UK mit I-Pad

Hier könnt ihr euch rund ums Thema Sprachverzögerung/Sprachstörung austauschen und Erfahrungen bezüglich UK (unterstützter Kommunikation) weitergeben. Logopäden dürfen natürlich auch gerne hier Tipps geben!

Moderator: Moderatorengruppe

Benutzeravatar
merlevicky
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 181
Registriert: 13.02.2005, 11:24
Wohnort: Schleswig-Holstein

UK mit I-Pad

Beitragvon merlevicky » 22.11.2010, 20:16

Hallo,

wir sind derzeit am überlegen, ob wir für Merle ein I-Pad anschaffen. Sie hat derzeit einen Supertalker und wir erleben, dass die Möglichkeiten sehr eingeschränkt sind.

Wir erhoffen, uns mehr Flexibiltät und die Möglichkeit mehr von ihren Interessen einzuarbeiten.

Hat jemand von Euch Erfahrungen damit?

Liebe Grüße

Ute
Ute *69, Merle *08/04, bezauberndes Kind mit Hypotonie mit Entwicklungsverzögerung, z. Zt. keine Krampfanfälligkeit, Beeke *11/06 quietschfidel

Werbung
 
Benutzeravatar
Sabine-LiLi
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 668
Registriert: 02.02.2006, 18:06
Wohnort: im schönen NRW

Beitragvon Sabine-LiLi » 24.11.2010, 11:43

Hallo Ute,

nächstes Jahr soll Proloque2 go für den IPad in deutscher Sprache herauskommen, da bin ich schon recht gespannt drauf. --> Link zur Seite Proloque 2 go http://www.proloquo2go.com/

hier hat eine Mutter von ihrer Erfahrung mit dem Ipad berichtet allerdings in englischer Sprache http://juniorsvoice.blogspot.com/search ... results=29

und hier noch ein Erfahrungsbericht http://www.caleighscorner.com/2010/06/i ... pdate.html

wir benutzen den IPad momentan nur für einfache Spiele. Ich habe noch das Tap Speak Sequence http://conleysolutions.com/wordpress/?page_id=250 für Linnéa auf den IPad, sozusagen die Ipad stepbystep Variante. Leider noch nicht selber ausprobiert, da Linnéa mal wieder krank ist :-(. Aber ein Video dazu gibt es auf Youtube wie TapSpeak Sequence funktioniert: http://www.youtube.com/watch?v=-32EeXKb8fU

liebe Grüße

Sabine mit dauerkranker Linnéa

Benutzeravatar
merlevicky
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 181
Registriert: 13.02.2005, 11:24
Wohnort: Schleswig-Holstein

Beitragvon merlevicky » 26.11.2010, 00:00

Hallo Sabine,

vielen Dank für Deine Nachricht, hat uns sehr geholfen. Wir sind ganz beeindruckt von den vielen Bildern bei Youtube.

Am Samstag werden wir uns mal im Apple-Store beraten lassen und Merle darf mal ausprobieren.


Liebe Grüße

Ute
Ute *69, Merle *08/04, bezauberndes Kind mit Hypotonie mit Entwicklungsverzögerung, z. Zt. keine Krampfanfälligkeit, Beeke *11/06 quietschfidel

Benutzeravatar
Sabine-LiLi
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 668
Registriert: 02.02.2006, 18:06
Wohnort: im schönen NRW

Beitragvon Sabine-LiLi » 26.11.2010, 11:54

Hallo Ute,

gern geschehen :) .

Zu TapSpeak Sequence muss ich noch etwas ergänzen, diese Woche gab es für den IPad ein neues Update, danach lief das TapSpeak Sequence App nicht mehr, der Entwickler hat aber angegeben, dass das in kürze wohl neu upgedatet wird. Mal schauen :?. Ich bin gespannt, denn ich habe mir noch zusätzlich die PCS von Dynavox in TapSpeak Sequence heruntergeladen, das ist sozusagen ein In-App und kostet dannn noch mal ca. 19 Euros, aber dann stehen einem die ganze Palette an PCS Symbolen zur Verfügung, das finde ich schon mal nicht schlecht. Ist aber nur innerhalb den TapSpeak Sequence zu benutzen.

---> das TapSpeak Sequence funktioniert jetzt wieder, auch mit den Symbolen, ich habe es gerade mit Linnéa getestet :) , bei den Symbolen muss man in englisch suchen, aber man kann das Symbol Label ins deutsche übersetzen

liebe Grüße

Sabine

Benutzeravatar
merlevicky
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 181
Registriert: 13.02.2005, 11:24
Wohnort: Schleswig-Holstein

Beitragvon merlevicky » 29.11.2010, 20:30

Leider ein Fehlversuch
Ute *69, Merle *08/04, bezauberndes Kind mit Hypotonie mit Entwicklungsverzögerung, z. Zt. keine Krampfanfälligkeit, Beeke *11/06 quietschfidel

Benutzeravatar
merlevicky
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 181
Registriert: 13.02.2005, 11:24
Wohnort: Schleswig-Holstein

iPad angekommen

Beitragvon merlevicky » 10.12.2010, 22:43

Hallo Sabine,

Wir sind ja völlig begeistert. Merle hat so viel Freude an ihrem I-pad. Jetzt habe ich zum ersten Mal das Tap-Seq ausprobiert, welche Möglichkeiten? Wir sind sprachlos.

Wir haben auch schon einige Spiele geladen. Wheels on the Bus ist der absolute Renner. Könnt Ihr noch etwas empfehlen?

Vielen Dank

Ute
Ute *69, Merle *08/04, bezauberndes Kind mit Hypotonie mit Entwicklungsverzögerung, z. Zt. keine Krampfanfälligkeit, Beeke *11/06 quietschfidel

Benutzeravatar
AnjaR
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 145
Registriert: 28.06.2005, 22:37
Wohnort: Salzwedel

Beitragvon AnjaR » 12.12.2010, 20:58

Hallo Ute und Sabine,

habe gerade ganz interessiert Euren Austausch gelesen.
Joris bekommt jetzt auch eine Kommunikationshilfe, allerdings erst einmal eine einfachere Variante, weil er bei der Vorstellung der Geräte auf dem kompexen Gerät nur rumgespielt hat.
Wir haben dann beschlossen erst mal mit dem einfachen Gerät anzufangen, damit Joris lernt, dass er damit "sprechen" soll bzw. kann.
Aber die Variante mit dem I-Pad klingt ja sehr interessant und mit Spielen kann man ja schon mal das Antippen von Bildern üben.

Nun bin ich leider kein Computer-Crack, vielleicht könnt Ihr mir aber sagen, ob diese I-pad Spiele bzw. Kommunikationsprogramme auch auf anderen Touchpad-Geräten laufen oder gehen die nur auf dem I-Pad ?

LG
Anja
Anja (´75), Jens (´73), Pascal Jannes (´01), Joris Michel (20.10.04)- Mischform: Dystonie/spastisch athetotische Tetraparese

Benutzeravatar
nele73
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 2286
Registriert: 18.07.2004, 14:20
Wohnort: Egestorf
Kontaktdaten:

Beitragvon nele73 » 12.12.2010, 21:09

Hallo,
Auch ich verfolge mit interesse diesen Thread :D
Ich bin leider auch garkein Computer Freak, daher meine Frage:
Wie genau setzt ihr welche programme/Spiele um?
Ich selber stelle mir vor das man villeicht 2-4oder6 ....auswahlfelder gestalten könnte und die kinder dann villeicht durch antippen ein lied/geschichte/oä abspielen?
Oder villeicht sogar unterebenen öffnen?....dann wärs ja eine echte alternative zum Talker :shock:
Oder bin ich da zu "blauäugig"?
Was genau bietet ihr euren Kindern mit dem IPad an?
Gespannte Grüsse
Conny (Die das garnicht schlimm findet wenn Kinder erstmal mit der Kommunikationshilfe spielen :wink: )
Conny,Bj.73,Olaf,Bj.70 mit
Lea-Marie 10/95
Aenne Malin 11/01, Mutation c12orf57,Sehbehindert, Balkenhypoplasie, Epilepsie, geistige Behinderung
Henry Roland 04/06, Mutation c12orf57, Balkenagenesie, Nierenaplasie rechts, geistige Behinderung, Epilepsie, Sehbehinderung

Benutzeravatar
Sabine-LiLi
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 668
Registriert: 02.02.2006, 18:06
Wohnort: im schönen NRW

Beitragvon Sabine-LiLi » 13.12.2010, 11:54

Hallo Ihr,


endlich ist Linnéa mal wieder im Kindergarten, von daher komme ich mal zum Schreiben.

Die Programme für den I Pad kann man nur als App für den IPad im Appstore im Internet herunterladen und die gehen auch nur auf den Ipad, bzw. Ipod. Das große Manko am IPad ist , dass kein USB Anschluss vorhanden ist, man kann also kein jpg Dateien mal eben vom USB Stick auf den Ipad laden :( , das wäre super klasse, wenn das ginge, aber irgendwie schiebt da Apple einen Riegel davor seufz. Das geht nur über das USB-Kabel der Kamera, um Fotos auf das Ipad zu importieren oder direkt über ein separates Kartenlesegerät. Beides muss man mal wieder extra bezahlen :( .

Was es alles an netten Programmen für den IPad gibt, hat Kate Ahern sehr schön in ihrem Blog zusammengestellt, hier mal ein Link in englisch

http://teachinglearnerswithmultipleneed ... -with.html

hier auch noch einige gute Zusammenstellung:

http://slpsharing.com/2010/10/09/ipad-a ... ial-needs/

http://specialneedstechapps.blogspot.com/

http://momswithapps.com/apps-for-special-needs/

und hier noch ein Link mit Videos http://babieswithipads.blogspot.com/

leider sind die Apps meistens in englischer Sprache :(


Linnéas Lieblings apps sind diese hier:

UnColor http://itunes.apple.com/us/app/uncolor- ... 28472?mt=8

es geht hier einfach darum, sozusagen ein schwarzes Bild frei zu wischen und es erscheint nach und nach ein Tier. Wenn alles frei gewischt ist, folgt eine Animation. Danach erfolgt wieder eine schwarzes Bild , was frei gewischt werden muss. Sehr schön um Ursache Wirkungs Prinzip kennenzulernen. App kostet etwas.

die Muh-Box: Tierfotos und entsprechende Tiergeräusche können aus gelöst werden, ist glaube ich kostenlos

und dann haben wir noch Cat in a rainbow, da muss man eine Blume gezielt mit einem Finger über einen Regenbogen führen , dann erscheint ein Tier und das dazugehörige Geräusch, finde aber das App leider nicht mehr, kostete auch etwas.

Finger Paint Lite 2.0 , hier kann man sehr schön mit den Fingern malen, die Lite Version ist glaube ich kostenlos.

Im Bereich unterstützte Kommunikation und App habe ich leider noch nichts tolles gefunden außer Tapspeak Sequence. Ablenet hat auch etwas für den Ipad herausgebracht
http://www.ablenetinc.com/AssistiveTech ... fault.aspx

ich habe es mir auf der Rehacare angeschaut, das war irgendwie nicht so das wahre, weil man keine Ebenen wie beispielsweise bei einem dynamischen Talker öffnen kann

ich hoffe ja das Proloque 2 go mal in deutscher Version erscheint, das wäre schon recht interessant.


liebe Grüße

Sabine

Werbung
 
Alex82
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1100
Registriert: 06.06.2006, 09:01
Wohnort: Braunschweig

Beitragvon Alex82 » 13.12.2010, 11:57

Hallo,

gibt es eigentlich eine wirkliche Talkerversion für Windowssysteme? Es gibt ja mittlerweile Touchscreens und daher kam die Frage auf ^^.

Gruß
Alex
Wer kämpft kann verlieren.
Wer nicht kämpft hat schon verloren.


Zurück zu „Sprache und Kommunikation“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast