Geschwisterfreizeit Bärenstark (aktuelle Termine 2018)

Eltern, Geschwister, Großeltern - die ganze Familie ist gefordert, wenn es um die Belange des besonderen Kindes geht. Häufig ist das Familienleben durch die besonderen Bedürfnisse von Sohn oder Tochter großen Belastungen ausgesetzt. Ein Austausch mit Familien, die auch ein besonderes Kind haben, tut gut und kann sehr hilfreich sein.

Moderator: Moderatorengruppe

Beatrice1967
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 940
Registriert: 28.12.2010, 14:27
Wohnort: Schweiz/ St. Gallen
Kontaktdaten:

Geschwisterfreizeit Bärenstark (aktuelle Termine 2018)

Beitragvon Beatrice1967 » 20.01.2011, 18:19

Bärenstark-Freizeit für Geschwister behinderter Kinder

Bärenstark 2011

...geht in die 4. Runde! Die Ferienfreizeit für Kinder, die ein behindertes Geschwisterkind haben, wird auch in diesem Sommer, dieses Mal im AWO-SANO Ferienzentrum in Oberhof im Thüringer Wald stattfinden. 14 Tage lang bieten wir 25 Kindern, zwischen 9-12 Jahren ein reichhaltiges Angebot an Spiel, Spass und Abenteuer unter fachlicher Betreuung.
Zeitraum der Ferienfreizeit: 21. Juli - 4. August 2011.
Hier finden Sie die Info-Broschüre, den Erklärungsbogen und die Anmeldung für Ihre Tochter oder Ihren Sohn. Anmeldeschluss ist der 31.3.2011.
http://www.carls-stiftung.de/index.php? ... &Itemid=60

http://www.carls-stiftung.de/index.php


Bei Fragen dürft Ihr Euch gerne an Jörg Christmann wenden
Jörg Christmann
Stiftungsmanager
Carls Stiftung
Hauptstraße 15
61462 Königstein
Telefon: +49 (0) 6174 9986599
Telefax: +49 (0) 6174 9986597
e-mail: [jc@carlsstiftung.de]
Homepage: http://www.carlsstiftung.de
selbstbetroffen von Cerebralparese und kongenitaler Amblyopie, hochgradiger Kurzsichtigkeit und Makuladegeneration,
-------------------------------------
Bücher-und Homepage-Fee im Schweizer Forum für Eltern behinderter, chronisch kranker oder mit Fehlbildung geborener Kinder
www.dasanderekind.ch

Werbung
 
Rebecca N.
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 451
Registriert: 22.05.2010, 16:34
Wohnort: Bayern

Beitragvon Rebecca N. » 20.01.2011, 18:38

Meine Tochter würde da sehr gerne hingehen, leider fangen bei uns in Bayern die Ferien aber erst am 1. August an, der 29. ist der letzte Schultag :o(((
Mutter (44), Nierentransplantiert
Sohn N. (16) geistige Behinderung durch Sauerstoffmangel bei der Geburt, geistiger Stand eines vielleicht 3- 5jährigen, kann sprechen, laufen, Fahrrad fahren.
Tochter (12), Neurodermitis

Beatrice1967
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 940
Registriert: 28.12.2010, 14:27
Wohnort: Schweiz/ St. Gallen
Kontaktdaten:

Beitragvon Beatrice1967 » 20.01.2011, 19:10

Liebe Marion

Das ist sehr schade. Es ist wohl nicht möglich, eine Woche Sonderurlaub zu beantragen an der Schule? Versuchen könnte man es natürlich.
Das ist ja enorm spät, wie Ihr da noch Sommerferien habt, das sind ja dann nur noch Spätsommerferien.
Vielleicht könnte der VKKK vermitteln oder hat sogar eigene Aktivitäten für Geschwisterkinder.
http://www.vkkk-ostbayern.de/Perspektiven.35.0.html

Wäre schön, wenn es für Deine Tochter klappen würde.

Evtl. regt mein Beitrag ja auch andere an, Geschwisterfreizeiten hier bekannt zu machen.

Ganz liebe Grüsse aus der Schweiz sendet Dir

Bea
selbstbetroffen von Cerebralparese und kongenitaler Amblyopie, hochgradiger Kurzsichtigkeit und Makuladegeneration,

-------------------------------------

Bücher-und Homepage-Fee im Schweizer Forum für Eltern behinderter, chronisch kranker oder mit Fehlbildung geborener Kinder

www.dasanderekind.ch

27ronja10
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 3847
Registriert: 18.12.2007, 19:15
Wohnort: NRW

Beitragvon 27ronja10 » 20.01.2011, 20:05

Hallo Beatrice , würde mich sehr gerne für meine 2 Töchter bewerben.
Unser Nils wird 5 Jahre und PS 1 + 80% SB.

Dürfen wir uns auch aus NRW bewerben ?

Bitte AW :-)

L.G. Ronja

P.S : ICP ist die Diagnose - Rollifahrer
Nur wenige Menschen sind wirklich lebendig und die, die es sind, sterben nie.
Es zählt nicht, dass sie nicht mehr da sind.
Niemand, den man wirklich liebt, ist jemals tot.
Ernest Hemingway

* 31. 05. 1952 † 15. 02. 2010

Beatrice1967
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 940
Registriert: 28.12.2010, 14:27
Wohnort: Schweiz/ St. Gallen
Kontaktdaten:

Beitragvon Beatrice1967 » 20.01.2011, 22:13

Liebe Ronja

Ich denke schon, aber maile zur Sicherheit noch an Jörg Christmann, der die Freizeit ins Leben gerufen hat.Die Mail ist spamgesichert in Klammern [] oben, einfach die Klammern weglassen.
Ich habe mit der Organisation direkt nichts zu tun, finde es einfach eine gute Sache und es entspricht bestimmt einem Bedürfnis. Daher habe ich es gepostet.

Liebe Grüsse und viel Glück

Beatrice
selbstbetroffen von Cerebralparese und kongenitaler Amblyopie, hochgradiger Kurzsichtigkeit und Makuladegeneration,

-------------------------------------

Bücher-und Homepage-Fee im Schweizer Forum für Eltern behinderter, chronisch kranker oder mit Fehlbildung geborener Kinder

www.dasanderekind.ch

Beatrice1967
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 940
Registriert: 28.12.2010, 14:27
Wohnort: Schweiz/ St. Gallen
Kontaktdaten:

Beitragvon Beatrice1967 » 21.01.2011, 23:22

Hallo

Habe gerade gesehen, dass auch die Björn-Schulz Stiftung Veranstaltungen für Geschwister behinderter Kinder durchführt

Geschwisterfahrten

Zielgruppe: Geschwister schwer- und unheilbar kranker Kinder, Geschwister behinderter Kinder, verwaiste Geschwister


Genaueres weiss ich nicht, aber es hat auf der HP auch Kontaktadressen
http://www.bjoern-schulz-stiftung.de/na ... olung.html
-----------------------------------------------------------------------------------------

Die Rett-Selbsthilfe Nordrhein-Westfalen organisiert eine Geschwisterfreizeit
http://www.rett.de/index.php?id=100
http://www.rett-syndrom-elternhilfe.de/ ... n&Itemid=5

Auch unter folgendem Link wird ein Geschwistertreff in Waiblingen für Kinder mit behinderten Geschwistern für 2011 angekündigt
http://www.geschwistertreff.de/fileadmi ... 0-2011.pdf
Ein Bericht aus einem Treff
http://www.geschwistertreff.de/Geschwis ... 507.0.html
--------
selbstbetroffen von Cerebralparese und kongenitaler Amblyopie, hochgradiger Kurzsichtigkeit und Makuladegeneration,

-------------------------------------

Bücher-und Homepage-Fee im Schweizer Forum für Eltern behinderter, chronisch kranker oder mit Fehlbildung geborener Kinder

www.dasanderekind.ch

Benutzeravatar
Sabine
Moderator
Moderator
Beiträge: 20390
Registriert: 20.03.2004, 17:14
Wohnort: Menden-Lendringsen
Kontaktdaten:

Beitragvon Sabine » 29.01.2014, 18:42

Hallo,

auch in diesem Jahr wird wieder eine Freizeit für Geschwister behinderter Kinder angeboten.
Infos: http://www.carlsstiftung.de

LG
Sabine
Unsere Vorstellung? -> hier klicken
Jan-Paul (10/01), schwer mehrfachbehindert ohne Diagnose, Tim-Henrik (03/05), Lea-Kristin (01/11)
REHAkids - Das Forum für besondere Kinder
Bücher für Kinder und Jugendliche http://buch.blogon.de/

Beatrice1967
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 940
Registriert: 28.12.2010, 14:27
Wohnort: Schweiz/ St. Gallen
Kontaktdaten:

Beitragvon Beatrice1967 » 29.01.2014, 22:33

Noch mehr Geschwisterfreizeiten:


12.7. – 18.7.2014 - Geschwisterfreizeit für Jungen: Eine Mannschaft für die Ria

Mit der 15 m langen Ria, auf der wir auch wohnen werden, befahren wir die friesischen Kanäle und Meere, wie etwa das Sneeker Meer oder das Heeger Meer. Wir fahren zwischen Wiesen hindurch, oft säumt Schilf die Ufer. Nichts fällt hier aus dem Rahmen, das Unspektakuläre ist das Spektakuläre. Es bleibt ein Gleichmaß im Gedächtnis, das angenehm ist, weil es entspannt.

Während des Fahrens, beim abendlichen Anlegen und Übernachten an Liegeplätzen in freier Natur sind Mitarbeit und Teamgeist gefordert. Die Übernahme von Verantwortung für das Gemeinwohl ist ein zentrales Anliegen.

Während der Hinfahrt gehen wir gemeinsam einkaufen. Wir kochen unsere Mahlzeiten selbst, erlernen das Führen eines Motorbootes unter Anleitung eines erfahrenen Skippers, bummeln durch friesische Städtchen, haben Zeit und Muße zu reden, zu lesen, Musik zu hören oder selber zu machen.

Unterkunft:
auf dem Schiff Ria, in Kajüten mit je zwei Kojen

Leistungen:
Vortreffen zum Kennenlernen und zur Erstellung der Einkaufsliste, Hin- und Rückfahrt im Kleinbus, Unterbringung auf dem Schiff, Vollpension bei Selbstversorgung

Teilnehmer: 6 Jungen im Alter von 6 bis 15 Jahre, die ein behindertes Geschwisterkind haben

Voraussetzung: Die Jungen müssen schwimmen können

Leitung: Bernhard Baldauf und Marion Scherer

Preis: 300,00 Euro

Veranstalter: Pfarrstelle für Behindertenarbeit des Evangelischen Kirchenkreises An Sieg und Rhein


Mehr dazu siehe:
http://www.karren.de/ferienfreizeiten/9 ... uer-jungen


In diesem Flyer findet man noch weitere Freizeiten für Geschwister behinderter Kinder

http://www.pfarrstelle-fuer-behinderten ... n_2014.pdf



LG
Bea
selbstbetroffen von Cerebralparese und kongenitaler Amblyopie, hochgradiger Kurzsichtigkeit und Makuladegeneration,

-------------------------------------

Bücher-und Homepage-Fee im Schweizer Forum für Eltern behinderter, chronisch kranker oder mit Fehlbildung geborener Kinder

www.dasanderekind.ch

Benutzeravatar
Sabine
Moderator
Moderator
Beiträge: 20390
Registriert: 20.03.2004, 17:14
Wohnort: Menden-Lendringsen
Kontaktdaten:

Beitragvon Sabine » 25.02.2015, 11:13

Hallo,

die Carls-Stiftung hat es auch in diesem Jahr geschafft, zwei Freizeiten für die 9-12-jährigen Geschwister von behinderten Kindern anzubieten.
Eine Freizeit findet vom 16.8.-30.8. im Harz statt, die andere vom 27.7.-09.08. am Brahmsee.

LG
Sabine
Unsere Vorstellung? -> hier klicken

Jan-Paul (10/01), schwer mehrfachbehindert ohne Diagnose, Tim-Henrik (03/05), Lea-Kristin (01/11)

REHAkids - Das Forum für besondere Kinder

Bücher für Kinder und Jugendliche http://buch.blogon.de/

Werbung
 
Benutzeravatar
Sabine
Moderator
Moderator
Beiträge: 20390
Registriert: 20.03.2004, 17:14
Wohnort: Menden-Lendringsen
Kontaktdaten:

Beitragvon Sabine » 09.03.2016, 10:49

Hallo,

es gibt für 2016 noch freie Plätze!
Infos: http://www.carlsstiftung.de

LG
Sabine
Unsere Vorstellung? -> hier klicken

Jan-Paul (10/01), schwer mehrfachbehindert ohne Diagnose, Tim-Henrik (03/05), Lea-Kristin (01/11)

REHAkids - Das Forum für besondere Kinder

Bücher für Kinder und Jugendliche http://buch.blogon.de/


Zurück zu „Familienleben“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste