Helft Maxi (7 Monate) - Stammzellspender dringend gesucht

Websites über besondere Kinder und ihre Familien

Moderator: Moderatorengruppe

Benutzeravatar
käthe
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 864
Registriert: 17.12.2006, 19:15
Wohnort: Niedersachsen

Beitragvon käthe » 12.08.2010, 19:15

... ist doch derselbe Thread... :wink: Hauptsache, viele lesen es...
LG, Käthe
Käthe, Mama von drei Jungs. Der Mittlere *2004 mit schwerem Herzfehler (HLHS, Fontan-Palliation, portale Hypertension). Diagnose 24. SSW.
Asperger-Autismus, Diagnose 07/2011

"Loslassen. Immer wieder loslassen. Das ist alles."

Werbung
 
Treasa
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 12
Registriert: 06.11.2009, 16:09

Beitragvon Treasa » 13.08.2010, 13:57

Hallo :)

Ich war gestern auch bei der Typisierungsaktion im Klinikum Hildesheim und möchte erwähnen, dass fast 2000 Leute da waren, außerdem wurden natürlich auch etliche von diesen Sets bestellt. In den nächsten Tagen wird das alles ausgewertet.
Ich hoffe natürlich, dass jetzt nicht nur für Maxi sondern auch für andere Kranke, die eine Spende brauchen, jemand passendes gefunden wird. Leider müssen die Menschen ja immer ein wenig wachgerüttelt werden...die wenigsten wissen wohl (und dazu habe ich leider auch gehört), dass man auch abseits dieser großen Aktionen die Möglichkeit hat sich typisieren zu lassen- durch diese Sets z.B. oder indem man einfach zum Arzt geht.

LG :)

Tanja1979
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 39
Registriert: 03.07.2007, 16:38

Beitragvon Tanja1979 » 14.08.2010, 10:55

Hallo,

Maxi kommt aus meiner region. Heute kam die meldung, dass gestern ein passender Spender gefunden wurde.

So ist für Maxi der Freitag der 13. ein Glückstag geworden.

ehemalige Userin

Beitragvon ehemalige Userin » 14.08.2010, 11:06

Hallo,

Maxi kommt aus meiner region. Heute kam die meldung, dass gestern ein passender Spender gefunden wurde.

So ist für Maxi der Freitag der 13. ein Glückstag geworden.


Ist das war????? :D :D :D :D :D

Ich weiß nicht wo Maxi wohnt, doch ich dachte er würde hier bei uns wohnen :roll: :wink: Egal, hauptsache der Spender ist nun auch tatsächlich für die Spende bereit!

LG Bianca

FraukeAppun
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 208
Registriert: 13.10.2006, 09:25
Wohnort: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Beitragvon FraukeAppun » 14.08.2010, 13:34

Hallo,
auf der Homepage www.helft-maxi.de steht, dass ein potenzieller Spender gefunden ist. Aber alle geplanten Aktionen werden durchgeführt, denn zum einen kann ja da noch etwas schief gehen, und zum anderen wird dadurch eventuell einem anderen Kranken geholfen...

Maxi wohnt mit seiner Familie in Salzgitter-Lebenstedt, seine Eltern arbeiten beide im Krankenhaus Hildesheim.

Ich hoffe jedenfalls sehr, dass Maxi durch diese Spende überleben kann...
Frauke mit Zwillis Mareike und Torben, beides Frühchen der 26. SSW, geboren am 26.07.2001
Beide mit Hirnblutungen, HC, Shuntversorgung, beide entwicklungsverzögert und absolut tolle Kinder!!!

ehemalige Userin

Beitragvon ehemalige Userin » 14.08.2010, 13:53

Maxi wohnt mit seiner Familie in Salzgitter-Lebenstedt, seine Eltern arbeiten beide im Krankenhaus Hildesheim.

Naja, nicht ganz bei uns :wink:

Eine Freundin der Familie arbeitet bei uns im KH und daher kam die Info und die große Aktion. :roll: mein Kopf ist ein Sieb :oops:

LG Bianca

julesmama
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 778
Registriert: 30.07.2007, 12:58
Wohnort: Ratzeburg

Beitragvon julesmama » 14.08.2010, 15:48

Ich würde gerne, aber ich darf leider nicht spenden :cry:

Maxi drücke ich aber beide Daumen das der nächste Spender dann wirklich die 100% Hürde nimmt!!!
Liebe Grüße von Emily und Maren

Wenn Dir jemand sagt: Die Zeit heilt alle Wunden!
Haue ihm paar in die Fresse und sage: Ist gleich wieder gut!

Benutzeravatar
käthe
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 864
Registriert: 17.12.2006, 19:15
Wohnort: Niedersachsen

Beitragvon käthe » 09.09.2010, 20:29

http://www.hildesheimer-allgemeine.de/4 ... &tx_ttnews[backPid]=1&tx_ttnews[tt_news]=1115

Der in den USA gefundene Spender wird nicht spenden (können)... :( Käthe
Käthe, Mama von drei Jungs. Der Mittlere *2004 mit schwerem Herzfehler (HLHS, Fontan-Palliation, portale Hypertension). Diagnose 24. SSW.

Asperger-Autismus, Diagnose 07/2011



"Loslassen. Immer wieder loslassen. Das ist alles."

Tanja l.
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 391
Registriert: 28.03.2009, 20:31
Wohnort: Goslar

Beitragvon Tanja l. » 09.09.2010, 20:34

Hallo!

Oh nein! :( Hoffentlich klappt es bei einem derb anderen beiden. Hoff, hoff, hoff...

traurige Grüße
Tanja
Nicht immer wenn du die Engel rufst, werden sie kommen und dir helfen. Aber sie werden immer da sein wenn du sie wirklich brauchst.

Werbung
 
sandra s
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 84
Registriert: 30.09.2007, 13:59
Wohnort: Oberösterreich
Kontaktdaten:

Beitragvon sandra s » 13.09.2010, 19:47

Mah so schlimm hab auch gerade für meinen Mann und mich ein Set bestellT
Marcel 5.7.03 gesund Charlin9.2.06 cronische Hepertopatie,Leukämie,Spink 1,Gallensäurentransport-Stoffwechseldefekt


Zurück zu „Besondere Kinder“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste