MDK kommt zu uns, benötige noch Tipps

In dieser Kategorie geht es um rechtliche Dinge, Fragen zur Krankenversicherung, Pflegegeld etc.

Moderator: Moderatorengruppe

Antworten
Amelie2007
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: 06.02.2008, 13:06
Wohnort: Wardenburg

MDK kommt zu uns, benötige noch Tipps

Beitrag von Amelie2007 »

Hallo ihr Lieben,
ich habe mir gedacht ich wende mich mal an Euch, da Ihr meines Erachtens immer sehr hilfbereit und kompetent seid!
Also: Am 14 zwischen 8.00 und 10.00 kommt einen Dame vom MD zu uns um Amelie zu begutachten!
Könnt Ihr mir Tips geben, was ich unbedingt angeben muß?
Amelie hat einen Herzfehler (singulär Ventrikel, Hemiparese, außerdem einen ausgeprägten REflux) !
Wir gehen 2 * wöchentlich zur KG, 1* schwimmen, 1* kommt die Frühförderung, 1* gehen wir zu einer Krabbelgruppe, außerdem turnen wir 2 mehrmals täglich nach Bobath.
Wäre lieb wenn Ihr mir helfen könntet!

GGLG
Daniela

Benutzeravatar
MichaelK
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 14912
Registriert: 27.09.2005, 18:17
Wohnort: Zwickau (Sachsen)

Beitrag von MichaelK »

Hallo Daniela,

schreib dir dazu am Besten ein Pflegetagebuch oder eine Liste mit den täglichen Pflegeverrichtungen, vor allem, wo deiner Meinung nach ein Mehrbedarf vorliegt, den andere Kinder im gleichen Alter nicht haben. Nur der zählt bei der Pflegestufe.

Ausführliche Erläuterungen, was als Pflege im Sinne des Gesetzes zu verstehen ist und was nicht, findest du in der Fibel

LG Michael
Michael für den Liebling der Familie: Lars, geb 04/03 Lumbale Spina bifida mit HC (v-p-Ableitung), Arnold-Chiari-Malformation Typ 2
"Wir neigen dazu, Erfolg eher nach der Höhe unserer Gehälter oder nach der Größe unserer Autos zu bestimmen als nach dem Grad unserer Hilfsbereitschaft und dem Maß unserer Menschlichkeit."
(Martin Luther King)

Antworten

Zurück zu „Rechtliches (Krankenvers., Pflegegeld etc.)“