Erfahrung Gründung Elternverein

Diese Rubrik braucht man einfach immer! Sie umfasst alle Infos, Tipps, Fragen und Antworten zu Themen, die sich nicht in die oben genannten Kategorien einordnen lassen.

Moderator: Moderatorengruppe

Antworten
MelanieB.
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 276
Registriert: 30.08.2007, 15:29
Wohnort: Wallenhorst

Erfahrung Gründung Elternverein

Beitrag von MelanieB. »

Hallo.....

mich würde interessieren,ob von euch schonmal jemand einen elternverein gegründet hat im bezug auf eure kinder.......

ich habe gerade tausend vorstellungen und bin dabei mich dadurch zu wurschteln....habe auch schon ein gespräch mit einem pflegedienst gehabt,die meine ideen sehr gut fanden und das ganze hier in unserem raum auch noch benötigt wird....

danke....

lg
melanie
Melanie und Marco mit Maximilian (1/03) und Lena-Marie (2/07) 30 SSW (990 gramm/35 cm) , Goldenhar-Sequenz,stark Entwicklungsgestört- verzögert durch PVL, cerebrale Bewegungsstörung,Tetraspastik re betont, Schwerhörig, fixiert nicht, West-Syndrom (BNS Epi), Entwicklungsstand 6 Monate,PEG, Tracheostoma seit Jan '09

Micha99
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 41
Registriert: 17.07.2006, 21:07
Wohnort: Bad Münder am Deister
Kontaktdaten:

Beitrag von Micha99 »

Hallo Melanie,

ich weiss nicht so richtig, was du mit Elternverein meinst, für eine Institution, also Schule oder Kindergarten, oder einfach so arg Elterngemeinschaft?

Ich habe 2003 einen Elternstammtisch für Eltern mit behinderten Kindern gegründet. Dort hatten wir drei Gruppen, die Eltern in einem Raum mit Ruhe für Gespräche, ein Raum mit Matratzen und Bällebecken usw. für die behinderten Kinder und ein Raum mit Spielzeug für die Geschwisterkinder.

Im Vorfeld habe ich Ehrenamtliche über eine Zeitungsannance gesucht, die während der Zeit die Kinder und Geschwister betreut haben. Nach einem ersten Kennlern- und Infonachmittag für die Ehrenamtlichen (viele Krankenschwestern, Psysios und Ergos) habe ich mich dann hingesetzt und habe über Flyer und Zeitungsartikel gleichgesonnte Gesucht... Das hat gut geklappt...

Wenn du das meintest, bin ich gerne bereit, dir noch mehr zu erzählen.

LG Michaela
Michaela, Mutter von Timo geb. 30.07.01, Sternenkind Nils geb. 30.07.01, beide schwerstmehrfach behindert, Pascal, geb. 22.01.98 gesund, Tobias geb. 13.08.94 gesund

Benutzeravatar
Reiner
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1399
Registriert: 14.07.2004, 22:29
Wohnort: LK Osnabrück
Kontaktdaten:

Beitrag von Reiner »

Hallo Melanie,

es gibt bei uns in der Region doch schon die Selbsthilfegruppe Eltern behinderter Kinder mit Sitz in Ankum.

Inzwischen sind bei unseren Treffen neben Eltern aus Ankum und Umgebung auch Eltern aus Bramsche, OS, oder Bissendorf bzw. dem angrenzenden Landkreis CLP vertreten.
Berichte zu STEBKE findest du hier: http://www.ankum-online.de/index.php/el ... e-qstebkeq

Übrigens:
Bei euch in Wallenhorst gibt es eine Iniative von Eltern von Kindern mit Behinderung.
Die Adresse der Wallenhorster Ansprechpartner könnte ich dir geben.

Ob es da Sinn macht noch eine Gruppe in der Region aufzumachen, wäre für mich fraghaft.

Hier kannst du ebenfalls Infos zu unserer SHG finden. www.stebke.de

Lieben Gruß

Reiner

Benutzeravatar
Mone80
Ergotherapeutin
Ergotherapeutin
Beiträge: 2129
Registriert: 23.05.2009, 13:10
Wohnort: Pfungstadt

Beitrag von Mone80 »

Hallo MelanieB., das ist doch toll wenn bei Euch in der Nähe so viel ist - macht doch dann Sinn sich anzuschließen. Und ist weniger Arbeit :lol: und die freuen sich gaaaaaanz bestimmt Neue Energie und Tatendrang zu bekommen . Und letzteres hast Du ja -sonst würdest Du Dich nicht mit dem Gedanken auseinandersetzen.

Liebe Grüße
Mone80

:icon_flower: :icon_sunny: :icon_flower:
Ergo.-Castillo Morales, Sensorische Integration, Psychomotorik,...,Schwerpunkt:Säuglinge/Kleinkinder - ca. 16 Lebensjahr, Die "Besonderen Kinder" liegen mir besonders am Herzen! Praxisarbeit/Praktisch Bildbaren Schule/Lernhilfeschule
"Jeder kann etwas ganz besonderes, man muß sich nur die Zeit nehmen und die Arbeit machen danach zu suchen."

MelanieB.
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 276
Registriert: 30.08.2007, 15:29
Wohnort: Wallenhorst

Beitrag von MelanieB. »

hallo....

@reiner....wenn du mir den namen oder was nennen könntest von der gruppe hier vor ort....danke


lg
melanie
Melanie und Marco mit Maximilian (1/03) und Lena-Marie (2/07) 30 SSW (990 gramm/35 cm) , Goldenhar-Sequenz,stark Entwicklungsgestört- verzögert durch PVL, cerebrale Bewegungsstörung,Tetraspastik re betont, Schwerhörig, fixiert nicht, West-Syndrom (BNS Epi), Entwicklungsstand 6 Monate,PEG, Tracheostoma seit Jan '09

Benutzeravatar
Reiner
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1399
Registriert: 14.07.2004, 22:29
Wohnort: LK Osnabrück
Kontaktdaten:

Beitrag von Reiner »

Hallo Melanie,

hier findest du Ansprechpartner, Treffpunkt, Ziele der SHG, ect.

http://www.stebke.de/portal/viewtopic.php?p=1766#p1766

Lieben Gruß

Reiner

Antworten

Zurück zu „Sonstiges“