Behinderte Kinder in Luxemburg

Zum Teil unterscheiden sich die rechtlichen und organisatorischen Strukturen zwischen Deutschland und den verschiedenen Nachbarländern erheblich. Hier in dieser Rubrik sammeln wir alle landesspezifischen Infos.

Moderator: Moderatorengruppe

Simone_Annabelle
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 223
Registriert: 18.04.2007, 20:41
Wohnort: Wien

Behinderte Kinder in Luxemburg

Beitragvon Simone_Annabelle » 08.12.2008, 13:45

Hallo,

schreiben hier vielleicht auch Luxemburger mit?

Für uns steht evtl. ein Umzug nach Luxemburg an - ich bin auf der Suche nach jeder Art von Info bezüglich Integrationsmöglichkeiten in Kindergärten und Schulen, eventuellem Vorhandensein von Montessori-Kigä (und eben -schulen), Therapiemöglichkeiten etc.

Vielleicht könnte mir jemand auch Kontaktmöglichkeiten oder ein luxemburgisches Forum nennen?

Wäre wirklich sehr dankbar.

lg, Simone
Simone 07/1970, Günter 07/1969, Sophie 12/1998, Katharina 07/2003, Annabelle 07/05 partielle Monosomie 3p.25 - global entwicklungsverzögert, macht aber ständig Fortschritte

Werbung
 
steffib
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 93
Registriert: 25.05.2008, 21:06

Beitragvon steffib » 17.12.2008, 21:51

Hallo Simone

Hab dir eine PN geschickt, ich glaube ich bin die einzige Luxemburgerin hier.

LG Steffi
Steffi mit T 10/2005 (CSWS und idiopathische fokale Epilepsie, Deletion 1p34.2-p34.3 Dyspraxie, Dyslexie, Dyskalkulie, Laryngomalazie) und B 08/2007 (Konzentrationsstörung, ADS, Rolando Epilepsie)

steffib
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 93
Registriert: 25.05.2008, 21:06

Beitragvon steffib » 17.12.2008, 22:06

Hallo Simone

Hab dir eine PN geschickt, ich glaube ich bin die einzige Luxemburgerin hier.
Hier hab ich noch ein Link über ein Montessori Kindergarten
http://www.lenfant-roi.lu/
Ein Luxemburger Forum kenne ich nicht deshalb schreibe ich bei euch mit.
Was für Therapiemöglichkeiten es gibt für Annabelle kann ich nachfragen.

LG Steffi
Steffi mit T 10/2005 (CSWS und idiopathische fokale Epilepsie, Deletion 1p34.2-p34.3 Dyspraxie, Dyslexie, Dyskalkulie, Laryngomalazie) und B 08/2007 (Konzentrationsstörung, ADS, Rolando Epilepsie)

Simone_Annabelle
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 223
Registriert: 18.04.2007, 20:41
Wohnort: Wien

Beitragvon Simone_Annabelle » 19.12.2008, 11:39

steffib hat geschrieben:Hallo Simone

Hab dir eine PN geschickt, ich glaube ich bin die einzige Luxemburgerin hier.
Hier hab ich noch ein Link über ein Montessori Kindergarten
http://www.lenfant-roi.lu/
Ein Luxemburger Forum kenne ich nicht deshalb schreibe ich bei euch mit.
Was für Therapiemöglichkeiten es gibt für Annabelle kann ich nachfragen.

LG Steffi


Liebe Steffi,

habe mich sehr über Deine Nachricht gefreut - danke auch für die diversen Links!

Schreibe jetzt nur ganz kurz - für die Nachricht auf die PN möchte ich mir ein bisschen Zeit nehmen.

lg und bis bald, Simone
Simone 07/1970, Günter 07/1969, Sophie 12/1998, Katharina 07/2003, Annabelle 07/05 partielle Monosomie 3p.25 - global entwicklungsverzögert, macht aber ständig Fortschritte


Zurück zu „Österreich, Schweiz und Nachbarländer“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste