Infos zum Gruppenbeitritt

Hier stellen sich verschieden Fachleute vor, die im REHAkids Forum aktiv sind.

Moderatoren: Tobias, Moderatorengruppe

Benutzeravatar
Tobias
Kinder-<br>physiotherapeut
Kinder-<br>physiotherapeut
Beiträge: 2432
Registriert: 28.06.2004, 13:17
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Infos zum Gruppenbeitritt

Beitragvon Tobias » 25.04.2005, 22:12

Hallo,

für alle die gerne "Professional" werden wollen:
Es gibt immer wieder Anfragen die mich erreichen, in denen ich um die Aufnahme in die Gruppe der "Professionals" gebeten werde. Immer wieder stellt sich dabei heraus, dass die Anfragen von Usern gestellt werden, die noch keinen einzigen Beitrag im gesamten Forum gechrieben haben! Daraufhin wird eine Freischaltung nicht möglich sein und von mir auch nicht durchgeführt, da ich keinerlei Informationen über den "Antragsteller" habe!

Daher schickt mir bitte eine Private Mail (PN > siehe unten in meinem Beitragsfeld) mit folgendem Inhalt:

Euren Namen,
Euren Beruf,
wie Ihr auf das Forum gestoßen seid,
warum Ihr gerne bei REHAkids "Professional" werden wollt und in welcher Form Ihr Euch Eure Beteiligung hier vorstellen könntet.

Danach prüfe ich die E-Mail und gehe dann auf den Antrag ein (bislang ist ohne Beanstandung jeder aufgenommen worden...)

Im Anschluss an die Aufnahme stellt sich jeder neue Professional bitte im Forum den Usern vor, da dies unnötige Beiträge und PN's vermeidet.

Vielen Dank für's lesen,

Gruß, Tobias
Tobias Bergerhoff / Kinderphysiotherapeut

Physiotherapie bei Hüftreifungsstörungen
http://www.kinderhueftdysplasie.info
Physiotherapie in Indien - ein persönlicher Erfahrungsbericht
http://www.patengemeinschaft.de/seiten/ ... azin01.pdf
Die Patengemeinschaft
http://www.patengemeinschaft.de/seiten/ ... paedie.htm
jetzt auch auf Facebook:
https://www.facebook.com/pages/Praxis-T ... 80?sk=wall

meine Vorstellung: http://www.REHAkids.de/phpBB2/ftopic452.html

>>>Und du fühlst, dass du lebst
Weil du tanzt und fliegst, du schwebst
Weil du lachst, weil du weinst und liebst
Du bist ein Wunder
Du bist ein Wunder<<<
Andreas Bourani "Wunder"

Werbung
 
Peter D.
Neumitglied
Neumitglied
Beiträge: 9
Registriert: 02.05.2006, 10:20
Wohnort: dortmund
Kontaktdaten:

Beitragvon Peter D. » 20.06.2006, 11:34

Hallo Tobias,

auch ich möchte mich/uns im pro bereich vorstellen.

Mein Name ist Peter Hill, ich bin Pflegekoordinator in einem amb. Kinderkrankenpflegedienst mit Büros in Dortmund und Leipzig.
Wir haben uns auf Heimbeatmungen und Intensivpflege spezialisiert.
Angestellt sind bei uns ca. 90 Kinderkrankenschwestern.

Im Forum könnten unsererseits etliche Beiträge geschrieben werden, natürlich ohne Werbung.

Mit freundlichen Grüßen

Peter Hill
Pflegeorganisator eines amb. Kinderkrankenpflegedienstes, Intensivpflege

Benutzeravatar
Nellie
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 13842
Registriert: 18.09.2004, 14:37
Wohnort: Jena
Kontaktdaten:

Beitragvon Nellie » 20.06.2006, 12:03

Hallo Peter,

lies mal bitte den Beitrag von Tobias! Dort siehst du, wie Du Dich bei ihm als Professional anmelden kannst.
Wir haben ein heimbeatmetes Kind und sind gespannt auf gute Beiträge!

LG
Nellie
Linn *2004, schwerste Mehrfachbehinderung durch pontocerebelläre Hypoplasie Typ 2a (PCH 2a), Button, Epilepsie, Tracheostoma, nachts beatmet
A. *2009
Nicht behindert zu sein ist wahrlich kein Verdienst, sondern ein Geschenk, das jedem von uns jederzeit genommen werden kann. (Richard von Weizsäcker)
https://cruise4life.de

Peter D.
Neumitglied
Neumitglied
Beiträge: 9
Registriert: 02.05.2006, 10:20
Wohnort: dortmund
Kontaktdaten:

Beitragvon Peter D. » 20.06.2006, 12:06

Hallo Nellie,

danke für die erste Mail.

LG

Peter
Pflegeorganisator eines amb. Kinderkrankenpflegedienstes, Intensivpflege

Mika
Ergotherapeutin
Ergotherapeutin
Beiträge: 8
Registriert: 01.02.2007, 07:25
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Beitragvon Mika » 15.02.2007, 15:12

Hallo Tobias,
dann will ich mich nun auch gerne mal vorstellen. Ich bin seid 1999 Ergotherapeutin arbeitete in einem Therapiezentrum und in einer Praxis hauptsaechlich mit mehrfach schwerstbehinderten Kindern und Jugendlichen. Als Bobath und SI Therapeutin habe ich mich weitergebildet, ein Praktikum in Florida bei den schoenen Delphinen konnte ich auch schon life miterleben. Nun bin ich fuer ein Sanitaetshaus, im Bereich Kinder Reha taetig und freiberuflich in einer Praxis.

Lg. Mika

Benutzeravatar
Nellie
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 13842
Registriert: 18.09.2004, 14:37
Wohnort: Jena
Kontaktdaten:

Beitragvon Nellie » 15.02.2007, 18:14

Hallo Mika,

schau mal, was Tobias oben geschrieben hat, Du musst ihm eine PN schicken mit den oben genannten Angaben!

LG
Nellie
Linn *2004, schwerste Mehrfachbehinderung durch pontocerebelläre Hypoplasie Typ 2a (PCH 2a), Button, Epilepsie, Tracheostoma, nachts beatmet
A. *2009
Nicht behindert zu sein ist wahrlich kein Verdienst, sondern ein Geschenk, das jedem von uns jederzeit genommen werden kann. (Richard von Weizsäcker)
https://cruise4life.de

Mika
Ergotherapeutin
Ergotherapeutin
Beiträge: 8
Registriert: 01.02.2007, 07:25
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Beitragvon Mika » 17.02.2007, 10:13

Hallo Tobias,
keine Ahnung ob meine erste Mail bei Dir eingetroffen ist, ein totaler Djungel fuer mich...
Seid 1999 bin ich Ergotherapeutin und taetig im Bereich Kinderreha, ausserdem arbeite ich in einer praxis und bin im Bereich SI Bobath Heilpaed. Reiten und diversen Hilfsmittelfobis ausgebildet. Das Forum kenne ich durch Eltern und bin gespannt auf viele interessante Gespraeche und wuerde mich freuen wenn ich bei einigen Themen eine Hilfestellung geben kann. Ich lerne immerwider gern dazu, auch wie man sich durch ein so komplexes Forum verirrt. lieben Gruss, Mika :P

Andrea.Ergo
Ergotherapeutin
Ergotherapeutin
Beiträge: 3
Registriert: 15.02.2008, 18:18
Wohnort: N-O-Oberfranken

Beitragvon Andrea.Ergo » 16.02.2008, 07:34

Hallo Tobias,


Guten Morgen, Tobias :o)
bin durchs "Googeln" auf dieses Forum gekommen.

<--- Ergotherapeutin seit 1988,
langjährige Erfahrung im Kinderbereich (Therapeutisch-Pädagogisches-Zentrum)
Montessorikurs (Praxis, Kinderhaus, Schule)
Kinderbobath
SI
Kinesiologie
Handchirurgie
Kinderrückenschule
Rückenschule
...
viele viele viele Fortbildungen auch im Erwachsenenbereich

Arbeite in einem Rehacentrum in Hof und behandle ein breites Spektrum an Patienten.

Vielleicht kann ja der eine oder andere hier von "mir" profitieren?
Bin gern zum Austausch - auch mit Kollegen - bereit.

Schönen Gruß aus Oberfranken, Andrea
Reha-Center Michaeliskarree

sibylle k
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 91
Registriert: 05.04.2008, 01:07
Wohnort: Wien

Beitragvon sibylle k » 12.09.2008, 19:58

Hallo Tobias,

Ein tolles Forum ist das hier! Ich heiße übrigens Sibylle, bin ausgebildete Mittelschullehrerin (Deutsch / Psychologie), arbeite aber schon seit ca. 10 Jahren mit Behinderten (Freiwilliges Soziales Jahr bei geistig und mehrfach Behinderten, Betreuung eines schwerstbehinderten, nicht sprechenden Mädchens etc.)
Im Moment arbeite ich in einem integrativen Internat als Erzieherin und begleite Jugendliche (z.T. mit Körper- und Sinnesbehinderung) durch die Pubertät.
Es ist wirklich schön, wie man hier bei Entwicklungsprozessen dabei sein kann!

Ob ich hier als selbst nicht Betroffene etwas beitragen kann, wird sich zeigen. Mir geht es in erster Linie darum, mich vorzustellen, damit die anderen Forumsuser wissen, wer hier mitliest.
Freue mich schon auf eine Antwort.
Und jetzt geh ich mit meinen Burschen auf ein Getränk und Gespräche über Gott und die Welt. (Einer ist gerade sehr bedrückt).

Liebe Grüße,
Sibylle

Werbung
 
sibylle k
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 91
Registriert: 05.04.2008, 01:07
Wohnort: Wien

Beitragvon sibylle k » 12.09.2008, 22:14

Hab meinen Text gerade nochmal gelesen und bin nicht damit zufrieden. (Ich dachte, das geht als PN an Tobias... :oops: )

Ich kann gerne mein Wissen bezüglich "Erwachsenwerden / Pubertät" von Körperbehinderten einbringen (auch bei progredienten Erkrankungen wie Duchenne) sowie beim Thema "Ablösung / Erwachsenwerden bei hochgradiger Pflegebedürftigkeit".
Meine Burschen sind übrigens zwischen 14 und 20 Jahre alt und ich würde sie euch gerne beschreiben. Da ich hier im professionellen Kontext erziehe, nehme ich meine Schweigepflicht auch im Internet ernst.

Eine Anektote geht:
Beim Frühstück. Das Thema war "Könnte man Zigaretten in großen Nutellagläsern schmuggeln" :roll: , worauf dieser Dialog folgte:
A: Denkst du das selbe wie ich?
B: Ja, aber wo bekommen wir 3000 Flamingos her?
Und die müssen Krabben fressen...
C: Krabben gibt es in unseren Flüssen...
A: Aber keine rosaroten. Die werden ausgehöhlt und mit Nutella gefüllt.
B: Dann haben wir 3000 zuckerkranke Flamingos.
C: Die wir mit Nutella bestreichen... :D

Und immer, wenn jemand traurig ist, wird er an 3000 zuckerkranke Flamingos in Nutella erinnert... :)

Und nein, sie werden hier nicht zu Aktionskünstlern ausgebildet, sondern besuchen Fachschulen...
Sind schon ganz besonders tolle Jugendliche, die ich da betreue!

Alles Liebe,
Sibylle


Zurück zu „Vorstellungsrunde - Pro's“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste