Melany m. Michelle (Asperger) u. Madelaine (Waterhouse Fr.)

Hier könnt ihr euch und euer Kind bzw. eure Kinder vorstellen.

Moderator: Moderatorengruppe

Melany*P
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 909
Registriert: 07.12.2010, 21:27
Wohnort: Köln

Beitragvon Melany*P » 01.05.2011, 16:09

Es häuft sich immer mehr, das ihr das Essen steckenbleibt.
Bekommt sie denn jetzt anderes Essen? Oder ist das Problem mit dem Steckenbleiben erst neuerdings aufgetreten, ohne dass die Art der Nahrungsmittel verändert wurde? Wie lange geht das schon so? Nur zweimal, also ggf. nur zufälliges Auftreten?

Also Madelaine hat ja ständig das Problem was das essen betrifft.
Sie isst eigentlich noch normal bei uns weiter, ausser das ich wirklich alles viel kleiner mache, quasi fast schon matsche !
Ich würde sagen jetzt nimmt die Häufigkeit zu.
Melany (79) mit
Melina (2002) gesund :)
Michelle (2006)Autismus, SBA 70% mit G,B,H - PG4
Madelaine (2008) Frühchen mit ECMO, 3° Hirnblutung beidseits, Hemiparese re., Cerebralparese, VSD, Hypoton, + 9.25 dtp beidseits, psychomotorische Retardierung, Waterhouse-Friderichsen-Syndrom, leichte Demenz, Auto Aggression, SBA 100% mit G,B,H, AG - PG4

Melany*P
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 909
Registriert: 07.12.2010, 21:27
Wohnort: Köln

Beitragvon Melany*P » 01.05.2011, 16:14

Hallo Melany!

Ich nehme an Madelaine hatte das Problem?
Isst sie stückige Nahrung mit Soße schon länger problemlos?
Aus Logopädischer Sicht ist stückige Kost mit Flüssigkeit kombiniert, also Eintopf, Nudeln mit Tomatensoße ... grundsätzlich am schwierigsten zu Essen, wenn man nicht völlig undifferenziert alles auf einmal schluckt. Denn eigentlich schlucken wir erst die flüssigen Anteile, kauen dann die festen und schlucken erneut, dafür muss man im Mund sortieren und "bunkern" können - eine neurologisch sehr komplexe Leistung.
Gerade bei Nudelsalat oder Ravioli ist diese Fähigkeit gefordert - kann sein, dass das gerade einfach zu komplex ist :wink:

Versuch morgen vielleicht mal Pellkartoffeln, Brokolie und Fisch und lass bei ihr die Soße weg. Wenn sie dann keine Probleme hat oder auch beim Abendbrot keine "Störungen" auffallen, denke ich, sie war vielleicht abgelenkt, müde oder gerade aus anderen Gründen überfordert, dieses "schwierige" Essen gut zu steuern :(

In ein paar Tagen nochmal in Ruhe versuchen und dabei die Stücke dann noch etwas kleiner machen, um keine Angst-Situation mehr zu provozieren :wink:

Nur Mut, das wird wieder :wink:
Grüßle
Ursula
Hallo Ursula,

:) ja Madelaine hatte wieder das Problemchen

Eigentlich isst Maddi erst seit 8 Monaten ca. stückige Nahrung.
es war immer ein megakampf.

Also die Ravioli hat sie fast ohne Soße bekommen.
Also nur die Teigtasche war umhüllt von der Soße, sie schwimmten nicht.
Weiss ja das das nix wird. :)

Also Stampfkartoffeln gab es tatsächlich bei uns.
Und das ging wieder.
Aber das ist ja auch eine EINHEIT.

Fingerfood welches sie sich selber nehmen kann, geht zu 70%.

Bin da echt ein wenig ratlos.

Melany
Melany (79) mit
Melina (2002) gesund :)
Michelle (2006)Autismus, SBA 70% mit G,B,H - PG4
Madelaine (2008) Frühchen mit ECMO, 3° Hirnblutung beidseits, Hemiparese re., Cerebralparese, VSD, Hypoton, + 9.25 dtp beidseits, psychomotorische Retardierung, Waterhouse-Friderichsen-Syndrom, leichte Demenz, Auto Aggression, SBA 100% mit G,B,H, AG - PG4

Mama Ursula
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 12121
Registriert: 23.09.2006, 23:36

Beitragvon Mama Ursula » 01.05.2011, 18:14

Hallo Melany!

Das ist wirklich "ganz normal" und sehr verständlich! Gib Ihr Zeit, zerdrücke stückige Nahrung, an der schon Soße dran ist, feiner und über lieber mit dem "Fingerfood" oder "trockenen", stückigen Substanzen (kleine Nudeln, Kartoffel-Stückchen, weich gekochte Karotten-Stückchen, Gemüsestückchen...)

Bekommt Maddi Logo? Das würde ihr zustehen und sicher gut tun :wink:

Wünsche Euch wenige Schreckmomente, damit das Essen weiter Spaß macht und nicht zum Teufelskreis wird :roll:

Grüßle
Ursula
Kinderkrankenschwester mit Fachweiterbildung Palliativ Care und Außerklinische Beatmung.
Pflegemutter von Jessy (16 J., schwerster Hirnschädigung wegen Sauerstoffmangel), kl.Bub (1 Jahr mit schwerster Hirnschädigung, Reflux, Spastisch-steife Knie), 2 gr. Jungs - ausgezogen.

Melany*P
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 909
Registriert: 07.12.2010, 21:27
Wohnort: Köln

Beitragvon Melany*P » 01.05.2011, 22:27

Hey Ursula

nein Maddi bekommt keine LOGO.

Jetzt ist mein Radar echt wieder auf VORSICHT getrimmt.
Und sie isst ja schon sooo wenig.
Muss ihr schon mehrere Mahlzeiten anbieten.

Ich danke dir für deine Worte.

Melany
Melany (79) mit
Melina (2002) gesund :)
Michelle (2006)Autismus, SBA 70% mit G,B,H - PG4
Madelaine (2008) Frühchen mit ECMO, 3° Hirnblutung beidseits, Hemiparese re., Cerebralparese, VSD, Hypoton, + 9.25 dtp beidseits, psychomotorische Retardierung, Waterhouse-Friderichsen-Syndrom, leichte Demenz, Auto Aggression, SBA 100% mit G,B,H, AG - PG4

Mama Ursula
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 12121
Registriert: 23.09.2006, 23:36

Beitragvon Mama Ursula » 01.05.2011, 23:38

Hallo Melany!

Isst Maddi denn gerne?
Und gibt es Dinge, die sie besonders gerne isst?

Wünsche Euch wieder entspanntere Zeiten!

Und frag Deinen KiA doch mal nach einer geeigneten Logopädin in Eurer Nähe und frag dort mal nach Kapazitäten nach...
Rezept lohnt sich erst, wenn die Logo auch "Platz" hat :roll:

Grüßle
Ursula
Kinderkrankenschwester mit Fachweiterbildung Palliativ Care und Außerklinische Beatmung.
Pflegemutter von Jessy (16 J., schwerster Hirnschädigung wegen Sauerstoffmangel), kl.Bub (1 Jahr mit schwerster Hirnschädigung, Reflux, Spastisch-steife Knie), 2 gr. Jungs - ausgezogen.

Melany*P
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 909
Registriert: 07.12.2010, 21:27
Wohnort: Köln

Beitragvon Melany*P » 02.05.2011, 04:52

Ursula

Maddi gerne essen ?!?!
Hm, ich würde spontan sagen das hat sie noch nie gerne gemacht.

Das was sie wirklich gerne isst und wie sie zig mal dran geht sind TRAUBEN :)

HIHI..mein KIA.
der hat ja schon bei der Michelle so ein Theater gemacht, das ich erst zur UNI musste wegen LOGO.
Und erst als ich da die erstverordnung bekam, hat er weitere ausgestellt !

Grus Melany
Melany (79) mit
Melina (2002) gesund :)
Michelle (2006)Autismus, SBA 70% mit G,B,H - PG4
Madelaine (2008) Frühchen mit ECMO, 3° Hirnblutung beidseits, Hemiparese re., Cerebralparese, VSD, Hypoton, + 9.25 dtp beidseits, psychomotorische Retardierung, Waterhouse-Friderichsen-Syndrom, leichte Demenz, Auto Aggression, SBA 100% mit G,B,H, AG - PG4

Melany*P
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 909
Registriert: 07.12.2010, 21:27
Wohnort: Köln

Beitragvon Melany*P » 02.05.2011, 20:05

So, zeige euch hier mal ein Bild meiner Maus mit der neuen Brille.
Haben sie heute abgeholt.
Bin gespannt wie es ab morgen läuft.
Heute gab es Phasen, wo sie sie nur abnimmt.

Bild
Melany (79) mit
Melina (2002) gesund :)
Michelle (2006)Autismus, SBA 70% mit G,B,H - PG4
Madelaine (2008) Frühchen mit ECMO, 3° Hirnblutung beidseits, Hemiparese re., Cerebralparese, VSD, Hypoton, + 9.25 dtp beidseits, psychomotorische Retardierung, Waterhouse-Friderichsen-Syndrom, leichte Demenz, Auto Aggression, SBA 100% mit G,B,H, AG - PG4

Anja Katharina
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 3812
Registriert: 06.03.2010, 21:03
Wohnort: NRW

Beitragvon Anja Katharina » 02.05.2011, 23:27

Hallo Melany,

süß, die Maus. Steht ihr sehr gut die Brille :wink:

Liebe Grüße Anja
Tochter Alena , Gehirnbluten durch ein Angiom

Benutzeravatar
°~Vanessa_V~°
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 36
Registriert: 01.05.2011, 11:07
Wohnort: aus´m Ländle {SNH}

Beitragvon °~Vanessa_V~° » 02.05.2011, 23:56

Hallo Melany

Was ne süsse Maus. Die Brille steht ihr sehr gut, und sie sieht glücklich aus!

LG Vanessa
Caroline *03.10.2006 ~ entwicklungsbed. Sprachstörung, multiple Dyslalie
Lena *19.03.2010 ~ ASD II, VSD, Entwicklungsverzögerung (mittlerweile aufgeholt.. GsD), ~ Album ~
~unsere Vorstellung ~

Melany*P
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 909
Registriert: 07.12.2010, 21:27
Wohnort: Köln

Beitragvon Melany*P » 03.05.2011, 20:46

Hey Ihr beiden

ja gestern hatte die Maus einen guten Tag würde ich sagen.
Musste sie imemr rufen, das sie auch dann in die Cam geschaut hat :)

Ich habe noch andere Bidler eingestellt.
In Meiner persönlichen Galerie ...
Aber wie ihr die aufrufen könnt weiss ich gar nicht.

LG melany
Melany (79) mit
Melina (2002) gesund :)
Michelle (2006)Autismus, SBA 70% mit G,B,H - PG4
Madelaine (2008) Frühchen mit ECMO, 3° Hirnblutung beidseits, Hemiparese re., Cerebralparese, VSD, Hypoton, + 9.25 dtp beidseits, psychomotorische Retardierung, Waterhouse-Friderichsen-Syndrom, leichte Demenz, Auto Aggression, SBA 100% mit G,B,H, AG - PG4


Zurück zu „Vorstellungsrunde“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste