Jendrik hat sein erstes Schuljahr geschafft!

Integrative Kindertagesstätte oder Sonderkindergarten? Kann mein Kind die Regelschule schaffen oder muss es doch eine Sonderschule besuchen? Hier dreht sich alles um Kindergarten- und Schulbesuch.

Moderator: Moderatorengruppe

Benja

Jendrik hat sein erstes Schuljahr geschafft!

Beitragvon Benja » 28.06.2005, 12:56

Hallo alle miteinander!

Am vergangenen Freitag hat Jendrik sein erstes Zeugnis mit nach hause gebracht und ist jetzt ein offizieller Zweitklässler! :lol:

Einige von euch erinnern sich bestimmt noch das ich sehr skeptisch wegen der Einschulung war und was für einen Kampf ich mit der Schulbehörde wegen einer Rückstellung geführt habe.
( Er ist ja am 29.06.98 geboren, also 2 Tage vor dem Stichtag! :cry: )
Nun ja!!!
Unsere anfängliche Skepsis hat sich schnell gewandelt und wir haben uns für unseren Sohn gefreut das er sich gut in seiner Klasse eingelebt hat. Jendrik wurde ja integrativ in einer örtlichen Grundschule eingeschult und die tägliche Taxifahrt hat natürlich auch zu seiner Begeisterung beigetragen. :wink:
Ihr könnt euch gar nicht vorstellen wie er sich in diesem Jahr gemausert hat. :D
Er ist ein guter und super motivierter Schüler der nach wie vor gerne in die Schule geht und vor allem gerne lernt.
Wenn ich mir so seinen Förderplan ansehe ist es für mich schon sehr verwunderlich wie schnell Kinder sich ändern können.
Das sonderpädagogische Gutachten war doch sehr negativ und sehr umfassen, genau wie der Entwicklungsbericht seiner Heilpädagogin im Kindergarten. Als ich den Förderplan der Sonderpädagogin aus der Schule bekam war der schon um gute 80% eingeschrumpft!  8)
Jetzt im Zeugnis steht klip und klar das die Lehrer sehr zufrieden mit ihm sind und er "zielgleich" gelernt hat. :D
Nur in Mathe hat er Probleme, aber da kann man ja ganz unauffällig mit ihm üben.

Also, alle die momentan ein flaues Gefühl wegen der bevorstehenden Einschulung haben möchte ich Mut machen!
Traut euren Kindern diesen Schritt zu! :wink:

LG von Andrea u. dem "Zweitklässler"

Werbung
 
anke
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1438
Registriert: 24.06.2004, 10:24

Beitragvon anke » 28.06.2005, 13:11

Hallo Andrea,

Na dann herzlichen Glückwunsch zum Zeugnis etc.

Freue mich mit Euch, das dieser Schritt ein guter war!

Liebe Grüße

Anke
Anke mit Joost (*16.03.04+ 21.12.2018), massiver HC, massive Hirnfehlbidung mit Nichtanlagen, ICP, blind und seinen großen Schwestern Anna (*95), Clara (*02) und Lucas (*08) und natürlich Papa Dirk

SandraKohl
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 488
Registriert: 15.11.2004, 21:25
Wohnort: Nidda

Hi

Beitragvon SandraKohl » 28.06.2005, 13:28

Hallo Andrea,

na, das hört sich doch toll an :icon_cheers: Es ist sehr mutmachend, das zu lesen!!! Ich kann mir vorstellen, wie erleichtert ihr seid! Jendrick bestimmt auch.

Auch bei uns steht das erste Schuljahr als I-Kind in der Regelgrundschule an. Christians sonderpädagogischer Förderbedarf ist genehmigt und neulich rief mich das Gesundheitsamt an, sie würden einen Integrationshelfer befürworten, sodas ich davon ausgehe, das auch das genehmigt wird.Aber MEINE Skepsis ist riesengroß....
Ich hoffe, wir werden auch so positiv überrascht wie ihr :P

Viele Grüße an das Schulkind und schöne Ferien euch!

drillmama Sandra mit
Jonas, Christian, Samuel (auch gerade erst 6 geworden)

Benutzeravatar
Cerstin
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1402
Registriert: 29.06.2004, 10:29
Wohnort: Buchholz in der Nordheide

Beitragvon Cerstin » 28.06.2005, 17:44

Hallo Andrea,

das freut mich für Euch, ist echt klasse.
Mascha hat am Freitag ihren ersten Schnuppertag und lernt Schule Lehrer und die Klassen kennen. Wir beide sind schon ganz neugierig. Hoffentlich klappt es auch bei uns gut im nächsten Jahr.
Drücke Euch ganz doll die Daumen für die zweite Klasse.
Liebe Grüße Cerstin
Mascha 5/99 leichte geistige Behinderung, Rolando Focus, Entwicklungsverzögert ca. 2 Jahre. KISS Syndrom. und Hannah 5/01 ADS-Träumer
Cerstin66 nach Depr./Angstat.nun ADS Gemischter Typ
unsere Vorstellung

Benutzeravatar
Karin K.
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 213
Registriert: 14.06.2004, 21:17
Wohnort: Weiz (A)

Beitragvon Karin K. » 28.06.2005, 20:19

Hallo Andrea!

:icon_sunny: Das ist ja echt super!!! :icon_sunny:

Vor allem finde ich es toll, dass Jendrik gerne in die Schule geht und er sich dort wohl fühlt. Und wenn dann auch noch die Lehrer mit ihm zufrieden sind,... na was will man mehr.

Übrigens: mein kleines "Superhirn" kommt im Herbst auch in die zweite Klasse. Stefan ist auch nach wie vor ein begeisterter Schüler. Darüber bin ich sehr froh. Simon kommt schon in die vierte Klasse. :shock: ... Mensch, wie die Zeit vergeht!


:icon_sunny: Ganz liebe Grüße und weiter so! :icon_sunny:

Karin & Jungs
mit Stefan geb. 02/99 (div. Fehlbildungen am Verdauungstrakt, intestinale Resorptionsstörung, Gedeihstörung, langzeitparenterale Ernährung, PEG-Sonde, ..., Hochbegabung), sowie Simon geb. 05/96 und Sebastian geb. 03/03


Zurück zu „Kindergarten und Schule“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste