Kommunion 2011

Hier könnt ihr Diskussionen bezüglich religiöser Fragen und Meinungen führen - oder auch einfach über religiöse Feste wie Taufen, Konfirmationen etc. brichten. Für Familien mit besonderen Kindern haben religiöse Sitten und Gebräuche schließlich auch einen besonderen Charakter.

Moderator: Moderatorengruppe

Antworten
Benutzeravatar
Yvonne 76
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1917
Registriert: 14.09.2006, 11:36
Wohnort: NRW

Beitrag von Yvonne 76 »

Hallo Chris,
ACMS hat geschrieben:Was schenkt Ihr Euren Kommunionskindern?
Die Feier! :wink: Und ein Erinnerungsalbum. Ich finde, dass der Tag an sich schon teuer genug ist, da muss nicht noch ein großes Geschenk von den Eltern sein. Ich bin mir aber sicher, dass Sohnemann auch so nicht zu kurz kommt. :wink:

Bei uns sind jetzt noch 2 Gruppenstunden. Am Sonntag machen alle Kommunionkinder eine kleine Fußwallfahrt und in der Woche vor Ostern gibt es eine Abendmahlfeier und einen Kreuzweg. Nicht zu vergessen die Auferstehungsmesse. In der Woche vor dem 01. Mai gibt es 2 Proben.

Liebe Grüße
Yvonne

PS. Passen noch die Anzüge bzw. Kleider??? :wink: :wink: :wink:
Sohnemann (2001)
Hemiparese (rechts) nach Aneurysmablutung und Mediainfarkt
komplette Hemianopsie nach rechts, Optikusatrophie links
Epilepsie, funktionelle Hemisphärektomie

Benutzeravatar
MartinaMCV
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 751
Registriert: 31.05.2009, 09:04
Wohnort: Karlsruhe

Beitrag von MartinaMCV »

Hallo

Von uns gibt es Kreuzchen und Ohrringe.

Viele Grüße
Martina
Martina mit Engelchen Sara *6.11.08 †11.1.13(Neuroblastom, Partialtrisomie 13 u.a. Enukleation+Prothese li. Mikrophthalmus+blind re., globale Entwicklungsretadierung, )
Unsere Geschichte:
https://www.leona-ev.de/bereiche/alltag ... chte/sara/

Benutzeravatar
Leona1995
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 82
Registriert: 07.01.2011, 19:52
Wohnort: Essen

Beitrag von Leona1995 »

Meine Cousinen (beide besonders) haben vor 3 bzw. vor 1 Jahr ihre Kommunion gemacht.
Bei der jüngeren hat der Pfarrer sich anfangs geweigert, weil sie eben anders ist, aber weil meine Tante ganz aktiv in der Kirche ist, hat sie mit anderen Leuten gesprochen, die dem Pfarrer mit der Presse "gedroht" haben.

So hat alles super geklappt und sie hatten ein tolles Fest ! :D

LG Leona
Marie Leona *1995 mit den kleinen Geschwistern Fiona Mailin, Kiara Luana, Eliyah Joel und Amelie Sophia *23.12.2008 und bald mit Babybrüderchen ET 30.10.2012

ilo75
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 2930
Registriert: 10.03.2008, 21:44
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von ilo75 »

Hallo,

wir sind mit unserem Unterricht so gut wie durch. Morgen machen wir noch einen kleinen Abschied ganz für uns-entweder(bei schönen Wetter) gehen wir ans Speicherbecken(da ist ein Riesenspielplatz) und picknick3en dort, oder, falls es regnet fahren wir ins Monkey`s(Indoorspielplatz).
Hier steht noch am WE der Kinderkreuzweg an, der Palmsonntag und natürlich Ostern.
Das Kommuniongeschenk steht schon bei uns zu hause(leider), er wollte/sollte ein neues Fahrrad bekommen. Dafür wolklte er sein Geld sparen. Nun haben wir Glück gehabt uns ein gebrauchtes Im fahrradgeschäft für kleines Geld erstanden, welches aussieht wie neu. Leider stellen sie die Gebrauchten aber nicht solange zurück-schade. Gefahren wird vorher aber NICHT damit!
Von Schwimu gibt es ein Kirchenbuch, von der Uroma meist auch ein Erinnerungsgeschenk.Mal sehen ob meiner Tante auch etwas für Jungs einfällt(bis jetzt sind nur Mädels zur Kommunion gegangen).
Die Feier für zu Hause ist auch geplant-Essen wird geliefert. Nachmittags Kaffee und Ende.
Bin mal gespannt wie der Tag abläuft-zu hause feiern machen wir mit Absicht-da kann er im Notfall sich draussen so richtig austoben und wir müssen nicht hinterher.
LG Ilona
1 Sohn mit ADS, ehemaliges Frühchen aus der 30SSW,Entwicklungsstörungen leider in allen Bereichen, vor allem in der Wahrnehmung
Asthma aufgrund einer BPD

Benutzeravatar
MartinaMCV
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 751
Registriert: 31.05.2009, 09:04
Wohnort: Karlsruhe

Beitrag von MartinaMCV »

Hallo

Bei uns ist der große Tag vorbei. Er war sehr schön, besonders der feierliche Einzug in die Kirche.
Wetter war super, die Kinder sprangen den ganzen Mittag draußen rum, alles hat gut geklappt.
Morgen ist dann noch Dankgottesdienst mit Frühstück und am Freitag mache ich mit meiner Gruppe noch ein kleines Abschiedsfest.

Viele Grüße
Martina
Martina mit Engelchen Sara *6.11.08 †11.1.13(Neuroblastom, Partialtrisomie 13 u.a. Enukleation+Prothese li. Mikrophthalmus+blind re., globale Entwicklungsretadierung, )
Unsere Geschichte:
https://www.leona-ev.de/bereiche/alltag ... chte/sara/

sandrine4
Neumitglied
Neumitglied
Beiträge: 1
Registriert: 29.04.2011, 23:32

schöner tag und schönes event ))

Beitrag von sandrine4 »

hallo :P
bei uns war die kommunion auch ein sehr schöner tag, ( kathol. auch die kirche fand ich schön ....unaufgeregt und auf die kinder bezogen )was ich am schönsten fand, war dass wir einen "lebensbaum" geschenkt bekamen, dazu ein herrliches kinderbuch "der liebe gott wohnt bei uns im apfelbaum" und einen - echten !! - kleinen apfelbaum . der wurde dann von allen gemeinsam eingebuddelt und dann ein gruppenfoto rund um den baum gemacht, ich find das eine herrliche erinnerung auch für später , da kann das kind auch als junger erwachsner dann die "eigenen äpfel" pflücken und weiss: die hab ich von tante helga oder patonekl norbert bekommen. und -das kind bekommt so einen ganz anderen bezug zur natur find ich und ein schöner event ist es alle mal.
liebe grüsse
:D :D :D

ACMS
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 342
Registriert: 25.07.2005, 21:58
Wohnort: Mainz

Beitrag von ACMS »

Hallo,

auch bei uns ist der Tag vorbei. Wir hatten einen schönen Tag. Michi bekam von den Katecheten ein Erinnerungsbuch mit Bildern des letzten halben Jahres mit schönem Text.

Das mit dem Apfelbaum ist eine schöne und gute Idee. Bei Michi war das Thema "Regenbogen".

LG

Chris

K. Vortmann
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 192
Registriert: 29.07.2007, 11:37
Wohnort: Selm

Beitrag von K. Vortmann »

Hallo, habt ihr nicht mal ein paar Photos von euren tollen Kokiskindern?
Paula hatte im letzten Jahr einen hübschen Hosenanzug an. Hat mir gut gefallen. Gruß Katty und noch allen ein schönes Fest.

Benutzeravatar
Birgit1980
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 574
Registriert: 26.10.2010, 13:12
Wohnort: Oberfranken

Beitrag von Birgit1980 »

Wir haben auch einen wunderschönen Sonntag hinter uns. Der Gottesdienst war sehr schön und auch die Feier war einfach nur herrlich. Luca war zwar sehr angespannt, hatte sich aber den ganzen Tag super unter Kontrolle, ohne den geringsten Ausraster. Darauf war er sehr stolz. Wir haben vorher mit ihm abgesprochen dass er zu mir kommt und bescheid sagt, wenns ihm zu viel wird. Das hat er dann auch gemacht und ich habe dafür gesorgt dass er einfach mal ne viertel Stunde in Ruhe gelassen wird. Danach war alles wieder ok.

Am Montag war der Ausflug ins Freizeitland Geißelwind. Auch dieser Tag war einfach perfekt. Luca ist zum ersten Mal Achterbahn gefahren und das gleich mehrmals hintereinander. Da nichts los war, mussten wir nirgends anstehen und konnten die Kinder bedenkenlos alleine losziehen lassen. Also auch für uns Eltern sehr stressfrei.
Jennifer (1995) still geboren
Luca (2002) hyperkinetische Störung, Psychoemotionale Entwicklungsstörung, kognitiv überdurchschn. Begabung, Isolierte Rechtschreibstörung, Neurodermitis, Minderwuchs
Yannik(2004) ADHS, Sensomotorische Entwicklungsstörung, nächtl. Einnässen, Neurodermitis

mamalexandra
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1962
Registriert: 06.05.2007, 22:06
Wohnort: stolberg rhld

Beitrag von mamalexandra »

Hallo

so für uns läuft der Countdown..morgen gehts los...
weiss nur grade nicht wer mehr aufgeregt ist!!!

lieben Gruss
*einesehraufgeregtemama**
Jessy 2002 Spastische Diparese mit Minderwuchs,Spitzfussstellung v.a. rechts bereits Botox,Entwicklungsv. in der Entwicklung allg. und in der Sprache(Mintalker)Seit 2008 Schulkind in der Regenbogenschule!!
Unsere Vorstellung

Antworten

Zurück zu „Religion/Spirituelles“