Was ist mit Geschwisterkindern?

Eltern, Geschwister, Großeltern - die ganze Familie ist gefordert, wenn es um die Belange des besonderen Kindes geht. Häufig ist das Familienleben durch die besonderen Bedürfnisse von Sohn oder Tochter großen Belastungen ausgesetzt. Ein Austausch mit Familien, die auch ein besonderes Kind haben, tut gut und kann sehr hilfreich sein.

Moderator: Moderatorengruppe

Gabriele

Was ist mit Geschwisterkindern?

Beitragvon Gabriele » 24.10.2005, 21:54

Hallo!

Meine Tochter ist jetzt fast 13 Jahre und hat einen autistischen Bruder (Peter).

Vielleicht gibt es jemanden, mit dem Sie sich austauschen könnte. Es fällt ihr immer noch schwer, mit jemanden über ihren behinderten Bruder zu sprechen.

Ich weiß genau, dass er ihr manchmal sehr auf die Nerven geht, aber das kann man ja den Eltern nicht so sagen. Obwohl wir es sehr gut verstehen.

LG Gabriele

Werbung
 
Benutzeravatar
Anke B.
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 811
Registriert: 13.03.2005, 20:18
Wohnort: Neumünster

Beitragvon Anke B. » 25.10.2005, 12:27

Habe dir grade eine PN geschickt.

liebe Grüße von Anke
Nicole *01.06.01,Myelinisierungsstörung, fortschreitende Kleinhirnatrophie, geistig- und körperbehindert, Rumpfataxie, Skoliose unsere Vorstellung
mein Album
http://www.mobil-mit-behinderung.de/con ... s/home.htm

nicky202
Professional
Professional
Beiträge: 92
Registriert: 16.05.2005, 14:05
Wohnort: Boizenburg

Beitragvon nicky202 » 26.10.2005, 14:59

hallo ich habe auch einen behinderten bruder er ist fünf und ich neunzehn
also vielleicht kann ich ja helfen????
:wink:
liebe grüsse
nicky

tanjawie
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 16
Registriert: 16.08.2005, 14:43
Wohnort: Leverkusen

Beitragvon tanjawie » 02.11.2005, 15:53

Hallo,
ich habe auch einen "Besonderen Bruder"!
Ich kann deine Tochter sehr gut verstehen, ich konnte früher auch wenig mit meinem Bruder anfangen, aber später habe ich verstanden das er anderes ist und man trozdem so mit ihm spielen kann wie mit anderen Kindern auch, nur halt auf eine andere Art und weise.
Vieleicht kann ich euch ja weiter helfen!?
Melde dich einfach
Lieben Gruß, tanja

Benutzeravatar
Christine&Céline
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 338
Registriert: 10.04.2005, 20:49
Wohnort: Nähe Wien

Beitragvon Christine&Céline » 03.11.2005, 22:03

Hallo,

vielleicht lässt es sich von Thomas doch einrichten, hier eine Rubrik für Geschwisterkinder einzurichten... :?: (hatte schon mal den Vorschlag gemacht)
Wäre für meine 12-Jährige auch gut, sich mit anderen Jugendlichen über das Thema austauschen zu können.

Schönen Gruß
Christine
Christine (64) mit Katia - 10.93, Pubertätskrise, sonst gesund, und Céline - 03.04, schwer mehrfachbehindert (blind, BNS-Epilepsie, PEG, schwere geistige und körperliche Behinderung) aufgrund von Gehirnfehlbildungen (Microcephalie, Lissencephalie, Balkenagenesie)
Unser Album

Benutzeravatar
alex
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 368
Registriert: 07.10.2005, 23:02
Wohnort: Lorraine,Frankreich

Beitragvon alex » 04.11.2005, 14:32

hallo an alle,

also ich würde es auch befürworten,wenn man eine rubrik für die geschwisterkinder einrichten könnte. ich bin zeitweise ehrlich gesagt, etwas überfordert wenn mein größerer sohn (12 j.) wutentbrannt verbal über seine schwester hertobt, weil die sich mal wieder daneben benommen hat oder sonst irgendwas angestellt hat, oder wenn wir irgendwas wegen ihr absagen oder ändern mußten. dann nutzen alle erklärungsversuche meinerseits erstmal gar nichts mehr. so eine rubrik wär schon toll, weil mal ehrlich: oft bleiben die geschwisterkids von den besonderen kinder doch ,wenn man nicht sehr aufpasst auf der strecke !!!

LG alex
alex + michelle (16j.,therapieresistente epilepsie- kortikale dysplasien,vns-implantiert, retardiert bis auf ca. 4-5 j., autistische züge)
am Ende kommt es gar nicht so sehr darauf an, wie weit wir es gebracht haben, sondern darauf, ob wir unseren eigenen Weg gegangen sind !

Elbac
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 280
Registriert: 01.08.2005, 16:35

Gute Idee

Beitragvon Elbac » 04.11.2005, 18:01

Hallo,
ich bin zwar eher etwas älter als die anderen geschwister hier. Aber ich finde bei einem Austausch wäre das ziemlich egal wie weit man altersmäßig auseinander ist. Also ich würde mich auch über so eine Kategorie freuen. Auch wenn ich nicht mehr so viel hier bin :oops: Schaffe es zeitlich nicht mehr so.
Lieb Grüße
eure Doreen

Werbung
 
Benutzeravatar
Thomas
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 6890
Registriert: 20.03.2004, 16:00
Wohnort: Menden-Lendringsen
Kontaktdaten:

Beitragvon Thomas » 04.11.2005, 22:10

Hallo zusamme,

bitte sehr:
http://www.REHAkids.de/phpBB2/forum40.html


Schönen Gruß
Thomas
Unsere Vorstellung? -> hier klicken
Jan-Paul (10/01), schwer mehrfachbehindert ohne Diagnose, Tim-Henrik (03/05), Lea-Kristin (01/11)
REHAkids - Das Forum für besondere Kinder


Zurück zu „Familienleben“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste