Schweiz: Entlastungsweekends und Ferien

Zum Teil unterscheiden sich die rechtlichen und organisatorischen Strukturen zwischen Deutschland und den verschiedenen Nachbarländern erheblich. Hier in dieser Rubrik sammeln wir alle landesspezifischen Infos.

Moderator: Moderatorengruppe

Christina_CH
Neumitglied
Neumitglied
Beiträge: 9
Registriert: 10.08.2008, 19:39

Schweiz: Entlastungsweekends und Ferien

Beitragvon Christina_CH » 22.11.2008, 17:04

Die Stiftung Cerebral bietet Ferienlager für Cerebral behinderte Kinder und Erwachsene.
Gibt es noch weitere, ähnliche Angebote?

Werbung
 
Benutzeravatar
christinefä
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 978
Registriert: 07.11.2005, 13:18
Wohnort: Bern
Kontaktdaten:

Beitragvon christinefä » 23.11.2008, 14:01

Hallo Christina,

wir sind auch immer auf der Suche für unseren Sohn. Suchst du für dich, dein Kinder oder für wen?

Wäre das hier was?

http://www.plusport.ch/fileadmin/sportc ... Sommer.pdf

LG Christine
Christine 64, F 65, C 92, A 95, O 96(Asperger Autist), J 98 & Philipp 01 (frühkindlicher Autismus, Sprachbeginn mit 4 1/2, noch immer 1-2 Wort Sätze, Microdeletion 22q13.33 Phelan Mc Dermid Syndrom)
unsere Vorstellung http://www.REHAkids.de/phpBB2/viewtopic ... ght=#73943

Christina_CH
Neumitglied
Neumitglied
Beiträge: 9
Registriert: 10.08.2008, 19:39

Beitragvon Christina_CH » 24.11.2008, 21:15

Hallo Christine
Danke für den Link. Das scheinen ja ganz interessante Lager zu sein!
Ich suche für mich, aber nicht als Teilnehmer sondern als Betreuerin.
Ich war dieses Jahr als Leiterin in einem Cerebral-Lager und würde auch gerne nächstes Jahr wieder etwas ähnlches machen. Da es so aussieht dass es Ferienzeittechnisch mit dem Cerebral-Lager nicht klappt, suche ich noch Alternativen.

Gleichzeitig denke ich dass es nicht schlecht wäre, hier eine Sammlung von Angeboten zu haben.

Benutzeravatar
christinefä
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 978
Registriert: 07.11.2005, 13:18
Wohnort: Bern
Kontaktdaten:

Beitragvon christinefä » 25.11.2008, 14:03

Hallo Christina,

du bist aber nicht unsere Christina, oder? Sonst hättest du sicher Philipp auf dem Bild erkannt :D

Es gibt noch Insieme, welche aber nur Lager für Erwachsene anbietet.
Die Stiftung "Denk an mich" sammelt doch auch immer Geld für Ferien für Behinderte, aber leider finde ich im Internet keine Angaben dazu. Nur, dass gesammelt werden kann.

LG Christine
Christine 64, F 65, C 92, A 95, O 96(Asperger Autist), J 98 & Philipp 01 (frühkindlicher Autismus, Sprachbeginn mit 4 1/2, noch immer 1-2 Wort Sätze, Microdeletion 22q13.33 Phelan Mc Dermid Syndrom)
unsere Vorstellung http://www.REHAkids.de/phpBB2/viewtopic ... ght=#73943

Fabian
Gast
Gast
Beiträge: 1701
Registriert: 29.10.2006, 12:18
Wohnort: Schweiz

Beitragvon Fabian » 25.11.2008, 18:14

Guten Abend Schweiz :lol:

Der Schweizerische Blinden und Sehbehindertenverband bietet auch immer solche Ferien oder ähnliches an.

grüsse an alle Eidgenosen

Fabian

Christina_CH
Neumitglied
Neumitglied
Beiträge: 9
Registriert: 10.08.2008, 19:39

Beitragvon Christina_CH » 25.11.2008, 19:23

Hallo Christine
Nein, "eure" Christina bin ich nicht.
Liebe Grüsse
Christina

simoner
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 62
Registriert: 27.06.2006, 19:28

Beitragvon simoner » 05.12.2008, 19:04

hallo zusammen
insieme biete auch für kinder und jugendliche an (z.b. insieme züri oberland)
dann gibts noch die gesellschaft für muskelkranke (www.sgmk.ch oder so) die sommerlager machen, pfadi trotz allem in diversen regionen, die oft froh sind um verstärkung, lager für autisitsche kinder (www.autismus.ch), für gehörlose (www.sgb-fss.ch) und wahrscheindlich noch viele mehr, die mir gerade nicht in den sinn kommen!
liebe grüsse
simone (selber lagerbegeistert...)

Christina_CH
Neumitglied
Neumitglied
Beiträge: 9
Registriert: 10.08.2008, 19:39

Beitragvon Christina_CH » 06.12.2008, 20:10

Das sind ja ganz viele lager. Irgendwie verstecken sich die aber seeehr gut im Internet. Ich habe letztes Jahr länger gesucht und nur gerade das Cerebral-Lager gefunden. Eigentlich schade, denn für die Eltern ist es sicher auch schwierig, ein Lager für ihre Kinder zu finden, wenn die Informationen nur so schwer zu finden sind.
Bei welchen Lagern hast denn Du schon mitgemacht?

Ebenfalls liebe Grüsse
Christina

simoner
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 62
Registriert: 27.06.2006, 19:28

Beitragvon simoner » 07.12.2008, 12:16

ich war einmal in einem lager für muskelkranke kinder, lange zeit leiterin in der pfadi trotz allem (und da in viiielen lagern) und habe auch schon lager für gehörlose kinder geleitet (auch im rahmen der pfadi).
beim lager für muskelkranke kinder verdient man ein bisschen was, die anderen sind unentgeldlich.
ja, die lager verstecken sich ziemlich gut, aber wenn man den "behinderungsarten" nachgeht und auf den jeweiligen seiten nachkuckt kommt man irgendwann drauf.
liebe grüsse
simone

Werbung
 
Christina_CH
Neumitglied
Neumitglied
Beiträge: 9
Registriert: 10.08.2008, 19:39

Beitragvon Christina_CH » 07.12.2008, 20:12

bei cerebral gibt es auch ein "taschengeld".


Zurück zu „Österreich, Schweiz und Nachbarländer“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste