Welche Nahrung ist richtig?

Hier könnt ihr Fragen rund ums Thema Ernährung stellen. Usern, deren Kinder über eine Sonde ernährt werden, möchten wir hier ebenfalls eine kleine Austauschplattform bieten.

Moderator: Moderatorengruppe

Anete

Welche Nahrung ist richtig?

Beitragvon Anete » 14.08.2005, 20:52

Hallo alle Zusammen,

zur Zeit ist bei uns in vielen Dingen der Wurm drin!!!

Es wurde jetzt festgestellt, dass unsere süße Maus zu wenig Kalorien isst.
Daraufhin haben wir ihr ein Pulver (Scandishake) unter das Essen gemischt. Dieses hat sie aber nicht vertragen, das Essen kam nach dem letzten Löffel direkt retoure.

Unsere Maus braucht soviel Energie um richtig Husten zu können. Es gibt eine positive Begleiterscheinung. Wenn sie genug Energie bekommt fängt sie an Beine und Arme zu bewegen. Das sehen wir jetzt seit 8 Jahren zum ersten Mal!!!

Unsere Problem ist nur, dass es sich jetzt heraus gestellt hat, dass sie die künstliche Nahrung nicht verträgt. Sofort wird sie wieder schwach und wir müssen absaugen.

Wer hat Tips oder einen Rat oder eine Idee für mich???
Anete

Werbung
 
mine
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1246
Registriert: 26.04.2005, 20:03
Wohnort: Hessen

Beitragvon mine » 14.08.2005, 21:32

Hallo,

Ich achte darauf, dass Yasmin Gläschen bekommt die viele Kalorien haben, die meisten Kalorien " bei den 4-6 Monat Gl. " habe ich bei Penny Markt gefunden. Einmal ein Mittagsgl. 190 g 150 kcal und ein Kompott mit Volkorn 190 g 154 kcal

Yasmin ist 18 Monate und wiegt 8, 7 Kilo. Hoffe es hilft Dir.
Alexandra 11.03.1973 mit Yasmin 27.01.2004 verstorben am 05.08.2013 nd Lena Henriette 14.06.2010

ReginaB

Beitragvon ReginaB » 14.08.2005, 21:37

Hallo Anete,

was isst deine Maus denn normalerweise?

Regina

Benutzeravatar
Nellie
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 13842
Registriert: 18.09.2004, 14:37
Wohnort: Jena
Kontaktdaten:

Beitragvon Nellie » 14.08.2005, 21:39

Hallo Anete,

habt Ihr schon mal Maltodextrin untergerührt? Das ist geschmacklos und meist gut verträglich... das gibt es in der Apotheke, wir haben es von SHS, es gibt es auch von Milupa.

Ansonsten hier noch ein paar Links:
Hilfe-wie bekomme ich genug Kalorien in mein Kind?
Gewichtszunahme

und wegen Gläschen habe ich im Sondenkinderforum mal angefangen zu sammeln, welche Babygläschen wieviel Kalorien haben:
http://www.forum-sondenkinder.de/viewtopic.php?t=64

LG
Nellie
Linn *2004, schwerste Mehrfachbehinderung durch pontocerebelläre Hypoplasie Typ 2a (PCH 2a), Button, Epilepsie, Tracheostoma, nachts beatmet
A. *2009
Nicht behindert zu sein ist wahrlich kein Verdienst, sondern ein Geschenk, das jedem von uns jederzeit genommen werden kann. (Richard von Weizsäcker)
https://cruise4life.de

Brigitte&Manuel
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 469
Registriert: 27.06.2005, 11:56
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Beitragvon Brigitte&Manuel » 14.08.2005, 21:47

Hallo Anete,
und wie wäre es, wenn du einfach zu jedem essen ein stück butter rein gibst, oder mit schlagsahne, schokosachen,einfach alles was auch uns dick macht und gut schmeckt??? wäre nur so eine überlegung!! :P
Leah KS 05.07.2007
Manuel 15.02.2003
Wir können die Kinder
nach unserem Sinne nicht formen.
So wie Gott sie uns gab,
so muss man sie haben und lieben...

In einem Meer von Schmerz, ertrinken die einen, die Anderen lernen darin schwimmen.
(Kyrilla Spiecker)


http://www.REHAkids.de/phpBB2/album_per ... er_id=2212

ehemaliger User

Beitragvon ehemaliger User » 15.08.2005, 13:44

Hallo Anete,
Auch ich habe das selbe Problem, das mein Kleiner mit unseren "normalen" Essen nicht zunimmt, eher das Gegenteil. Somit begann ich wie Brigitte erwähnte mit Sahne, Nutella, Öl,etc., wie es halt zum Essen dazu paßt rein zu geben. Das fruchete leider sehr kurz, so ein halbes Jahr, und dann begann die Misere wieder von vorne. Der kleine Mann hat sich scheinbar an die Dinge schnell gewöhnt.
Es gibt Nahrungsergänzungsmittel von der Fa Nutricia (bei euch glaube ich gelesen zu haben,Nutricia-Pfrimmer) und Novartis die solches Essen anbieten. Andreas verträgt es sehr gut und nimmt langsam zu, wie es halt sein sollte. Ich kann Dir leider die Sachen nicht beim Namen nennen, da sie ja bei Euch anders heißen :( .
http://www.nutricia.de/index_dhtml.phtml
http://www.novartis.de/index.shtml
Lg Heidi
Ps. Ich weiß das Kram ist schweinteuer, in Ö wird es von Kk nicht bezahlt.

Anete

Beitragvon Anete » 15.08.2005, 18:48

Hallo Ihr Lieben,

lieben Dank für Eure Tips, ich werde sie jetzt einmal umsetzen. Hoffentlich behält unsere Maus das Essen dann bei sich!

@Regina, unsere Maus bekommt morgens ein Müsli mit Banane, Joghurt, Sahne, Nüssen und bisher Scandishake.
Mittags Gemüse mit Kartoffeln, manchmal Fleisch und Scandishake.
Nachmittags was gerade da ist, Kuchen oder Quark oder etwas ähnliches.
Abends Haferflockenbrei mit geriebenem Apfel, Sahne und Scandishake.
Ihr Essen wird pürriert.

Aber anscheinend braucht sie mehr Kalorien.

Butter, Mandelmuss und Nutella mischen wir nach Geschmack darunter.

Ich hole mir jetzt einmal das Maltodextrin- bin gespannt wie das funktioniert.

Liebe Grüße
Anete

ReginaB

Beitragvon ReginaB » 15.08.2005, 19:43

Hallo Anete,

hört sich ja sehr gesund an, was eure Maus so isst. Viel mehr Ideen zur Kalorienanreicherung habe ich leider auch nicht. Vielleicht hat er ja Probleme, die Nährstoffe über den Darm zu absorbieren? Hoffentlich hast du mit Maltodextrin Glück. Ansonsten hätte ich höchstens noch die Idee, den Anteil an tierischem Eiweiß zu erhöhen (mehr Fleisch). Oder ob er vormittags noch eine zusätzliche Mahlzeit verträgt?

Gruß Regina

Werbung
 
Anete

Beitragvon Anete » 15.08.2005, 20:07

Hallo Regina,

Danke für Deine Info. Es hilft immer wieder, wenn andere einem Tips geben!

Gruß Anete


Zurück zu „Ernährung / Sondennahrung / Verdauungsprobleme“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste