orthopädische Schuhe

Zum Teil unterscheiden sich die rechtlichen und organisatorischen Strukturen zwischen Deutschland und den verschiedenen Nachbarländern erheblich. Hier in dieser Rubrik sammeln wir alle landesspezifischen Infos.

Moderator: Moderatorengruppe

Jane 1981
Neumitglied
Neumitglied
Beiträge: 7
Registriert: 22.07.2008, 12:37

orthopädische Schuhe

Beitragvon Jane 1981 » 28.02.2009, 15:59

Hallo zusammen

unsere Kleine hat Anfang Jahres Einlagen bekommen und es klappt eigentlich super. Ich habe mich ein wenig gegen orthopädische Schuhe gestellt... dachte, dass wenn sie Einlagen trägt, sich das andere erübrigt. Nun ist doch nicht ganz einfach Sommerschuhe zu finden, bei welchen man die Einlagen benutzen kann. Ich wollte fragen wie ihr das macht und was für orthopädische Schuhe in der Schweiz erhältlich sind...

lG
*Jane* (1981) und *M* (1980) mit *Casey* (2006) (ICP: spastische Hemiparese rechtsseitig) und *S* (2008)

Werbung
 
Andrea mit Roman
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 148
Registriert: 30.08.2006, 15:30
Wohnort: Schweiz, über dem Bodensee

Beitragvon Andrea mit Roman » 10.04.2009, 22:00

hallo
was für Einlagen hat sie denn?
Roman hat Nancy Hilton Fussorhtesen ( Einlagen). Ich habe immer knöchelhohe Schuhe gekauft. Ricosta gingen immer, die gibts nur bis Grösse 28 leider, jetzt sind wir auf Lowa Wanderschuhe umgestiefen, die er als halbschuhe trägt.. Die Innensohle haben wir dann herausgenommen.
Habe auch noch viele Schuhe von ihm, die kaum abgenutzt sind, auch Sandalen, die mir diesen Einlagen gingen, z.t. mussten wir die Riemchen verlängern lassen. Wenn du willst, kann ich sie dir günstig weitergeben, wir sind auch aus der Schweiz.
Welche Schuhnumme rhabt ihr denn.
Wo seid ihr zu HAuse? Wir im Kanton AR, Nähe St. Gallen.
Wenn du Einlagen hast, die den ganzen Fuss umfassen, dann bekommst du beim Orhtopädietechnicker Schuhe für Einlagen. Hatten wir mit Roman auch probiert, doch die waren viel zu schwer und die Sohle liess sich kaum biegen.
Herzlcihe Grüsse
viele Grüsse aus der Schweiz
Andrea mit Roman 5/2000, Trisomie 21 (Down-Syndrom) Innenohrschwerhörigkeit (Hörgeräte erst seit 2008),Visusminderung, schwerer geistiger Behinderung, und schwerer Sprechdyspraxie. Er verständigt sich mit Gebärden, Worten und elektr. Kommunikationshilfe

dea
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 164
Registriert: 21.01.2009, 13:18

Beitragvon dea » 11.04.2009, 05:48

Unser Sohn hat auch orthopädische Schuhe von der Firma Schein.
Ich weiss allerdings nicht ob es die bei Euch auch gibt.
Die Schuhe sehen gut aus muss allerdingseine Verordnung haben und eine ZurZahlung leisten.


Zurück zu „Österreich, Schweiz und Nachbarländer“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste