Engel, ein Gedicht

Hier könnt ihr Gedichte, Texte und kleine Geschichten zum Thema "besonderes Kind" einstellen und darüber dikutieren.

Moderator: Moderatorengruppe

Benutzeravatar
Gisi
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 25717
Registriert: 11.04.2006, 20:42
Wohnort: Zuhause
Kontaktdaten:

Engel, ein Gedicht

Beitragvon Gisi » 27.11.2008, 08:05

guten morgen :hand:

ich möchte euch mal ein gedicht zeigen, das wurde von sarah (11 jahre) geschrieben. ich finde es einfach nur klasse!
die genehmigung zur veröffentlichung habe ich von sarah und ihrer mutter bekommen!
------------------------------------------------------------------------------------
Engel

Es war einmal im Mittelalter,
wo Christen und Juden noch Feinde waren,
da wo die Juden sich mussten verstecken
in hinteren Winkeln und dunkleren Ecken.
Doch da gab es vier Mädchen,
die das Verbot brachen und sich
so als Juden
in der Öffentlichkeit trafen.
Sie tanzten auf Märkten und spielten ein Spiel
Das vielen Christen so gar nicht gefiel.

Und eines Morgens vor der Tür der Mädchen stand
Ein großer Soldat
wohl vom König gesandt.
er packte die Kinder, und bracht sie
weit weg, in dunkelsten Kerker in Müll und in Dreck.
Da weinten die Mädchen,
und wünschten sich fort irgendwo hin an einen
schönen Ort.

Da plötzlich es gab einen Knall
Und Licht im Verließ erschien überall.
Die Mädchen erschraken
und wurden ganz bleich
da schwebte ein Engel so schnell und so leicht.
Er sprach“ ich hab euren Wunsch hier gehört
Ich möchte euch sagen es geht mir zu weit das ihr
Unschuldig gefangen seit. Nun schließt eure Augen
Und zählt leise bis zehn, dann wird für euch
Ein Wunder geschehen“.

Die Mädchen erwachten und lagen im Sand,
die Mädchen erschraken sie waren am Strand.
Sie spürten die Sonne und rochen den Duft
Von Kokosnusspalmen und Meeresluft.
Sie wussten genau dass hier war ein Ort von Frieden und Glück
So kamen die Kinder nie wieder zurück.
Sabine mit Fenja 6/98
und Nina 10/01 frühkindlicher Autismus, seit Juni 2009 in einer Wohngruppe
Das Gegenteil von "gut" ist "gut gemeint"!

Werbung
 
Benutzeravatar
Moritz Inge
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 14674
Registriert: 15.01.2006, 15:25
Wohnort: Rees/Haldern

Beitragvon Moritz Inge » 27.11.2008, 09:25

Gisi, dies ist wirklich ein sehr schönes Gedicht ,klasse

LG
Inge u. Sven
Asphyxie d. Mekonium Aspiration;appalischen Syndr,
geb.am;07.03.01 ,ein Engel und bei seinem Papa seit ,*22.1.2010
Ich werde Dich immer lieben!
http://www.REHAkids.de/phpBB2/album_per ... er_id=4256

Benutzeravatar
Maritapa
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 13049
Registriert: 26.09.2006, 21:42

Beitragvon Maritapa » 27.11.2008, 09:31

Hallo Sarah,

ich finde,das hast du wirklich schön geschrieben,mach weiter so,ich freue mich auf noch mehr Gedichte von dir :wink:

LG Marita
Ch.*97 fragiles x-Syndrom ,ADHS,Epilepsie
St. *88 fragiles x-Syndrom

Benutzeravatar
Kathrin mit Kindern
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 157
Registriert: 05.10.2007, 09:08
Wohnort: Heidekreis

Beitragvon Kathrin mit Kindern » 27.11.2008, 10:14

Wow, wunderschön....

Und wenn man noch dazu bedenkt, daß Sarah "erst" 11 Jahre alt ist...

Liebe Grüße,
Kathrin
Kathrin (74) und Stefan (75) mit Lina-Sophie (98), Fine-Marie (00) KISS, Nele-Leonie (02) und Jonti-Noris (05/06) Morbus Crohn, ASCA positiv, Gedeihstörung, Minderwuchs, Muskelhypotonie, kombinierte Entwicklungsverzögerung, sensorische Integrationsstörung, Anämie, PEG seit 07/07, Button seit 03/11

Benutzeravatar
Fenja
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 356
Registriert: 21.01.2007, 11:03

Beitragvon Fenja » 27.11.2008, 12:29

Ich möchte auch mal was WICHTIGES sagen!

Also...
Sie kann das gedicht auswendig :shock:
ich schwöre bei...kene ahnung was...das sie es auswendig kann :!:


Also groooooooooooooßes Lob an Sarah auch meinereits und schönen Tag noch :hand:


Zurück zu „Gedichte/Prosa“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast