SBA-Kopie in Besitz von merkwürdiger Stiftung

In dieser Kategorie geht es um rechtliche Dinge, Fragen zur Krankenversicherung, Pflegegeld etc.

Moderator: Moderatorengruppe

kati543
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 4041
Registriert: 12.05.2009, 17:48

Beitragvon kati543 » 12.08.2018, 22:41

Hallo Tanja,
es ist legal. Die Meldebehorden verdienen sich eine goldene Nase an den Adressen...schon eine ganze Weile. Einfach mal im Internet Google nutzen. Ist auch keine dubiose Verschwörungstheorie ;).
LG
Katrin
Katrin (Epilepsie)
O. (Frühk. Autismus (HFA), Sprachentwicklungsstörung, Ptosis, Hypotonie, AVWS, LRS, Vd. Valproatembryopathie)
D. (geistige Behinderung, Frühk. Autismus, Epilepsie, Esstörung, Trigonoceph., Hypertonie, Opticushypoplasie, Amblyopie, Mikrodeletion 3p26.3, Vd. Valproatembryopathie, Z.n. Schädelbasisfraktur)

Werbung
 
Lucky
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 90
Registriert: 02.07.2015, 15:49

Beitragvon Lucky » 13.08.2018, 00:08

kati543 hat geschrieben: Einfach mal im Internet Google nutzen.


Entschuldige, aber statt uns sowas an den Kopf zu knallen, könntest du doch so lieb sein, den Link zu deinen Informationen zu teilen :wink:
Vielleicht bin ich gerade etwas empfindlich, aber gerade bei den Usern hier im Forum sollte es verständlich sein, dass wir jetzt wenig Zeit haben, danach zu googlen und dabei Quellen von Verschwörungstheoretikern herauszufiltern. Deine Infos sind bestimmt nicht so leicht zu finden - sonst wüssten hier mehr von den von dir genannten, legalen Praktiken...


Zurück zu „Rechtliches (Krankenvers., Pflegegeld etc.)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste