Fragen zu Blindengeld und Schwerbehindertenausweis

In dieser Kategorie geht es um rechtliche Dinge, Fragen zur Krankenversicherung, Pflegegeld etc.

Moderator: Moderatorengruppe

Sandra78

Fragen zu Blindengeld und Schwerbehindertenausweis

Beitragvon Sandra78 » 29.09.2004, 19:23

Hallo, ich heiße Sandra und habe einen Freund der 26 Jahre alt ist und eine spatische Tetraplegie hat.

Ich habe eigentlich nur zwei Fragen.

1. Ab welcher schwere bekommt man Blindengeld?

2. Uns wurde gesagt auf dem "B" vom Schwerbehindertenausweis müßte eine Stempel rauf. ( Es wäre sonst ungültig)

Stimmt das, und wenn ja wer gibt Ihm diesen Stempel?


Danke.

SANDRA

Werbung
 
AnnaL
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 259
Registriert: 24.06.2004, 12:45
Wohnort: Köln

Beitragvon AnnaL » 30.09.2004, 21:57

Hallo Sandra,
zu 1: Der Augenarzt bekommt ein Formular in die Hand gedrückt, dass für nicht Fachkundige schwer oder gar nicht zu verstehen ist. Er kann aber sagen, ob das Kind aufgrund seiner Messungen blind ist, oder ob er es nicht feststellen kann und erst mal an den Neurologen verweist.

zu 2.: ich weiss nicht wer was zur Gültigkeit gesagt hat. Natürlich muss ein Dokument gestempelt sein. Wenn Du unsicher bist ob die Stempel an der richtigen Stelle sind würde ich einfach noch mal beim Versorgungsamt nachfragen.
Viel Glück

Anna


Zurück zu „Rechtliches (Krankenvers., Pflegegeld etc.)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast