Therapiestuhl

Hier könnt ihr die Hilfsmittel eurer Kinder vorstellen, z. B. Reha-Buggy, Pflegebett, Stehtrainer, Therapieliege usw. - gerne auch mit Foto.
Ihr könnt hier übrigens auch Fragen bezüglich Technik und Anwendung verschiedener Hilfsmittel stellen.

Moderator: Moderatorengruppe

Anna S

Therapiestuhl

Beitragvon Anna S » 10.07.2004, 19:56

Hallo an alle und die Mitgleider,

Ich möchte nur sagen, was ich wichtige Therapiestuhl mit Körperbehinderung gut richtig sitzen kann. Ich gebe dir Foto welche ich Therapiestuhl. Ich weiß nicht genau, wie heisst man Therapiestuhl. Ich suche eine Akte und vielleicht findet man ein Name von Therapiestuhl.

Vielleicht kennen euch auch ?


Gruß Anna
Dateianhänge
anna_therapiestuhl.jpg
anna_therapiestuhl.jpg (10.78 KiB) 12213 mal betrachtet

Werbung
 
Benutzeravatar
Yvonne
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1017
Registriert: 10.07.2004, 16:21
Wohnort: Bremen

Therapiestuhl

Beitragvon Yvonne » 11.07.2004, 16:29

Hallo,

der Stuhl für Anna ist ja schon was für Große. Füge mal unseren ein, den wir für Sarah bekommen haben als sie ca. 6 Jahre alt war, als sie in ihren Hochstuhl nicht mehr passte.

Viele Grüße

Yvonne
Dateianhänge
hochstuhl.gif
hochstuhl.gif (17.43 KiB) 12189 mal betrachtet

Benutzeravatar
Heidi
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 726
Registriert: 26.05.2004, 12:59
Wohnort: westl. Ruhrgebiet

Beitragvon Heidi » 11.08.2004, 14:55

Hallo Yvonne,
der sieht sehr gut aus. Kannst du mal einige Informationen (Name, Bezugsquellen, Preis,...) hiereinstellen?
LG Heidi
Heidi mit Peter, Jo Anna (21) und Janika (19)

wer mehr von uns wissen will: http://www.REHAkids.de/phpBB2/ftopic264.html

Benutzeravatar
Yvonne
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1017
Registriert: 10.07.2004, 16:21
Wohnort: Bremen

Beitragvon Yvonne » 12.08.2004, 13:08

Hallo Heidi,

der Therapiestuhl ist von der Firma Meyra, allerdings haben sie mittlerweile den bezug geändert. Wie teuer er war weiß ich nicht, da die Kasse ihn gezahlt hat.
Hier mal der Link zu der Firma Meyra. Dort hat man auch die Möglichkeit sich mal den Kinderland Katalog mit allen Hilfsmitteln für Kinder zu bestellen, die die so haben.
http://www.meyra.de/_perl/kindergr.pl

Viele Grüße

Yvonne

Sabine2
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 496
Registriert: 06.04.2004, 10:45
Wohnort: Karlsruhe

Beitragvon Sabine2 » 12.08.2004, 14:41

Hallo,

für kleinere Kinder: Wir haben einen normalen Tripp-Trapp-Stuhl bekommen, auf dem mit Klettverschluss eine angepasste Sitzschale befestigt wurde.
Die Sitzschale ist aus Hartschaum.

Viele Grüße
Sabine mit Stella (06/2002, fröhliches Rollikind, globale Entwicklungsverzögerung unbekannter Ursache, spricht nicht, hat aber ein gutes Sprachverständnis, Schluckstörung)

Beate
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 233
Registriert: 04.05.2004, 14:34
Wohnort: Landkreis Osnabrück

Beitragvon Beate » 12.08.2004, 17:13

Hallo,

Sarah hat den Kinderhochstuhl der Firma MOITZI mit einer angepassten Sitzschale. Der Clou ist, dass der Stuhl feststellbare Rollen bekommen hat. Das ist superpraktisch.
Den Preis weiß ich nicht mehr, wurde aber von der KK übernommen.
Der MOTZI wächst seit Jahren mit...

Viele Grüße
Beate
Sarah *02.96 Lissenzephalie Typ I (läuft leider nicht mehr - spricht ca. 40 Worte - schwere Wahrnehmungsstörungen - globale Entwicklungsstörungen - resistente Epilepsie(inzw. fast anfallsfrei - Ataxien)
Sie ist glücklich und hat viel Spaß!

Petra Politowski

Beitragvon Petra Politowski » 02.12.2004, 20:45

Hallo Sabine2,

wir kämpfen gerade mit der Krankenkasse um einen Therapiestuhl, wollen eigentlich einen Tripp-Trapp, da Nina im Kindergarten mit den kleinen Stühlen mangels Fußauflage nicht klarkommt. Die Krankenkasse möchte nach anfänglicher Ablehung jetzt einen Stuhl bezuschussen, denn wir müssten auch für ein gesundes Kind einen Stuhl kaufen !!! Hast du einen Tipp???

Gruß Petra

Benutzeravatar
Karin65
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1691
Registriert: 24.10.2004, 22:11
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Beitragvon Karin65 » 03.12.2004, 09:06

Hallo zusammen,

den Stuhl, den Yvonne vorgestellt hat nennt sich Woody und kostet 1600€ und noch ein paar zerquetschte.
Wir haben für unseren hans den gleichen und sind sehr zufrieden damit. Es gibt auch noch einen Tisch dazu, den man dann so dranfügen kann. Unser hans mag aber leiber ohne sitzen.
Aber zum Essen und zum malen ist der Tisch ideal.

Gruß karin65

Benutzeravatar
Rike
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 94
Registriert: 09.11.2004, 06:38
Wohnort: Sulingen

Beitragvon Rike » 09.12.2004, 09:05

Moin,
wir haben für Lisa auch den Moitzi-Stuhl. Ist ein Handelsüblicher "TrippTrapp" der nach Lisas Bedürfnissen umbebaut wurde. Der Vorteil gegenüber dem vom Stokke ist, das er hinten höher geht und geschlossen ist, somit bietet er für Kinder die gar nicht selbstständig sitzen können mehr halt.
Die KK hat Probleme gemacht, weil der Stuhl eben so keine Hilfsmittelnummer hat. Mit dem Hinweis das eine Sitzschale 3x soviel kostet, hat sie den Stuhl dann doch komplett übernommen.
Ein kleiner Tisch ist auch dabei, aber Lisa sitzt lieber richtig mit bei uns am Tisch.

Liebe Grüße
Rike mit Anna & Lisa, 4 Jahre, Frühchen und CP-Kids
Dateianhänge
Stuhl.jpg
Stuhl.jpg (32.96 KiB) 11501 mal betrachtet

Werbung
 
Claudi-BaWü
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 3960
Registriert: 01.08.2004, 19:53
Wohnort: Baden Württemberg

Beitragvon Claudi-BaWü » 10.02.2005, 08:27

Hallo,

gibt es für den MoitziStuhl noch weiter Informationen (Hersteller u.s.w.)?
Bin nämlich im Moment auch auf der suche nach einem solchen Stuhl für Dominik.
Wir haben im Moment noch den von PegPrego.

Gruss
Claudi
lg claudi
D. 12/2000 Tetraspastik, ICP, keine Sprache, Autistische Züge, Entwicklungsverzögert, Rollstuhlfahrer, seit 24.05.2005 Pohlig US-Orthesen, 10/2011 Hüft OP li. und 04/2017 und 06/2017 beide Knie/Füsse OP in Aschau.

Die Zukunft sollte man nicht voraussagen wollen,
sondern möglich machen (Antoine de Saint Exepury)


Zurück zu „Hilfsmittel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste