann ich mir überlegen welche Sortierung am günstigsten ist (evtl nach Bundesland), denn PLZ sind teilweise auch nicht für den Umkreis aussagekräftig (3 er neben 6er bei Hessen / Thüringen). Generell sind alle auf der HP (deswegen steht da für die ganze Familie kostenlos).
In den Klammern sind die Besonderheiten vermerkt, die die Einrichtung mitteilt. Ich kann dann nur das weitergeben. Ich weiss jedoch selbst nicht, wie man z.B. ein Kurzdarm erkennen sollte, soll man dann die PEG herzeigen?
Ich denke daher mach ich mir jetzt die Arbeit und frag bei den ganzen Einrichtungen nochmal gesondert nach, doch das dauert...
Doch wir sind gewohnt zu warten, z.B. auf gestellte Anträge (wir warten derzeit seit 8 Monaten auf neue Einlagen!)

Lg
Susanne
P.S. Du kannst gerne die Sortierung nach PLZ übernehmen und mir per PN schicken, oder ich geb Dir meine e - mail auf der PN. wenn Du Lust hast! Ich würd mich freuen! :D
Susanne und Henning, mit Sally (12/97 hochbegabt), Lea (07/01; Bindungsstörung, ADS; Pflegekind, SBA 50%); Michel (12/02; Instabilität der HWS mit neurologischen Auswirkungen, ADHS, Hochbegabung, SBA 60%); Fabian(09/05 GdB 80 (H, B, G)); globale Entwicklungsretadierung, Spastiker, ADHS, frühkindlicher Autismus


Zurück zu „Urlaub und Freizeit“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste