"Schutzheiliger" der behinderten Menschen??

Hier könnt ihr Diskussionen bezüglich religiöser Fragen und Meinungen führen - oder auch einfach über religiöse Feste wie Taufen, Konfirmationen etc. brichten. Für Familien mit besonderen Kindern haben religiöse Sitten und Gebräuche schließlich auch einen besonderen Charakter.

Moderator: Moderatorengruppe

Antworten
Benutzeravatar
anamor78
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 857
Registriert: 15.04.2006, 12:56
Wohnort: Wels, (Ober-)Österreich
Kontaktdaten:

"Schutzheiliger" der behinderten Menschen??

Beitrag von anamor78 »

sagt mal - kenn ihr einen Schutzheiligen für behinderte Menschen?
Romana mit Rett-Mädchen Isabella (*2003)
besuch doch Isabellas blog: www.isabella-online.blogspot.com
inzwischen Beraterin für UK-Hilfsmittel

Chiara
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1847
Registriert: 09.11.2008, 13:20
Wohnort: NRW

Beitrag von Chiara »

Hallo Romana,

gute Frage...
Ich habe gerade mal gegoogelt und so spontan auch nichts gefunden.
Wenn du dir mal diese Liste ansiehst, findet man aber zumindest Umschreibungen:
http://www.kirchenweb.at/schutzpatrone/ ... rsonen.htm
Kinder, die schwer gehen lernen
schwächliche Kinder
Gehörlose
Gelähmte
Epileptiker
Na ja, seriös hört sich das auch alles nicht an...

LG, Julia

Benutzeravatar
GabyS_aus_B
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 275
Registriert: 02.06.2009, 21:23
Wohnort: Blomberg

Beitrag von GabyS_aus_B »

Hallo Romana,
hab hier was über Benedikt Menni gefunden:
http://www.barmherzige.de/1333.html
Gruß Gaby
Erfreuen wir uns doch an unseren Unterschieden!
2 tolle Jungs, ADHS'ler, einer Asperger
Beide machen Judo, kann ich nur empfehlen,

Roy1969
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1202
Registriert: 18.02.2010, 13:39
Wohnort: Bayern

Beitrag von Roy1969 »

Hallo,

auch mich hat deine Frage zu googeln animiert :wink:

Gefunden habe ich den hlg. Valentin:
http://kirchensite.de/index.php?myELEMENT=62699

VG Roswitha
Roy 69, GöGa 74, D. 98, A. 05
D. HB mit ADS (ADS seit Februar 11 lt SPZ nicht mehr), A. seit 12/2010 Diagnose frühkindlicher Autismus
Alle mit Talent zum Glücklichsein :-)

Benutzeravatar
anitaworks
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 13775
Registriert: 20.03.2010, 08:54
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von anitaworks »

Hallo anamor78,

http://www.mittelbayerische.de/index.cf ... 75&opv=snd
Dass die schöne Kirche den heiligen Vitus zum Patron hat, ist wahrscheinlich kein Zufall. St. Veit ist schon immer der Schirmherr des kleinen Adels gewesen und der kleine Adel war zumindest seit Ausgang des Mittelalters Herr der Hofmark Offenstetten. Das Patrozinium erscheint heute umso sinnvoller, befindet sich doch in der Nachbarschaft der Kirche das Cabrinihaus für Kinder und Jugendliche mit Behinderung. St. Vitus ist der Schutzpatron behinderter Kinder und einer der 14 Nothelfer.(dph)
Vielleicht hat hier ja einer mehr Informationen. Konnte leider nicht mehr finden, auf die schnelle. :oops: :wink:

Liebe Grüße
Anita
*1996 Sohn F84.5G (2010) HB
*1998 Tochter F84.5G (2013), Knick-Senk-Füße
*2002 Tochter F84.1G(2014), F90G (2011), HB, Hornhautverkrümmung
*2007 Sohn F84.5G, F90G, F83, HB (2012)
Hinzufallen ist keine Schande, liegen bleiben aber schon!!
#NoABA #FragtWarum

Benutzeravatar
IrisB
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1622
Registriert: 28.04.2009, 13:41
Wohnort: Berlin

Beitrag von IrisB »

St. Vitus (Veit) wird im Volksbrauchtum bei Epilepsie angerufen (daher auch der "Veitstanz"). Der Behinderungsbegriff, den wir hier verwenden, ist ja wesentlich jünger als die Zuschreibungen der Patronate zu bestimmten Heiligen im katholischen Volksglauben.

http://www.heiligenlexikon.de/Patronate ... heiten.htm
http://www.heiligenlexikon.de/Patronate ... ruppen.htm (hier gibt es einiges zu "Kinder")
http://www.heiligenlexikon.de/Patronate ... rnisse.htm
Hier auch nach "Kinder" suchen

Generell ist St. Nikolaus nie falsch (der gilt auch in der orthodoxen Kirche, in der es meines Wissens keine derart feste Zuschreibung von Patronaten gibt, als Beschützer der Kinder im allgemeinen).

LG Iris
Iris mit Johannes (Herbst 2003), Asperger Syndrom, und Konstantin (Frühling 2006), HFA
Vorstellung

ehemalige Userin

Beitrag von ehemalige Userin »

Hallo,

Erzengel Raphael könnte auch dafür zuständig sein, wenn man ihn darum bittet.

Antworten

Zurück zu „Religion/Spirituelles“