Endlich Pflegestufe 3!

In dieser Kategorie geht es um rechtliche Dinge, Fragen zur Krankenversicherung, Pflegegeld etc.

Moderator: Moderatorengruppe

benni
Moderator
Moderator
Beiträge: 5637
Registriert: 25.04.2004, 11:32
Wohnort: Sachsen

Endlich Pflegestufe 3!

Beitragvon benni » 10.08.2004, 23:42

Hallo,
irgendwie können wir es noch gar nicht fassen.
Nach einem fast dreijährigen Kampf(Höherstufung 08/01) beantragt , haben wir nun offiziell Pflegestufe 3 für Benjamin.
Im März war die letzte Gutachterin vom Sozialgericht da und hatte Stufe 3 rückwirkend ab 09/03 emphohlen. Danach dauerte es noch eine ganze Zeit , wurde aber dann anerkannt und inzwischen auch nachgezahlt. Der Kampf hat sich auf jeden Fall gelohnt, auch wenn manche Gutachter das anders gesehen haben.
Viele Grüße
Anja

Werbung
 
Benutzeravatar
Sabine
Moderator
Moderator
Beiträge: 20398
Registriert: 20.03.2004, 17:14
Wohnort: Menden-Lendringsen
Kontaktdaten:

Beitragvon Sabine » 10.08.2004, 23:43

Hallo Anja,

herzlichen Glückwunsch! Euer Kämpfen hat sich gelohnt - darauf könnt ihr doch stolz sein. Wir sind auch froh, dass bei Jan-Paul die Pflegestufe 2 - bei uns allerdings ohne Probleme - geklappt hat.

Lieben Gruß,
Sabine
Unsere Vorstellung? -> hier klicken
Jan-Paul (10/01), schwer mehrfachbehindert ohne Diagnose, Tim-Henrik (03/05), Lea-Kristin (01/11)
REHAkids - Das Forum für besondere Kinder
Bücher für Kinder und Jugendliche http://buch.blogon.de/

Benutzeravatar
conni
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1070
Registriert: 21.03.2004, 15:34
Wohnort: Schwäbisch Gmünd/Baden Württemberg

Beitragvon conni » 11.08.2004, 10:25

Hallo Anja,

auch von mir einen herzlichen Glückwunsch!!

Es freut einen doch immerwieder, wenn man einen Kampf gewonnen hat.
Wir haben auch Pflegestufe 3. Allerdings hatten wir keine Probleme damit.
LG Conni
Theresa (12/00), unbalancierter Gen-Defekt von 5 Chromosomen, Entwicklungsstand von ca. 3 Mon. und einigen sonstigen "Strickfehlern"
Seit †19.01.2006 ein Sternenkind

Benutzeravatar
HeikeB
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 62
Registriert: 30.06.2004, 15:17
Wohnort: Bei Bochum

Beitragvon HeikeB » 14.08.2004, 12:16

Auch von uns herzlichen Glückwunsch, schön zu lesen das sich der Kampf lohnt. Wir werden wohl auch noch vors Sozialgericht gehen müßen, um eine Pflegstufe für Felix zu bekommen.
Heike mit Anna ( Verdacht auf AWS) & Felix ( ICP)

Gast

Beitragvon Gast » 14.08.2004, 12:58

Hallo,

auch von mir herzlichen Glückwunsch. Trotzdem ich das alles aus eigener Perspektive betrachten muss, ich habe mir immer gewünscht, das ich keine Pflegestufe mehr bekomme und seid letztem Jahr ist es auch so.
Aber natürlich müsst ihr (muss Benni und ihr) da erstmal hinkommen, aus dem Grund ist es schon gut, das ihr die Pflegestufe bekommen habt.

Macht was drauß, herzlichen Glückwunsch nochmal

anke
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1438
Registriert: 24.06.2004, 10:24

Beitragvon anke » 14.08.2004, 13:07

Hallo!

Herzlichen GLÜCKWUNSCH!

Es zeigt sich imer wieder, dass man hart bleiben und kämpfen muss!

LG
Anke
Anke mit Joost (*16.03.04+ 21.12.2018), massiver HC, massive Hirnfehlbidung mit Nichtanlagen, ICP, blind und seinen großen Schwestern Anna (*95), Clara (*02) und Lucas (*08) und natürlich Papa Dirk

Beate
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 233
Registriert: 04.05.2004, 14:34
Wohnort: Landkreis Osnabrück

Beitragvon Beate » 14.08.2004, 21:28

Hallo Anja,

schon wieder hat sich ein langer Kampf gelohnt!!!
Super, dass ihr durchgehalten habt.

Liebe Grüße
Beate
Sarah *02.96 Lissenzephalie Typ I (läuft leider nicht mehr - spricht ca. 40 Worte - schwere Wahrnehmungsstörungen - globale Entwicklungsstörungen - resistente Epilepsie(inzw. fast anfallsfrei - Ataxien)
Sie ist glücklich und hat viel Spaß!

Werbung
 
Andrea
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1075
Registriert: 16.08.2004, 19:24

Beitragvon Andrea » 28.08.2004, 22:10

Hallo Anja,

habe für unsere Sina auch Pflegestufe 3 ohne Probleme bekommen. Habe damals eine Woche bevor der Gutachter kam ein Pflegetagebuch für jeden Tag für 24h geschrieben. Das fand der Gutachter richtig gut. Mir wurde gesagt ich brauche die 3 noch gar nicht zu beantragen wenn mein Kind noch nicht 6 Jahre ist.Weil Kinder unter 6 Jahren die drei nicht bekommen. Weil wohl gesunde Kinder unter 6jahren fast die "gleiche Arbeit" machen. Habe sie trotzdem beantragt und sie auf Anhieb bekommen. Herzlichen Glückwunsch das Kämpfen hat sich gelohnt.

Gruß Andrea


Zurück zu „Rechtliches (Krankenvers., Pflegegeld etc.)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste