Frühgeborenes erhält Schmerzensgeld nach Infekt im KH

In dieser Kategorie geht es um rechtliche Dinge, Fragen zur Krankenversicherung, Pflegegeld etc.

Moderator: Moderatorengruppe

Helmut
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1353
Registriert: 30.04.2004, 22:55
Wohnort: Borken / NRW

Beitragvon Helmut » 01.10.2004, 23:01

Hallo zusammen,

man sollte die Sache nicht so sehr an Frühchen fest machen, denn ältere Kinder, ja sogar Rentner, die im KH so eine Infektion bekommen, und Folgeschäden haben, haben den selben Anspruch auf Schmerzensgeld und Rente. Um Frühchen gibt es auch ohne das man solche Dinge an ihnen ihne fest macht schon genug Aufregung. Mich würde es nicht wundern wenn man sich dabei "was besonderes" Gedacht hat, ganz bewußt von einem Frühchen, und nicht von einem allgemeinen Rechtsanspruch zu schreiben.

:-) Helmut
Vater von Sonja, 22.J. alt, nach einer schweren Erkrankung im Alter von 2 Wochen aber auf dem Stand von 9 - 15 Monaten. ICP, HC, Epi. gehörlos, kaum Verständigung. Schwerstmehrfachbehindert.

Werbung
 
Benutzeravatar
jessie
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 504
Registriert: 19.07.2004, 14:18
Wohnort: HSK
Kontaktdaten:

Beitragvon jessie » 02.10.2004, 13:09

hallo helmut

ich denke schon, daß es viel schwieriger ist, für ein frühchen eine solche entschädigung zu erlangen, da leider eh sehr viele von diesen würmchen unter schweren behinderungen leiden. der definitive nachweis, das die behinderungen durch mangelnde hygiene entstanden sind, scheint mir weitaus schwieriger zu sein als bei einem 65-jährigen oder auch bei einem normalen kleinkind. natürlich bleibt der rechtsanspruch der gleiche, aber ich glaube dennoch nicht, das man auf die "tränendrüse" oder ähnliches bezwecken wollte, als man in der zeitung von einem frühchen statt von einem allgemeinen rechtsanspruch geschrieben hat.

gruß jessie
"wir können die kinder nach unserem sinne nicht formen. so wie gott sie uns gab, so muß man sie haben und lieben, sie erziehen aufs beste und jeglichen lassen gewähren." (j.w. von Goethe)


Zurück zu „Rechtliches (Krankenvers., Pflegegeld etc.)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast