I-Kiga! Wann Bescheid vom Sozialamt/Jugendamt?

Integrative Kindertagesstätte oder Sonderkindergarten? Kann mein Kind die Regelschule schaffen oder muss es doch eine Sonderschule besuchen? Hier dreht sich alles um Kindergarten- und Schulbesuch.

Moderator: Moderatorengruppe

Benutzeravatar
solveig goldbeck
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 63
Registriert: 27.03.2005, 22:44
Wohnort: Frankfurt (Oder)

I-Kiga! Wann Bescheid vom Sozialamt/Jugendamt?

Beitragvon solveig goldbeck » 25.06.2005, 20:09

Hallo!!

Erik soll ab August in den Kindergarten. Ich habe aber noch keinen Bescheid für die Zusage. Würde mich mal interessieren, wie lange es bei Euch so gedauert hat?

Gruß, Solveig
Erik 11/02, ICP und Luis 06/09 kerngesund

Werbung
 
Benutzeravatar
Daniela K.
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 75
Registriert: 30.05.2005, 22:22
Wohnort: Nürnberg

Beitragvon Daniela K. » 25.06.2005, 20:50

Hallo Solveig!

Da ich ja bis zum Erzeihungsurlaub selbst im Kindergarten tätig war, kann ich dir nur von unserer Praxis berichten, aber ich hoffe ich kann dir trotzdem helfen.
Bei uns in der Einrichtung (katholischer Montessori-Kindergarten) können die Kinder ab Geburt angemeldet werden und Anmeldeschluß ist immer im Februar. Im März gingen bei uns die Zusagen und die Einladungen für den ersten Elternabend "mein Kind kommt in den Kindergarten" raus, der dann im Mai stattfand. Wie das bei städtischen Kindergärten ist weiß ich nicht, aber das Anmeldeprozedere enspricht ja schon nicht dem unseren. Ich würde einfach mal anrufen. Aus unserer Praxis weiß ich, das Eltern die sich melden und somit immer wieder Interesse bekunden die größten Chancen auf einen Platz haben. Ich drück euch die Daumen, das es noch klappt.

Lieben Gruß Daniela

Benutzeravatar
Erica
Moderator
Moderator
Beiträge: 8097
Registriert: 13.12.2004, 00:31
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Erica » 25.06.2005, 21:14

Hallo Solveig,
welche Zusage fehlt denn, die vom Kiga oder die Zusage vom Gesundheits- bzw. Sozialamt über die Übernahme der I-Platz-Kosten?
Unsere Lena kommt auch im August auf einen I-Platz in den Kiga...

Ersteres haben wir vor etwa drei Monaten bekommen, vor zwei Wochen war dann auch hier der Nachmittag für die Eltern der neuen Kinder...
Die Zusage für den I-Platz haben wir allerdings auch noch nicht...dien Antrag habe ich vor Wochen higeschickt und bisher ist noch nichts gekommen.
Letzte Woche habe ich nachgefragt, da hieß es, es läge noch beim Gesundheitsamt, wahrscheinlich weil zur Zeit auch die Einschulungsuntersuchungen laufen und dann deren zeit knapp ist...
Ich würde mal nachfragen...
Liebe Grüße
Erica
Mama von Lena (18 Jahre), Frühchen, occipitale Partialepilepsie/ Panayiotopoulos-Syndrom, Herzrhythmusstörungen, Z.n. Schädelbasisfraktur/ SHT/subduralem Hämatom/ Hämatotympanon im April 2006, räuml.-konstruktive Wahrnehmungsstörung, Gesichtsfelddefekte, etc

Benutzeravatar
CarinaP
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 157
Registriert: 13.06.2005, 11:51
Wohnort: Paderborn

Beitragvon CarinaP » 29.06.2005, 16:12

Hallo Solveig,

bei uns war es auch so. Ich habe Justin in einem Integrationskindergarten angemeldet, jedoch bekam ich auch keine Zusage. Ich rief dann eine Woche bevor er in den Kiga gehen sollte dort an und man sagte mir auch, dass es noch dauern würde. Er könne aber ganz normal am ersten Kindergartentag auch hin.
So haben wir es auch gemacht. Der Bescheid, dass die Kosten übernommen werden, kam ein paar Wochen später. Bei uns war es also kein Problem.

Liebe Grüße
Carina
Carina (26), Thorsten (32), Laura (9) und Justin (7) multiple Dyslalie, allg. Entwicklungsverzögerung
Unsere Vorstellung: Klick hier!
Unser Album: Klick hier!

marianne
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 4861
Registriert: 12.01.2005, 11:19
Wohnort: Landkreis München

Beitragvon marianne » 29.06.2005, 16:35

Hallo Solveig, die Zusage des Kigas, dass Janosch einen HP-Platz in der I-Gruppe hat, bekamen wir im Juli letzten Jahres und im September ging´s los. Die Kostenzusage des Landratsamts für die Frühförderung kam erst im Dezember, aber die Heilpädagogin arbeitete schon vorher, das scheint also normal zu sein. Lieber Gruß Marianne
Janosch (06/00) Frühkindlicher Autismus, leichte geistige Behinderung, Aufmerksamkeitsstörung, Adoptivkind

There´s a crack in everything but that´s how the light gets in (Leonard Cohen)


Zurück zu „Kindergarten und Schule“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste