Wer hat Erfahrung mit ICP-Kindern in ganz normalen Schulen?

Integrative Kindertagesstätte oder Sonderkindergarten? Kann mein Kind die Regelschule schaffen oder muss es doch eine Sonderschule besuchen? Hier dreht sich alles um Kindergarten- und Schulbesuch.

Moderator: Moderatorengruppe

Heidi Koch

Wer hat Erfahrung mit ICP-Kindern in ganz normalen Schulen?

Beitragvon Heidi Koch » 17.07.2005, 16:19

Hallo!
Steffi ist eingeschult worden in einer Förderschule für Lehrnbehinderte,mitlerweile stellen wir selber fest,Ihr ist das zulangweilig.Uns sagte man entweder wir solln Sie in einer Förderschule tun oder in einer Behindertenschule,Steffi ist geistlich voll fit,hat laut Kinderarzt einen IQ89 Prozent,laut der Lehrerin die Steffi testete waren es 52IQ.An die Schülerakte kamen wir noch nicht einmal an eine Kopie,obwohl so wie unser Wissen ist das die uns gesetztlich zusteht,haben versucht mit den Schulamt zureden,aber ohne erfolg,der meinte wenn es uns nicht passt dann solln wir sie in die Behindertenschule geben,da wir wissen das es in in Baden Würthemberg mehrere sollche Fälle gibt,währe es sehr interressant wie die betroffene Eltern damit umgehn,weil uns jemand sagte das könnte ein schwerer langer Weg geben.Auf jedenfall sind wir sehr ersetzt wie man mit sollchen Kindern umgeht,das da die richtige Förderrung für diese Kindern nicht gewährleistet wird.Wer kann uns noch Tips geben,wie wir den richtigen Schulweg finden für unser Kind.Steffi hat rechts eine spastik mit der Sie sehr gut umgehen kann.
Bitte liebe Erfahren Eltern meldet euch,währen sehr Dankbar für jeden Tip
liebe grüße
Steffi und Heidi

Werbung
 
bianka

Beitragvon bianka » 17.07.2005, 16:36

hallo,
mein sohn torben sollte laut gutachten in eine förderschule, dies haben sein vater und ich zum glück verhindert. nun ist das erste schuljahr rum und er ist klassenbester geworden. leider ist dies für dich keine hilfe, da mein großer kein anerkanntes handykap hat.aber es soll dir trotzdem mut machen: eltern haben in deutschland zum glück ein recht auf freie schulwahl. hoffentlich finden sich hier genug tips für euch
liebe grüße
bianka
:icon_thumleft:

Benutzeravatar
Michi17
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 941
Registriert: 20.08.2004, 11:06
Wohnort: nähe Traunstein

Beitragvon Michi17 » 17.07.2005, 18:08

Hallo!
Da du in deiner Vorstellung schon schreibst,dass sie geistig fit ist, und jetz ein Iq von 89 raus kommt,der ja wohl schon zum Normbereich zu zählen ist (wie kommts zu den 52?? :roll: ), dann ist das mit der Regelschule doch nicht so abwegig,oder? Vor allem,wenn sie sich jetz eh schon langweilt...

Michaela
"Ein Freund ist ein Mensch, der mich so nimmt, wie ich bin - und nicht so, wie er am wenigsten Schwierigkeiten mit mir hat."

SISA
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 2357
Registriert: 28.04.2005, 15:02

Beitragvon SISA » 17.07.2005, 18:23

Hallo Heidi,

wurde schon mal an eine Regelschule mit Integrationsstunden gedacht?
Somit könnten doch Defizite die evtl. im Lerntempo bestehen durch eine zweite Kraft aufgefangen werden.
Selbst DS - Kinder können mit Unterstützung eine Regelschule besuchen.

Ich würde versuchen, Kontakt mit einer Grundschule,(vielleicht hast Du ja schon von einer gehört, dass sie aktiv Integration ausüben) aufzunehmen und ihnen Eure Problematik schildern.
Evtl. kann ja dann deine Kleine auch mal zur Probe dort hingehen.

Bin für weitere Fragen gern für dich da.
Lieben Gruss
Silke

Sandra ...
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 664
Registriert: 08.07.2005, 21:39

Beitragvon Sandra ... » 17.07.2005, 22:40

Hallo Heidi!
Auch Christin wollten sie in eine Schule für Körperbehinderte stecken.Doch wir haben ganz klar gesagt,daß das für uns indiskutabel ist.Die Ärztin war ganz schön sauer!Doch noch zählt Elternwille.Außerdem haben wir einen Test auf sonderpädagogischen Förderbedarf gestellt.Wenn man mit dem Ergebnis nicht einverstanden wäre,kann man Wiederspruch einlegen.Man sagte uns auch,wenn sie nicht zur Regelschule dürfte,muß man uns solange Vorschläge über andere Schulen machen,bis WIR einverstanden sind!!!
Wir wohnen übrigens in Niedersachsen.
L.G.Sandra


Zurück zu „Kindergarten und Schule“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: AnnalenaO, LasseUndJohannes und 0 Gäste