Pflegetagebuch

In dieser Kategorie geht es um rechtliche Dinge, Fragen zur Krankenversicherung, Pflegegeld etc.

Moderator: Moderatorengruppe

Benutzeravatar
kathrintroeh
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 447
Registriert: 08.09.2004, 14:01
Wohnort: Ludwigslust

Pflegetagebuch

Beitragvon kathrintroeh » 11.09.2004, 13:34

Hallo,

habe für Sammy gestern ein Pflegetagebuch erhalten. Habe mir auch von der Seite: www.behinderte-Kinder.de die Minutenliste ausgedruckt, aber irgendwie sehe ich da nicht durch. Da steht z. B.:für Waschen 4-8x 15 min. Wie ist das gemeint?

Wäre echt lieb, wenn mir da jemand helfen könnten.

Ich wünsche allen ein schönes Wochenende.

Liebe Grüße von Sammy und Kathrin :D

Werbung
 
Benutzeravatar
Sabine
Moderator
Moderator
Beiträge: 20394
Registriert: 20.03.2004, 17:14
Wohnort: Menden-Lendringsen
Kontaktdaten:

Beitragvon Sabine » 11.09.2004, 14:09

Hallo Kathrin,

das bedeutet, dass ein normal entwickeltes Kind in dem Alter mindestens 4-8 x täglich in irgendeiner Form gewaschen wird: Ganzkörperwäsche, Hände waschen, Gesicht abputzen (z. B. nach den Mahlzeiten), Popo waschen (nach dem Wickeln) oder halt am Abend noch mal. Da kommen schon so einige Male zusammen.

Lieben Gruß,
Sabine

P.S.: Am Besten du schreibst erst einmal deinen Tagesablauf mit Sammy minutiös auf und vergleichst dann den Gesamtaufwand mit der bei behinderte-kinder.de aufgeführten Tabelle.
Unsere Vorstellung? -> hier klicken
Jan-Paul (10/01), schwer mehrfachbehindert ohne Diagnose, Tim-Henrik (03/05), Lea-Kristin (01/11)
REHAkids - Das Forum für besondere Kinder
Bücher für Kinder und Jugendliche http://buch.blogon.de/

Benutzeravatar
kathrintroeh
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 447
Registriert: 08.09.2004, 14:01
Wohnort: Ludwigslust

Beitragvon kathrintroeh » 13.09.2004, 14:02

Hallo,

danke für deine antwort. Der minutenaufwand, welcher dort angegeben ist, der ist doch für den ganzen tag gemeint, oder? denn die gesamtsumme, die dort errechnet ist, das ist die, die dort angegeben wurde.

zb. mundgerechte zubereitung 4-5x=15min, Nahrungsaufnahme: 4-5x=45 min/ Gesamt: 60 min. Sammy benötigt nämlich für eine Mahlzeit schon 45 bis 60 min.

Gruß Kathrin
kathrin 07/ 1975 mit ehemann sven 07/ 1973 und den süßen kindern stella 12/ 2001 und gesund sowie sammy 07/2003 Dysmeliesyndrom (beide Daumen fehlen und der linke Arm ist etwas verkürzt) sowie konstantin maurice 25.09.2008

Benutzeravatar
Sabine
Moderator
Moderator
Beiträge: 20394
Registriert: 20.03.2004, 17:14
Wohnort: Menden-Lendringsen
Kontaktdaten:

Beitragvon Sabine » 13.09.2004, 14:24

Hallo Kathrin,

ja, der Minutenaufwand ist für den ganzen Tag gemeint. Jan-Paul braucht für seine Mittagsmahlzeit am längsten, etwa 20 Minuten. Für die anderen Mahlzeiten (Frühstück, Nachmittagsimbiss und Abendbrot) benötigt er ca. 10-15 Minuten. Ich muss allerdings alle Mahlzeiten füttern und natürlich auch zubereiten. Darüber kriege ich dann meine Zeiten zusammen, denn ein fast Dreijähriger isst ja normalerweise selbst und kann sich auch mal alleine einen Joghurt aus dem Kühlschrank oder eine Banane vom Obstkorb nehmen.

Lieben Gruß,
Sabine
Unsere Vorstellung? -> hier klicken

Jan-Paul (10/01), schwer mehrfachbehindert ohne Diagnose, Tim-Henrik (03/05), Lea-Kristin (01/11)

REHAkids - Das Forum für besondere Kinder

Bücher für Kinder und Jugendliche http://buch.blogon.de/


Zurück zu „Rechtliches (Krankenvers., Pflegegeld etc.)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast