Sexueller Missbrauch in der katholischen Kirche

Hier könnt ihr Diskussionen bezüglich religiöser Fragen und Meinungen führen - oder auch einfach über religiöse Feste wie Taufen, Konfirmationen etc. brichten. Für Familien mit besonderen Kindern haben religiöse Sitten und Gebräuche schließlich auch einen besonderen Charakter.

Moderator: Moderatorengruppe

Antworten
Benutzeravatar
MichaelK
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 14820
Registriert: 27.09.2005, 18:17
Wohnort: Zwickau (Sachsen)

Beitrag von MichaelK »

Hallo Gaby,

ich dachte, für das Fegefeuer sind die Engel zuständig :roll:

LG Michael
Michael für den Liebling der Familie: Lars, geb 04/03 Lumbale Spina bifida mit HC (v-p-Ableitung), Arnold-Chiari-Malformation Typ 2
"Wir neigen dazu, Erfolg eher nach der Höhe unserer Gehälter oder nach der Größe unserer Autos zu bestimmen als nach dem Grad unserer Hilfsbereitschaft und dem Maß unserer Menschlichkeit."
(Martin Luther King)

ehemalige Userin

Beitrag von ehemalige Userin »

http://de.wikipedia.org/wiki/Fegefeuer


sich aber auf Grund seiner Sünden dieser Liebe nicht würdig fühlt. Genau das macht den großen Schmerz aus.

Ok. ich habe Fegefeuer etwas umgangsprachlich gemeint.
Hölle, Hölle ,Hölle..............


Grundsätzlich ist zu erwarten dass der Papst hinter seiner Entscheidung steht. Ansonsten wird er wieder eine Menge an Glaubwürdigkeit einbüßen.

Benutzeravatar
anitaworks
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 13775
Registriert: 20.03.2010, 08:54
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von anitaworks »

Hallo Gaby,

wenn sich Herr Mixa, im Fegefeuer meint zu befinden, dann wird hoffentlich die "läuternde Wirkung" dessen nicht spurlos an ihm vorüber gehen.

Ich habe jetzt erst diesen Thread gefunden und ihn durchgelesen. Ich stamme aus einem erz-katholischen Elternhaus. Aber selbst meine Eltern haben mit dieser "Scheinheiligkeit", die dort leider in vielen Fällen praktiziert wird, so ihre Probleme.

Dies bringt die guten in einen schlechten Ruf. Genauso wie die guten Sporttrainer bzw. Lehrer.

Als eine Bekannte meiner Mutter letztends sagte, dass man diesen Menschen vergeben müsste, ist mir die Hutschnur geplatzt. Denn "Vergebung" heißt leider in den meisten Fällen "Verdrängung".

Die Opfer können aber nicht "Verdrängen" sondern müssen aufarbeiten. Egal wer was getan hat.

Und aufarbeiten heißt, egal welche Stelle wo versagt hat; sie müssen "Versagen" zugeben und die Bedingungen ändern.

Davon ist zumindest die kath. Kirche in weiten Bereichen noch meilenweit entfernt.

Liebe Grüße
Anita
*1996 Sohn F84.5G (2010) HB
*1998 Tochter F84.5G (2013), Knick-Senk-Füße
*2002 Tochter F84.1G(2014), F90G (2011), HB, Hornhautverkrümmung
*2007 Sohn F84.5G, F90G, F83, HB (2012)
Hinzufallen ist keine Schande, liegen bleiben aber schon!!
#NoABA #FragtWarum

Benutzeravatar
MichaelK
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 14820
Registriert: 27.09.2005, 18:17
Wohnort: Zwickau (Sachsen)

Beitrag von MichaelK »

üblicherweise werden Abweichler und Unbequeme als unzurechnungsfähig ausgesondert. Ziemlich wahrscheinlich, dass dieses Schicksal dem Bischof auch droht.

LG Michael
Michael für den Liebling der Familie: Lars, geb 04/03 Lumbale Spina bifida mit HC (v-p-Ableitung), Arnold-Chiari-Malformation Typ 2
"Wir neigen dazu, Erfolg eher nach der Höhe unserer Gehälter oder nach der Größe unserer Autos zu bestimmen als nach dem Grad unserer Hilfsbereitschaft und dem Maß unserer Menschlichkeit."
(Martin Luther King)

ehemalige Userin

Beitrag von ehemalige Userin »

Davon ist zumindest die kath. Kirche in weiten Bereichen noch meilenweit entfernt.
Das kann sein. :wink:
üblicherweise werden Abweichler und Unbequeme als unzurechnungsfähig ausgesondert.
:oops: :oops: :shock:

Benutzeravatar
PapaBernhard
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 7823
Registriert: 13.11.2007, 12:59
Wohnort: Passau (Landkreis)
Kontaktdaten:

Beitrag von PapaBernhard »

Mixa leidet an einem total Realitätsverlust und er demontiert jetzt auch noch die letzten Reste von sich selber. Er legt es wohl auf ein Machtwort des Papstes an (dem er dann ja wirklich folgen muss, weil er sonst eine "eigene Kirche" aufmachen kann)... das wird wohl darauf hinauslaufen, dass für ihn irgendein Pöstchen in Rom geschaffen wird, damit er ausser Sicht ist...

LG
Bernhard
Bernhard *69, Christiane *70
Dominik *15.10.07 Asphyxie bei Geburt, Entwicklungsverzögerung, Epi, Pflegegrad 4
Adoptivschwester *2006
Leon 2005 (+10SSW) Björn 2004 (+15SSW)

Unsere Galerie
Ehemaliger Krankenpfleger in der Außerklinischen Kinderintensivpflege
Aus gesundheitlichen Gründen jetzt Sachbearbeiter beim ADAC Schutzbrief

Benutzeravatar
anitaworks
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 13775
Registriert: 20.03.2010, 08:54
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von anitaworks »

Hallo zusammen,

laut der Tagesschau von gestern abend, hat sich der Vatikan wohl so geäußert, dass an eine Rückkehr ins Amt nicht zu denken sein.

Ist auch gut so.

Aber es gibt ja so viele Strömungen in der kath. Kirche, da ist ja vielleicht noch irgendwo ein "Plätzchen" frei, wo seine Ansichten "besser verstanden" werden (Opus Dei oder Pius-Bruderschaft).

LG Anita
*1996 Sohn F84.5G (2010) HB
*1998 Tochter F84.5G (2013), Knick-Senk-Füße
*2002 Tochter F84.1G(2014), F90G (2011), HB, Hornhautverkrümmung
*2007 Sohn F84.5G, F90G, F83, HB (2012)
Hinzufallen ist keine Schande, liegen bleiben aber schon!!
#NoABA #FragtWarum

ehemalige Userin

Beitrag von ehemalige Userin »

Aber es gibt ja so viele Strömungen in der kath. Kirche, da ist ja vielleicht noch irgendwo ein "Plätzchen" frei, wo seine Ansichten "besser verstanden" werden (Opus Dei oder Pius-Bruderschaft


Och Mensch. Das macht die katholische Kirche jetzt nicht mehr so...................

Benutzeravatar
MichaelK
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 14820
Registriert: 27.09.2005, 18:17
Wohnort: Zwickau (Sachsen)

Beitrag von MichaelK »

MichaelK hat geschrieben:üblicherweise werden Abweichler und Unbequeme als unzurechnungsfähig ausgesondert. Ziemlich wahrscheinlich, dass dieses Schicksal dem Bischof auch droht.
kaum gedacht, schon geschehn:

http://www.welt.de/politik/deutschland/ ... tml#reqRSS

LG Michael
Michael für den Liebling der Familie: Lars, geb 04/03 Lumbale Spina bifida mit HC (v-p-Ableitung), Arnold-Chiari-Malformation Typ 2
"Wir neigen dazu, Erfolg eher nach der Höhe unserer Gehälter oder nach der Größe unserer Autos zu bestimmen als nach dem Grad unserer Hilfsbereitschaft und dem Maß unserer Menschlichkeit."
(Martin Luther King)

ehemalige Userin

Beitrag von ehemalige Userin »

:shock: :shock: :oops:

Tatsächlich.

Antworten

Zurück zu „Religion/Spirituelles“