Gedanken zu meiner Tochter

Hier könnt ihr Gedichte, Texte und kleine Geschichten zum Thema "besonderes Kind" einstellen und darüber dikutieren.

Moderator: Moderatorengruppe

mara meyer
Neumitglied
Neumitglied
Beiträge: 7
Registriert: 22.11.2010, 05:35

Gedanken zu meiner Tochter

Beitragvon mara meyer » 16.03.2011, 08:56

Hallo zusammen,
auch wenn ich mehr zu denen gehöre die nur mitlesen,möchte ich Heute meine Gedanken zu meiner Tochter hier einstellen.
Wir haben gerade mal wieder eine sehr schwere Zeit hinter uns und daraus entstanden diese Zeilen.





Sie ist anders


Sie ist anders,
weil sie Dinge sieht, die sonst keiner sieht.

Sie ist anders
weil sie Töne hört, die sonst keiner hören kann.


Sie ist anders,
weil sie spricht, wie sonst keiner spricht.

Sie ist anders,
weil sie Gerüche riecht, die sonst keiner riecht.

Sie ist anders,
weil sie fühlt, was sonst keiner fühlen kann.

Sie ist anders,
weil sie sich nicht bewegt, wie Du und ich.

Sie ist anders,
weil sie etwas sagt und wir es nicht verstehen.

Sie ist anders,
weil sie Zeitlos in unserer schnellen Zeit lebt.

Sie ist anders,
weil sie lacht wo wir nicht lachen würden.

Sie ist anders,
weil sie Vergleiche zieht, die wir nie ziehen würden.

Sie ist anders,
weil sie tanzt, wie kein anderer tanzt.

Sie ist anders,
weil sie singt, nicht wie andere singen.


Sie ist anders,
weil sie anders ist als die anderen.

Sie ist anders
und darum weil sie anders ist,
ist sie meine Tochter.

Vlg Mara

Werbung
 
yvonne84
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 56
Registriert: 11.06.2009, 17:28
Wohnort: Wien

Beitragvon yvonne84 » 16.03.2011, 09:21

Hallo,

ein großes Kompliment! Einfach ein wunder wunderschönes "Gedicht"

Ich hatte Gänsehaut beim Lesen!!

Ich könnte damit auch meinen Sohn beschreiben....

Ganz liebe Grüße

Yvonne
Yvonne mit Sohn Yannick geb. Oktober 2008 mit deutlich zu kleinem Gehirn, das nicht richtig entwickelt ist - Angelman Syndrom, okulärer Albinismus; entwicklungsverzögert

mara meyer
Neumitglied
Neumitglied
Beiträge: 7
Registriert: 22.11.2010, 05:35

Beitragvon mara meyer » 17.03.2011, 23:32

Hallo Yvonne....
Vielen Dank für Deinen Kommentar,ich freue mich sehr darüber.
Staune wie viele es gelesen haben und keine Meinung dazu äussern.
Nun gut,meine Tochter ist Kanner - Autist und körperbehindert.
Vlg. Mara

Susanne77
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 112
Registriert: 20.10.2010, 17:20

Beitragvon Susanne77 » 17.03.2011, 23:40

Hallo Mara,
habe gerade Deine Zeilen gelesen.
das hast Du sehr schön geschrieben.
Dieses Päckchen ist sicherlich nicht sehr einfach zu tragen...
Liebe Grüße für Dich und Deine Besondere Tochter
Susanne

Benutzeravatar
TimsMama2009
Moderator
Moderator
Beiträge: 4477
Registriert: 09.08.2010, 15:56
Wohnort: Saarland (Merzig)

Beitragvon TimsMama2009 » 18.03.2011, 08:41

Hallo Mara,
schöne Zeilen mit viel Liebe gefüllt!!!

Ich glaube hier in diesem Bereich ist es gar nicht sooo wichtig ein Statement zu seinen Zeilen zu bekommen. Habe auch einige Gedichte hier eingestellt, welche auch sehr oft gelesen wurden. Natürlich freut man sich über ein Feedback, aber ich finde es wichtiger oder freu mich darüber, wenn andere sich in den Zeilen ebenfalls wiederfinden und feststellen, dass es ihnen nicht allein so geht, wie unsereinem gerade...

Ganz liebe Grüße und weiterhin alles Gute!!!
Nicole mit TIM
Grüße von Nicole (*72) und Tim (*09), Lissenzephalie, Balkenagenesie, Erweiterung der Seitenventrikel, seit Febr. 2010 West-Syndrom (nicht anfallsfrei mit auffälligem EEG) und seit Nov. 2013 PEG - kann nicht sprechen, nicht laufen, nicht sitzen, nicht krabbeln - ABER unser Li-La-Launebär
unsere Vorstellung: http://www.REHAkids.de/phpBB2/viewtopic ... 66#1229866
- Wer Schmetterlinge lachen hört, der weiss wie Wolken schmecken -

Benutzeravatar
Stefanie Machann
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 397
Registriert: 28.01.2007, 17:15
Wohnort: bei Hannover

Beitragvon Stefanie Machann » 23.08.2011, 11:29

Hallo Mara,
sehr schön geschrieben, das könnte auf unseren Sohn auch passen.
Ich wünsche euch alles Gute.

Ich bin der Ansicht, das wir trotz aller Stressphasen und nervlichen Belastungen tolle Kinder haben die uns ganz viel geben und uns zeigen was wirklich Wichtig ist.
LG Steffi
Steffi 11/72, Dietmar 06/72 mit Maurice 07/98(Komplexer Herzfehler Fallow tetralogie) ,Autismus mit Retadierung- mental, PEG entfernt 08/09 und chirug. Stroma Verschluss,Z.n.Rektumatresie mit Uretrafistel Z.n.Tracheomalazie, Z.n Ösophagusartesie TypIIIb)
Phil 04/08 Kerngesund

Lina Mare 67
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1504
Registriert: 07.06.2007, 19:15
Wohnort: Bayern

Beitragvon Lina Mare 67 » 23.08.2011, 13:25

Hallo Mara,

mir hat dein Gedicht auch sehr gut gefallen.

Aber da dieses Forum für alle zugänglich /lesbar ist, lesen vielleicht auch viele Nichtmitglieder dein Gedicht und können gar kein Statement dazu abgeben.

Liebe Grüße Petra


Zurück zu „Gedichte/Prosa“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste