Liste: Du weißt, dass Du ein besonderes Kind hast, wenn...

Hier könnt ihr Gedichte, Texte und kleine Geschichten zum Thema "besonderes Kind" einstellen und darüber dikutieren.

Moderator: Moderatorengruppe

Lisaneu
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1838
Registriert: 27.01.2017, 08:24

Beitragvon Lisaneu » 26.10.2018, 19:57

...wenn dein 8jähriger Sohn in der U-Bahn eine alte Dame höflich anspricht, ob sie vielleicht aufstehen kann, weil er gerne sitzen will :P
Sohn 3/2010 hochfunktionaler Asperger-Autist + ADHS
Sohn 7/2012, gehörlos + kurzsichtig + frühkindlicher Autist
Mama und Papa stark kurzsichtig (Kommentar eines Optikers: Wie habt ihr euch überhaupt gefunden?)

Werbung
 
Senem
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 3314
Registriert: 23.09.2006, 20:20

Beitragvon Senem » 26.10.2018, 20:35

Hallo Lisaneu,

mich würde Interessieren, wie die alte Dame reagiert hat??
Gruß

Selbstbetroffen mit einigen Baustellen

GretchenM
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 452
Registriert: 26.01.2016, 18:53

Beitragvon GretchenM » 26.10.2018, 22:14

... wenn du in der Freizeit deines knapp elfjährigen Kindes fast ständig bei ihm ist, einfach weil er kein Interesse an Verabredungen mit Klassenkameraden oder am alleine Fahrradfahren, auf den Spielplatz gehen etc hat., aber eigentlich immer bei dir sein möchte.

... wenn du dich, wenn du weggehst, immer fragst, ob dein Kind jetzt in deiner Abwesenheit genug essen wird, weil es oft wartet, bis du zuhause bist - und dir immer wieder Gedanken machst, ob es wenn du weg bist zu einem riesengroßen Kommunikationsmissverständnis kommt weil deine Übersetzung fehlt...

Der Vollständigkeit halber: Natürlich tue ich alles um seine Selbstständigkeit zu fördern und sein an-mir-kleben zu reduzieren

JennyK
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 226
Registriert: 10.05.2018, 15:23
Wohnort: NRW

Beitragvon JennyK » 27.10.2018, 00:28

...wenn dein 12-Jähriger bei seiner erwachsenen Cousine übernachtet und du inständig hoffst, dass er es diesmal schafft, ein paar Stationen alleine mit der Straßenbahn zu fahren. Inkl. Bringen zur Bahn und Erwarten an der Endhaltestelle.

...wenn du mal nur ein Kind zuhause hast und es plötzlich sehr harmonisch und entspannt ist.
Sohn 1 (06), ADS und Asperger Autismus; PG 3; SBA 50 mit B, G, H
Sohn 2 (13), Asperger Autismus, leicht ausgeprägt

Lisaneu
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1838
Registriert: 27.01.2017, 08:24

Beitragvon Lisaneu » 27.10.2018, 12:02

Senem hat geschrieben:Hallo Lisaneu,

mich würde Interessieren, wie die alte Dame reagiert hat??


Die hat ihn nur mit großen Augen angeschaut :) . Dann habe ich ihn ohnehin zu mir gerufen und (zum x-ten Mal) erklärt, dass Kinder älteren oder gebrechlichen Leuten IHREN Sitzplatz anbieten dürfen bzw. sollen, wenn sonst nichts frei ist, aber nicht umgekehrt. Mein Sohn hat das auch sofort verstanden und meinte nur, das hätte er eben vergessen :roll: .

Generell fällt es den meisten Menschen schwer, mit solchen "Unverschämtheiten" umzugehen, weil mein Sohn seine Wünsche ja nett und höflich artikuliert. Das macht das "zurückschimpfen" wesentlich schwieriger.
Sohn 3/2010 hochfunktionaler Asperger-Autist + ADHS

Sohn 7/2012, gehörlos + kurzsichtig + frühkindlicher Autist

Mama und Papa stark kurzsichtig (Kommentar eines Optikers: Wie habt ihr euch überhaupt gefunden?)

JohannaG
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 2283
Registriert: 03.07.2013, 21:33
Wohnort: Bayern

Beitragvon JohannaG » 27.10.2018, 14:56

...wenn dein Kind und sein bester Freund Schule spielen, und neben Schülern und Lehrerin auch unbedingt ein Physiotherapeut dabei sein muß
...wenn festgelegt, wo Klassenzimmern, Therapieraum und Schwesternzimmer in der "Schule" sind
Johanna, *73, Morbus Bechterew;
C., (w), 11/2004, adoptiert, FASD, Bindungsstörung, lernbehindert, juvenile Polyarthritis;
J. (m) 01/2008, adoptiert, ADHS; Depressionen und ???,
M. (w) 01/2012 FG bei 23+6 SSW, Kleinwuchs, GÖR, Nahrungsmittelallergien, leichte ICP, Schielen, Weitsichtigkeit, allg Entwicklungsverzögerung

JanaSnow
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1923
Registriert: 18.02.2010, 11:01

Beitragvon JanaSnow » 27.10.2018, 16:52

... zur Sitzplatzgeschichte....

... wenn ein älterer Mann für Dich und Dein Kind den Sitzplatz im rappelvollen Bus freimacht und Dir dazu noch "befiehlt" ihn NICHT für eine ältere Dame freizumachen, weil Du genau das gerade vorhast, als Du siehst, dass alle anderen Passagiere offensichtlich nicht vor haben, der älteren Dame einen Platz anzubieten...

LG Jana

grace
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 281
Registriert: 16.08.2012, 15:27

Beitragvon grace » 27.10.2018, 23:25

...wenn du dich freust wenn dein fast 16-jähriger Sohn zum ersten Mal eine Strafarbeit schreiben muss weil er sich mit einem Klassenkameraden während des Unterrichts unterhalten hat :D

...und wenn dein Sohn dann diese Strafarbeit fast stolz und in Windeseile (normalerweise braucht er Stunden) erledigt :D

...wenn dein Sohn der Englischlehrerin sagt sie hätte ihm zuviele Punkte bei der zurück gegebenen Klassenarbeit gegeben, die Lehrerin das kontrolliert und Sohni statt einer 2 dann eine 3 bekommt und alle Mitschüler ungläubig dabeisitzen.

.....und wenn die Englischlehrerin dann sagt sowas von ehrlich sei ihr in 20 Jahren Lehramt noch nie passiert und es allen anderen Kollegen erzählt

... wenn die Schwestern zuhause vergebens versucht ihrem Bruder zu erklären warum das sehr dumm war und er das nicht versteht

Ullaskids
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 4121
Registriert: 30.05.2007, 18:01

Beitragvon Ullaskids » 28.10.2018, 06:38

Hallo,
grace hat geschrieben:...wenn dein Sohn der Englischlehrerin sagt sie hätte ihm zuviele Punkte bei der zurück gegebenen Klassenarbeit gegeben, die Lehrerin das kontrolliert und Sohni statt einer 2 dann eine 3 bekommt und alle Mitschüler ungläubig dabeisitzen.

sowohl in meiner Schulzeit als auch bei meiner Tochter in der Klasse kam das vor.
Die Reaktion der Lehrer war aber jedes Mal, dass sie die Note trotzdem belassen haben, denn es war ja ihre eigene Unaufmerksamkeit, oder sie haben sich gleich geweigert das genauer anzuschauen, damit sie die Note nicht nach unten korrigieren müssen.
Viele Grüße,
Ulla mit Tochter (14): Gendefekt, Epilepsie etc.

Werbung
 
r.bircher
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 777
Registriert: 12.09.2005, 09:17
Kontaktdaten:

Beitragvon r.bircher » 28.10.2018, 08:26

Das ist nicht Behindert sondern einfach nur guter Charakter. Hut ab vor deinem Sohn.
-------------------------------------------------------------------
Meine Vorstellung
Mein Blog
100m Sprint in Regensdorf (CH)


Zurück zu „Gedichte/Prosa“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste