Endlich Nachricht von der Pflegeversicherung!

In dieser Kategorie geht es um rechtliche Dinge, Fragen zur Krankenversicherung, Pflegegeld etc.

Moderator: Moderatorengruppe

Benutzeravatar
Marie
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 843
Registriert: 06.09.2004, 19:49
Wohnort: Oldenburger Münsterland

Endlich Nachricht von der Pflegeversicherung!

Beitragvon Marie » 18.09.2004, 11:18

Hallo ihr Lieben,

gestern kam bei uns endlich der langersehnte Brief von der Pflegekasse und die Nachricht ist gut! :D

Marle wurde in Pflegestufe 1 eingestuft und das rückwirkend ab Antragsstellung!
Eigentlich ging das Ganze recht problemlos von statten, nur das es so lange dauerte....!

Hätte ich es nur schon früher getan!

Jetzt warten wir nur auf den Brief vom Versorgungsamt und hoffe auf eine genauso gute Nachricht!!


Letztlich ist es aber doch verrückt!
Da freut man sich darüber, dass man nun schwarz auf weiß sieht, dass man ein krankes Kind hat....
Und man freut sich darüber, dass man das bekommt, was einem zusteht!?
(Aber lt. unserem Bundeskanzler sind wir jetzt auch wohl "Schmarotzer".)

Liebe Grüße Marie,
die sich immer noch freut
Marie mit 9 Kids: 7 gesunde Kids (Jahrgänge: 96; 98; 99; 04; 06; 08; 10), einem Herzkind (01), und unserer "Püppi" (01/03) Apoplex, ICP, li betonte Tetraspastik, Hemi li, Skoliose, massiver innenrotation...

Werbung
 
Katharina 23
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 212
Registriert: 07.05.2004, 08:29
Wohnort: Vechta

Beitragvon Katharina 23 » 18.09.2004, 11:52

Hallo Marie !

Freue mich für dich das alles geklappt hat!

Deine (Nachbarin) Kathrin
Kathrin(*74)Epilepsie Konrad(*73)Gesund
Carolin(*17.2.98)x-chromsonale subkortikale Bandheterotopie(Nachweis der Punktmutation R192W im Heterozygotenzustand),Epilepsie
Tobias(*6.5.2000)x-chromsonale Lissenzephalie(Nachweis der Punktmutation R192Wim Hemizygotenzustand),Epilepsie (gestorben 24.2.07)

anke
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1438
Registriert: 24.06.2004, 10:24

Beitragvon anke » 18.09.2004, 16:45

Hallo Marie,

das ist ja prima!

Liebe Grüße

Anke
Anke mit Joost (*16.03.04+ 21.12.2018), massiver HC, massive Hirnfehlbidung mit Nichtanlagen, ICP, blind und seinen großen Schwestern Anna (*95), Clara (*02) und Lucas (*08) und natürlich Papa Dirk

Benutzeravatar
Marie
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 843
Registriert: 06.09.2004, 19:49
Wohnort: Oldenburger Münsterland

Beitragvon Marie » 18.09.2004, 17:04

Hey Anke!
Noch jemand, der fast um die Ecke wohnt.... :D

Liebe Grüße Marie
Marie mit 9 Kids: 7 gesunde Kids (Jahrgänge: 96; 98; 99; 04; 06; 08; 10), einem Herzkind (01), und unserer "Püppi" (01/03) Apoplex, ICP, li betonte Tetraspastik, Hemi li, Skoliose, massiver innenrotation...

Benutzeravatar
shone
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1717
Registriert: 22.04.2004, 19:30
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Beitragvon shone » 19.09.2004, 21:46

Hallo Anke,
auch von mir Glückwunsch zur Pfelegstufe.
Wenn man schon ein krankes Kind hat, so kann man wenigstens ein bisschen Unterstützung (an) nehmen. Eigentlich ist es oft nur ein "Tropfen auf dem heissen Stein".
Wenn ich daran denke, wieviele Sonderausgaben ich für Dennis in den letzen 5 Jahren schon hatte, bei denen mich niemand unterstütz hat, fühle ich mich gar nicht wie ein Schmarotzer.
LG Inci
(http://www.inci-auth.de - Mama von Dennis, geboren 28.01.1999;
komplexer Herzfehler (Shone-Komplex) mit Lungenhochdruck, Autismus mit Zwangsstörung, Thorakal-lumbal-Skoliose, Epilepsie mit fokalen Anfällen; unser "kleiner" Sonnenschein)


Zurück zu „Rechtliches (Krankenvers., Pflegegeld etc.)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste