Professionelle Zahnreinigung und Brille beihilfefähig?

Für beihilfeberechtigte privat krankenversicherte Beamte gelten besondere Regeln. Fragen rund um diese Themen können hier besprochen werden.

Moderator: Moderatorengruppe

Benutzeravatar
Isigirl
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 5045
Registriert: 21.01.2006, 11:40

Beitragvon Isigirl » 27.02.2009, 19:59

Hi Moni,

die Preise zu vergleichen kann ich hier vergessen... Ist der einzige rolligerechte Zahnarzt in meiner Nähe...

Hi Chiara,

hast du einfach die Rechnung bei der Beihilfe eingereicht und sie haben die Kosten dann übernommen??
Liebe Grüße Kerstin :D
* 1985 spastische Tetraparese und Autistin
Rollifahrerin und von Beruf Justizfachwirtin
Trainerin von inklusiven Rollisportgruppen
selbständige Tier- und Reittherapeutin

Chiara
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1847
Registriert: 09.11.2008, 13:20
Wohnort: NRW

Beitragvon Chiara » 02.03.2009, 23:22

Hallöle,

mein Vater reicht immer die Rechnungen ein, weil ich noch über ihn versichert bin. Ich habe ein "Anrecht" auf zwei Zahnreinigungen im Jahr.  8)

LG, Julia


Zurück zu „Rechtliches - Beihilfe (Private Krankenversicherung)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste