CH - Revision Hilflosenentschädigung

Zum Teil unterscheiden sich die rechtlichen und organisatorischen Strukturen zwischen Deutschland und den verschiedenen Nachbarländern erheblich. Hier in dieser Rubrik sammeln wir alle landesspezifischen Infos.

Moderator: Moderatorengruppe

Benutzeravatar
christinefä
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 978
Registriert: 07.11.2005, 13:18
Wohnort: Bern
Kontaktdaten:

CH - Revision Hilflosenentschädigung

Beitragvon christinefä » 14.02.2008, 09:56

Hallo Schweizer Frauen (oder Männer??)

Wir haben den Vorbescheid der Revision von Philipp bekommen und sind sehr zufrieden.
Ihm ist eine schwere Hilflosigkeit zugesprochen worden!

Intensivpflegezuschlag ist gleich geblieben, für die nächste Stufe fehlen uns noch 40 Minuten pro Tag. Das werden wir wohl nie erreichen. Ist aber schon OK so.

Nun habe ich auf dem Bescheid gesehen, dass bei "Punkt 5.6 Fortbewegung/gesellschaftliche Kontakte" zwar zwei Kreuze sind, aber keine Zeiten eingschrieben wurden. Wie ist das bei euch? Gibt es dort erst Minuten ab einem bestimmten Alter?

LG Christine
Christine 64, F 65, C 92, A 95, O 96(Asperger Autist), J 98 & Philipp 01 (frühkindlicher Autismus, Sprachbeginn mit 4 1/2, noch immer 1-2 Wort Sätze, Microdeletion 22q13.33 Phelan Mc Dermid Syndrom)
unsere Vorstellung http://www.REHAkids.de/phpBB2/viewtopic ... ght=#73943

Zurück zu „Österreich, Schweiz und Nachbarländer“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste