Frühförderprogramm

Hier könnt ihr die Hilfsmittel eurer Kinder vorstellen, z. B. Reha-Buggy, Pflegebett, Stehtrainer, Therapieliege usw. - gerne auch mit Foto.
Ihr könnt hier übrigens auch Fragen bezüglich Technik und Anwendung verschiedener Hilfsmittel stellen.

Moderator: Moderatorengruppe

Benutzeravatar
Eva D.
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 382
Registriert: 07.06.2005, 21:08
Wohnort: Hamburg

Frühförderprogramm

Beitragvon Eva D. » 22.06.2005, 10:17

Hallo!
Ich würde gerne ein Frühförderprogramm vorstellen, es ist zwar nicht wirklich ein Hilfsmittel, aber ich wußten nicht wirklich wohin ich es am Besten schreiben kann. Naja.
Viele von euch werden es vielleicht kennen, hoffe daß ich vielleicht eingen etwas Neues erzähle.
Das Programm heißt "Kleine Schritte" und wird herausgegeben vom "Deutsches Down-Syndrom Infocenter". Es richtet sich aber nicht nur an Kinder mit Down Syndrom sondern an jedes Kind das Beeinträchtigungen in der körperlichen oder geistigen Entwicklung hat.
Das Programm ist in die verschiedenen Bereiche aufgeteilt, z.B. Feinmotorik, persönliche und soziale Fähigkeiten, Sprache, ....
Anhand von ganz genauen Listen mit den einzelnen Entwicklungsschritten läßt sich der "Stand" des Kindes recht gut ermitteln, es werden praktische Tipps und Übungen verraten wie man das Kind am jeweiligen Entwicklungsstand abholen kann, usw.
Wir betreiben dieses Programm nicht sehr genau. Aber ab und zu tut es immerwieder gut darin zu stöbern. Hauke ist in seiner Entwicklung sehr, sehr langsam und es tut sehr gut zu sehen, daß auch er viele kleine Fortschritte macht, die auf den ersten Blick nicht auffallen.
Vielleicht interessiert es ja jemanden von euch. Bestellen kann man es über diesen Verein, es ist leider nicht ganz billig, aber es begleitet einen unter Umständen ja auch Jahre, ....
Viele liebe Grüße
Eva
Eva (05/75), Eike (12/76) und Sohn Hauke (10/03) mit Hydrocephalus, kompl. Hirnfehlbildung, ICP, Hypotonie, Sehbehinderung, schwer mehrfach behindert, Epilepsie

Werbung
 
Benutzeravatar
Daniela K.
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 75
Registriert: 30.05.2005, 22:22
Wohnort: Nürnberg

Beitragvon Daniela K. » 22.06.2005, 18:14

Hallo Eva!
Das klingt sehr interessant. Kannst du mir die Adresse evtl. mal zukommen lassen und mir sagen was dieses Programm kostet? würde mich sehr dafür interessieren:-)

Lieben Gruß
Daniela

Benutzeravatar
Erica
Moderator
Moderator
Beiträge: 8144
Registriert: 13.12.2004, 00:31
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Erica » 22.06.2005, 18:17

Hallo Eva,
kommst Du eigentlich auch zum Treffen am 9.Juli?
Wenn ja, magst Du das Frühförderprogramm mal mitbringen?
Liebe Grüße
Erica
Mama von Lena (18 Jahre), Frühchen, occipitale Partialepilepsie/ Panayiotopoulos-Syndrom, Herzrhythmusstörungen, Z.n. Schädelbasisfraktur/ SHT/subduralem Hämatom/ Hämatotympanon im April 2006, räuml.-konstruktive Wahrnehmungsstörung, Gesichtsfelddefekte, etc

Benutzeravatar
Eva D.
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 382
Registriert: 07.06.2005, 21:08
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Eva D. » 22.06.2005, 21:07

Hallo Daniela,
die internetadresse ist: www.ds-infocenter.de
Telefonnummer: 09123 - 982121
Die verschicken bei Interesse ein kleines Faltbaltt welches das Programm genauer vorstellt.
Ich glaube es kostet ca. 60,- bin mir aber nicht ganz sicher.

Hallo Erica,
ich komme ins Schweinske - da bringe ich es gerne mit! Freu mich schon!

Viele Grüße
Eva
Eva (05/75), Eike (12/76) und Sohn Hauke (10/03) mit Hydrocephalus, kompl. Hirnfehlbildung, ICP, Hypotonie, Sehbehinderung, schwer mehrfach behindert, Epilepsie


Zurück zu „Hilfsmittel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste