Weihnachten steht vor der Tür

Eltern, Geschwister, Großeltern - die ganze Familie ist gefordert, wenn es um die Belange des besonderen Kindes geht. Häufig ist das Familienleben durch die besonderen Bedürfnisse von Sohn oder Tochter großen Belastungen ausgesetzt. Ein Austausch mit Familien, die auch ein besonderes Kind haben, tut gut und kann sehr hilfreich sein.

Moderator: Moderatorengruppe

Manu7
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 258
Registriert: 26.08.2005, 18:38
Wohnort: Elsdorf

Weihnachten steht vor der Tür

Beitragvon Manu7 » 30.11.2005, 19:36

Dieses Jahr habe ich überhaupt keine Lust auf Weihnachten.
Die letzten Jahren habe ich dies mit meiner Freundin und ihren Kids
zusammen gefeiert.
Mit der Oma Feiern dazu habe ich schon garkein Bock, da kommen oft so blöde Sprüche.

Na ja ein wenig mit meinen Kids werde ich schon machen.

Gruß
Theo mit Manu7 und Jenni

Werbung
 
Benutzeravatar
-marika-
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 5153
Registriert: 08.11.2004, 21:04
Wohnort: Nürnberg

Beitragvon -marika- » 30.11.2005, 19:43

hallo,

ich habe heuer auch nicht recht lust auf weihnachten.
meine oma ist vor kurzen gestorben :cry: und sie hätte am heilig abend geburtstag gehabt.
aber wegen den kinder muß man schon was machen.

WÜNSCHE EUCH TROTZDEM EINE SCHÖNE WEIHNACHTSZEIT!!

LG
marika,moritz und martin
Marika 05/72,Markus 02/71,Moritz 09/95 gesund und Martin03/98 shuntversorgter Hydrocephalus,Amaurose bds.blind,Epilepsie und Spastik links.

Benutzeravatar
Brigitte 1953
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 6846
Registriert: 20.09.2005, 09:57
Wohnort: Baden Württemberg
Kontaktdaten:

Beitragvon Brigitte 1953 » 30.11.2005, 20:43

Hallo Manu,

dann feiere doch einfach so mit Freunden, ohne den weihnachtlichen Druck. Vielleicht kommt dann automatisch ein Wohlfühlgefühl und Du hast auch Spass.

Wünsche Dir jedenfalls und auf alle Fälle Spass mit den Kiddis und liebe Menschen um Dich herum.

Ganz lieben Gruss

Brigitte :D

Elbac
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 280
Registriert: 01.08.2005, 16:35

Beitragvon Elbac » 02.12.2005, 11:29

Ich freue mich shcon extrem auf Weihnachten und habe Anfang November schon mit dem Bastelnfür Geschenke angefangen.
Aber es ist auch einfach so, weil ich im Oktober von Stade nach Freiburg gezogen bin und es weiter fast gar nicht geht.Und da freue ich mich einfach die ganze Familie wieder zu sehen und natürlich auch meine Freunde, die dann alle nach Hause kommen. Es wird einfach schön.
Direkt an Heiligabend kommt meine Oma noch (da hoffe ich einfahc mal, dass sie gute Laune hat...) und am 1. kommen meine Großeltern (hoffe genauso hier, dass das Thema nicht wieder so einseitig ist...) und abends geht es dann zum Weihnachtsball und am 2. wird dann ausgeschlafen :-) Nachmittags kommt noch die Patentante von meinem Bruder mit ihrem Mann, aber das ist ganz entspannt und die erwarten auch nicht, dass ich dann unbedingt gleich dabei bin, da ihre Kinder auch am Abend vorher auf dem Ball waren. Und dann kommt am 27. das Ehemaligentreffen. Das erste, da ich dieses Jahr Abi gemacht ahbe. Ich bin mal gespannt wie viele kommen werden.
So, dass soll jetzt aber auch reichen. Aber ich freue mich einfach shcon so!
Liebe GRüße
Doreen

Benutzeravatar
C.J.
Professional
Professional
Beiträge: 1282
Registriert: 22.01.2005, 19:56
Wohnort: London

Beitragvon C.J. » 02.12.2005, 19:30

Hallo!
Mir geht es so wie Elbac! Ich habe nur meinen Vater seit August gesehen, weil der mich kurz besucht hat (2 Tage). Ich vermisse meine Geschwister ganz arg und freue mich endlich wieder auf Spanien und auf das bessere Wetter und dass es nicht mehr um 15:30 dunkel wird und auf die froehlicheren Leute.
Normalerweise reisen wir zu meiner Mutter ihre Eltern, und da feiert ja die ganze Familie mit (5 Tanten und (5) Onkels und meine 12 Cousins und Cousinen), das waere lustiger, aber es geht geldlich nicht, also machen wir ein gemuetliches Fest dieses Jahr.
Liebe Gruesse, C.J.
C.J., humangenetische Beraterin in Great Ormond Street Hospital for Children, London.

“Today you are You, that is truer than true. There is no one alive who is Youer than You.”
(Dr. Seuss)

Chris
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 131
Registriert: 28.09.2004, 09:25
Wohnort: Köln

Beitragvon Chris » 02.12.2005, 20:40

Hallo,
da ich für Weihnachten eh schon seit langer Zeit nicht mehr zu haben bin, sind wir dieses Jahr richtig egoistisch gewesen. Jedes Jahr das gleiche: Wer kommt wann wohin. Seit ´zig Jahren versuche ich bei uns zu Hause alles auf einen Nenner zu bringe, aber da gibt es immer wieder Quertreiber in der Familie, die da nicht mitspielen. Ergebnis war: WIR mussten mit allem Plüngel (und "damals war es weiß Gott nicht immer einfach für uns) erst zu meinen Eltern und dann zu den Schwiegereltern (Bemerkung: Sie wohnen in einem Haus!!!! .....war halt Sandkastenliebe :D ) Nachdem meist schon im Oktober die Diskussion umging, wann wir zu wem kommen, haben wir diese Jahr allen den Wind aus den Segeln genommen und verschwinden.... Wir haben uns ein Haus mit Freunden gemietet und werden dort von Heilig Abend bis Neujahr einschießlich verbringen. Familie ist begeistert, aber da sie all die Jahr auch an alles und jeden nur nicht an uns gedacht haben, ist es uns egal und wir freuen uns riesig. Janina ist auch sehr glücklich, da sie unsere Freunde verdammt gerne hat und weiß, dass es ein Weihnachten der besonderen Art werden wird.
Nicht, dass uns unsere Familie nicht wichtig ist, aber Weihnachten könnte ich sie sehr oft verfluchen und das sind wir jetzt umgangen.

In diesem Sinne, manchmal muss man auch den Ego raushängen lassen.
Liebe Grüße.

Chris

beatriz
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 510
Registriert: 16.02.2005, 20:12

Beitragvon beatriz » 02.12.2005, 21:09

Für mich wird dieses Jahr auch etwas neues mal ganz alleine mit den Kids Heiligabend verbringen ,ist schon schön auf der einen Seite auf der anderen auch ein wenig einsam .
Eine Freundin wollte mich und die Jungs zu sich holen aber das möchte ich nicht denn das ist ein Abend für die Familien und da möchte ich nicht einbrechen ...
Es ist für mich nach 33 Jahren das erste mal alleine ohne Partner oder andere Freunde um einen rum ...
Meine Eltern fliegen nach Spanien für länger,,,aber am 1 weihnachtstag treffen wir uns mit meinen Geschwistern und feiern dann ganz schön das machen wir seid über 10 Jahren so immer im wechsel und es ist immer sehr schön ..
Wir sind vor 2 Monaten in eine neue größere Wohnung gezogen und hier blühen wir drei richtig auf und von daher hat man schön geschmückt usw und die Vorfreude ist schon da schon alleine der Kinder wegen ,,,,
Ich wünsche Euch ne schöne Vorweihnachtszeit
alles Liebe Beatriz &Kids
Beatriz alleinerziehend mit SohnChris Andre 17 Jahre Sturge Weber Syndrom.//Diskrete Aortenklappeninsufizienz bei biscupiden klappen .
Und Sohn Niklas 14 jahre alt.Auditive Wahrnehmungsstörung mit Verarbeitungsstörung./ADHS/Enthesitis-assoziierte juvenile idiopatische arthritis

Chelly

Beitragvon Chelly » 03.12.2005, 17:38

Hallo Ihr Lieben,
mir ist dieses Jahr auch nicht nach Weihnachten feiern zu mute. Letztes Jahr war es genauso. Meinem Sohn zu liebe, reiße ich mich aber zusammen. Wäre ich kinderlos, dann würde ich dieses Jahr Weihnachten ausfallen lassen. Dabei habe ich Weihnachten mal total gemocht. Aber die letzten 12 Monate verliefen echt schei..

Gruß von
Chelly :D

Manu7
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 258
Registriert: 26.08.2005, 18:38
Wohnort: Elsdorf

Beitragvon Manu7 » 03.12.2005, 18:10

Hallo Chelly

Kann dich ganz gut Verstehn.

Bei mir sieht es nicht viel besser aus.

Gruß

Theo mit Manu7 und Jenni

Werbung
 
Chelly

Beitragvon Chelly » 09.12.2005, 16:44

Halllo Ihr Lieben,
mein Sohnemann ist grade mit der Oma losgezogen, um mir ein Weihnachtsgeschenk zu besorgen. Die beiden haben total Geheimnisvoll geklungen. :wink: (Geburtstagsgeschenk will mir Kevin auch gleich holen, denn ich habe auch noch 5 Tage vor Heiligabend Geburtstag.) Auch wenn mir nicht nach Weihnachten zu mute ist, aber mir ging echt das herz auf, als ich sah, wie Kevin sich freute, mir jetzt ein Geschenk kaufen zu gehen.

Gruß von
Chelly :D


Zurück zu „Familienleben“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast