Wie führe ich ein Pflegetagebuch (Zeiten etc.)?

In dieser Kategorie geht es um rechtliche Dinge, Fragen zur Krankenversicherung, Pflegegeld etc.

Moderator: Moderatorengruppe

Benutzeravatar
kathrintroeh
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 447
Registriert: 08.09.2004, 14:01
Wohnort: Ludwigslust

Wie führe ich ein Pflegetagebuch (Zeiten etc.)?

Beitragvon kathrintroeh » 08.09.2004, 19:43

Hallo,

ich bin neu hier und wollte mal etwas außergewöhnliches wissen. seit dem 16.12.2003 kämpfe ich bei meinem sohn sammy für die pflegestufe. ich habe auch ein pflegetagebuch geführt, welches der kk schon vorliegt. nun habe ich den verdacht, daß nicht alles berücksichtigt wird, weil immer abgelehnt wird. nun möchte er gerne mal wisssen, wie ich anhand des pflegetagebuches von sammy den täglichen durchschnittswert errechnen kann.

wäre echt lieb, wenn mir da jemand helfen könnte.

vielen dank im voraus.

gruß kathrin

mail: familietroeh@t-online.de

Werbung
 
Benutzeravatar
Sabine
Moderator
Moderator
Beiträge: 20398
Registriert: 20.03.2004, 17:14
Wohnort: Menden-Lendringsen
Kontaktdaten:

Beitragvon Sabine » 08.09.2004, 20:18

Hallo Kathrin,

zunächst erst einmal herzlich Willkommen bei REHAkids und viel Spaß beim Austausch hier.
Hast du schon mal bei www.behinderte-kinder.de nachgeschaut? Die haben dort eine ganz tolle Liste aufgestellt, wo du genau ablesen kannst, wieviel Mehraufwand im Vergleich zu einem normal entwickelten Kind du benötigst, um die einzelnen Pflegestufen zu erhalten. Die entsprechende Rubrik heißt "Pflegegeld". Dort steht auch: "Man sollte den Pflegeaufwand des eigenen Kindes auch mit anderen Kindern vergleichen oder den Kinderarzt danach fragen. Der mehr Pflegeaufwand des eigenen Kindes fällt einem selbst nicht unbedingt auf, denn der Tagesablauf ist ja sooo normal. " Da ist wirklich was Wahres dran!
Habt ihr denn eine Diagnose für Sammy? Was hat er genau und wie alt ist er?
Vielleicht kannst du dich und deinen Sohn noch einmal in der Vorstellungsrunde vorstellen.

Lieben Gruß,
Sabine
Unsere Vorstellung? -> hier klicken
Jan-Paul (10/01), schwer mehrfachbehindert ohne Diagnose, Tim-Henrik (03/05), Lea-Kristin (01/11)
REHAkids - Das Forum für besondere Kinder
Bücher für Kinder und Jugendliche http://buch.blogon.de/

Benutzeravatar
zwillis
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 137
Registriert: 06.05.2004, 20:18
Wohnort: Lingen/Emsland
Kontaktdaten:

Beitragvon zwillis » 09.09.2004, 21:24

Hallo Kathrin,
am besten du forderst das Gutachten (Kopie) von der KK an. Dann kannst du die Zeiten mit deinem Pflegetagebuch abgleichen und gezielt im Widerspruch auf die Differenzen eingehen.
Gruß Kathrin
Kathrin mit Zwillis ( spontane FG 26. SSW, beide ICP Zustand nach HB 4° und PVL)

Benutzeravatar
kathrintroeh
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 447
Registriert: 08.09.2004, 14:01
Wohnort: Ludwigslust

Beitragvon kathrintroeh » 09.09.2004, 22:16

hallo,

vielen dank für die nachricht. müssen den meine zeiten im pflegetagebuch anerkannt werden oder braucht dies vom mdk nicht geschehen?

gruß Kathrin
kathrin 07/ 1975 mit ehemann sven 07/ 1973 und den süßen kindern stella 12/ 2001 und gesund sowie sammy 07/2003 Dysmeliesyndrom (beide Daumen fehlen und der linke Arm ist etwas verkürzt) sowie konstantin maurice 25.09.2008


Zurück zu „Rechtliches (Krankenvers., Pflegegeld etc.)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast