Führe dein Kind....

Hier könnt ihr Gedichte, Texte und kleine Geschichten zum Thema "besonderes Kind" einstellen und darüber dikutieren.

Moderator: Moderatorengruppe

Benutzeravatar
sabine und Wolfgang
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 5102
Registriert: 12.06.2007, 20:32
Kontaktdaten:

Führe dein Kind....

Beitragvon sabine und Wolfgang » 12.11.2008, 21:48

Das Gedicht hab ich von einer Mama bekommen, die wir bei unserer Delphintherapie kennengelernt haben, ich finde es einfach sehr treffend und schön !
Danke Roswitha !

Führe dein Kind immer nur eine Stufe nach oben.
Dann gib ihm Zeit, zurückzuschauen und sich zu freuen.

Lass es spüren, dass auch du dich freust,
und es wird mit Freude die nächste Stufe nehmen.


LG Sabine
Jonas mit Phelan Mcdermid Syndrom geb. 03/06
stark hypoton, kein krabbeln, laufen ,keine Sprache.... kann seit 02.04. 2011 frei sitzen

WARTE NICHT AUF GROSSE WUNDER -
SONST VERPASST DU VIELE KLEINE

Werbung
 
Mama Ursula
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 12117
Registriert: 23.09.2006, 23:36

Beitragvon Mama Ursula » 12.11.2008, 22:41

Liebe Sabine!

Muß gerade schmunzeln, denn bei uns war das höchste Lob meines Vaters für besonders gut gelöste Aufgaben, das konnte Kopfrechnen beim Abendbrot oder die ersten 20m auf Rollschuhen ... sein: " eins (=eine Stufe) rauf mit Mappe (=Schultasche)"
Das war echt das tollste, wenn Papa das sagte :D

Komisch, was einem mit 37 plötzlich die Tränen der Rührung in die Augen treibt :lol:

Grüßle
Ursula
Kinderkrankenschwester mit Fachweiterbildung Palliativ Care und Außerklinische Beatmung.
Pflegemutter von Jessy (16 J., schwerster Hirnschädigung wegen Sauerstoffmangel), kl.Bub (1 Jahr mit schwerster Hirnschädigung, Reflux, Spastisch-steife Knie), 2 gr. Jungs - ausgezogen.

Benutzeravatar
sabine und Wolfgang
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 5102
Registriert: 12.06.2007, 20:32
Kontaktdaten:

Beitragvon sabine und Wolfgang » 13.11.2008, 19:55

Hallo Ursula

ist doch aber schön, wenn man an sowas zurück denken kann. :P


Ich finde der Spruch hat einfach soviel wahres in sich !

LG Sabine
Jonas mit Phelan Mcdermid Syndrom geb. 03/06

stark hypoton, kein krabbeln, laufen ,keine Sprache.... kann seit 02.04. 2011 frei sitzen



WARTE NICHT AUF GROSSE WUNDER -

SONST VERPASST DU VIELE KLEINE

Mama Ursula
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 12117
Registriert: 23.09.2006, 23:36

Beitragvon Mama Ursula » 13.11.2008, 21:54

Hallo liebe Sabine!

Ja, war auch total begeistert und habe noch lange darüber nach gedacht :wink:

Grüßle
Ursula
Kinderkrankenschwester mit Fachweiterbildung Palliativ Care und Außerklinische Beatmung.

Pflegemutter von Jessy (16 J., schwerster Hirnschädigung wegen Sauerstoffmangel), kl.Bub (1 Jahr mit schwerster Hirnschädigung, Reflux, Spastisch-steife Knie), 2 gr. Jungs - ausgezogen.


Zurück zu „Gedichte/Prosa“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste