Gutachter kommt für Pflegestufe

Zum Teil unterscheiden sich die rechtlichen und organisatorischen Strukturen zwischen Deutschland und den verschiedenen Nachbarländern erheblich. Hier in dieser Rubrik sammeln wir alle landesspezifischen Infos.

Moderator: Moderatorengruppe

syrah
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 82
Registriert: 06.09.2007, 12:33
Wohnort: Niederösterreich

Beitragvon syrah » 04.02.2008, 21:49

Hi Ihr Lieben,

bei uns war`s eh so wie ich mir schon dachte. Ich wurde ja erstmal vom Amtsarzt eingeladen und die hat mich nur gefragt inwieferne Noel anders ist als "normale" Kinder, also welche Auffälligkeiten er halt hat. Ich hab ihr auch unseren Befund vom Ambulatorium gegeben, den hat sie sich kopiert. Ich war ca. 10 min. bei ihr drin. Dann sagte sie ich bekomme vom Sozialamt Bescheid.

Dann kam eine Dame zu uns mit ihrem Laptop - ich hab mich gleich "doof" gestellt und gesagt daß ich extra meine Mutter gebeten habe herzukommen sonst wäre ein Gespräch nämlich nicht möglich! (- hoffe ich hab das jetzt nicht grad erst recht verkehrt gemacht!)

Naja, dann haben wir uns in die Küche gesetzt und sie hat mich alles mögliche gefragt, was er kann, nicht kann, wo er Hilfe braucht u.s.w.

Ich fragte sie ob sie das Syndrom kennt und darauf sagte sie daß sie keine Ärztin ist sondern nur eine Schreibkraft!!!! :shock: dabei wußte sie nichtmal wie man "speichert". Ich war schon sehr geschockt darüber und ewig lang rumgetippt hat sie in ihr Laptop - das war`s.

Bis heute weiß ich noch nix - sie sagte nur wenn sie noch fragen hat dann meldet sie sich, und weg war sie  8)

Gerhard, was ist das mit den Bilderkarten? Woher bekommt man das? Ist das auch schon für 2 jährige meinst?
Spricht Kaspar auch noch kein einziges Wort?

Julian war bis zur Schule eigentlich unauffällig - für mich zumindest  8)
Ich kann mir meinen Noel noch gar nicht vorstellen wie der mit 3 sein wird ---->deswegen---->wann kommt ihr uns Besuchen???? :roll: Oder vielleicht können wir uns ja wo treffen wenn Euch das lieber ist.

Nächste Woche sind ja eh Ferien und bei der SCS gibts doch einen Indoorspielplatz :idea: - was meinst? Würd mich echt riesig freuen!!!!!! :D
Syrah 44 mit Julian 17 und Noel 11,5 Jahre (beides kleine Frechfraxe ;-)

Werbung
 
Benutzeravatar
dem Kaspar sein Gerhard
Neumitglied
Neumitglied
Beiträge: 8
Registriert: 13.12.2007, 18:57
Wohnort: Wien

Beitragvon dem Kaspar sein Gerhard » 05.02.2008, 12:22

na, interessanter besuch vom sozialamt :shock:

wegen der bilder-unterstützten kommunikation:
ich kenne das auch noch nicht direkt, hab aber hoffentlich bald einen termin in der fernkorngasse, wo logopädInnen damit arbeiten. da lassen wir uns dann beraten ob und wann das für uns was sein kann.
der kaspar kann schon recht gut plaudern. d.h. er verwendet etliche worte schon richtig, manchmal auch kurze sätze (bsp: "wo ist ente"). es ist halt so dass er gut versteht und schwierigkeiten hat in der arikulation. da könnten solche karten helfen, wenn er die worte nicht sagen kann, kann er auf das richtige bild zeigen, und lernt somit sich besser auszudrücken. kaspar kennt auch schon viele worte die er nicht aussprechen kann.

@besuch
gibts einen zug nach gänserndorf oder nur busse?

ein treffen in wien wäre natürlich fein für uns, nur der indoorspielplatz bei der SCS schreckt mich eher ab - weil da zu viel los ist und zu laut! montag und dienstag ist in der spielothek recht wenig los, oder ich kann mir die spielothek (nahe westbahnhof) auch mal für ein wochenende reservieren, dann hätten wir da unsere ruhe.

wenn das wetter passt könnt ihr natürlich auch zu uns essen kommen und wir gehen dann auf unseren hof-spielplatz

grüsse g+k+p

Benutzeravatar
dem Kaspar sein Gerhard
Neumitglied
Neumitglied
Beiträge: 8
Registriert: 13.12.2007, 18:57
Wohnort: Wien

Beitragvon dem Kaspar sein Gerhard » 05.02.2008, 12:28

hab grad gschaut:
mit der U-bahn und dem regionalzug sind wir nur knapp eine stunde bis gänserndorf unterwegs. da werd ich heut abend mit meiner frau plaudern wann wir zeit hätten für einen ausflug zu euch.
ist dann natürlich noch abhängig wann euch passt: ich werd per PN termin fragen :)

grüsse

Benutzeravatar
MichaelK
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 14683
Registriert: 27.09.2005, 18:17
Wohnort: Zwickau (Sachsen)

Beitragvon MichaelK » 05.02.2008, 12:45

Hallo,

hier gibt es doch eine schöne Broschüre zum Pflegegeld in Ö zum Runterladen:

http://nullbarriere.de/pflegegeld_at.htm

LG Michael
Michael für den Liebling der Familie: Lars, geb 04/03 Lumbale Spina bifida mit HC (v-p-Ableitung), Arnold-Chiari-Malformation Typ 2
"Wir neigen dazu, Erfolg eher nach der Höhe unserer Gehälter oder nach der Größe unserer Autos zu bestimmen als nach dem Grad unserer Hilfsbereitschaft und dem Maß unserer Menschlichkeit."
(Martin Luther King)

syrah
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 82
Registriert: 06.09.2007, 12:33
Wohnort: Niederösterreich

Beitragvon syrah » 06.02.2008, 20:48

Hallo Michael,

danke - aber leider kann ich das nicht öffnen! :cry:

Aber heute morgen kam auch der Briefträger und brachte mir den heißersehnten Brief von der Bezirkshauptmannschaft!

WIR HABEN FÜR NOEL PFLEGESTUFE 2 BEKOMMEN :D :lol: :D :lol:

Nun tauchen aber gleich wieder die nächsten Fragen auf!!! :roll:

Was ist wenn Noel in den Kiga geht - dann bekomm ich das nicht mehr oder?
Und wie sieht es aus daß man rückwirkend das Pflegegeld bekommt? - schließlich ist er ja nicht erst seit Antrag pflegebedürftig! :?
Syrah 44 mit Julian 17 und Noel 11,5 Jahre (beides kleine Frechfraxe ;-)

Benutzeravatar
MichaelK
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 14683
Registriert: 27.09.2005, 18:17
Wohnort: Zwickau (Sachsen)

Beitragvon MichaelK » 06.02.2008, 21:28

Hallo Syrah,

also in der Broschüre steht dazu:

Ab wann gebührt das Pflegegeld?
"Die Einbringung des Antrags bestimmt auch den Anfall des Pflegegeldes.
Denn das Pflegegeld gebührt ab dem Monat, der der Antragstellung
folgt."

Das ist zwar ein komisches "Deutsch", aber du wirst schon wissen, was es bedeutet :)

Zum Kindergarten steht da leider nichts drin. Bei uns hier in D wird da aber das Pflegegeld nicht gekürzt.

Besorg dir mal den Adobe Reader, dann kannst du die Broschüre lesen, kannst du hier kostenlos runterladen und dann installieren: http://www.adobe.com/de/products/acrobat/readstep2.html

LG Michael
Michael für den Liebling der Familie: Lars, geb 04/03 Lumbale Spina bifida mit HC (v-p-Ableitung), Arnold-Chiari-Malformation Typ 2

"Wir neigen dazu, Erfolg eher nach der Höhe unserer Gehälter oder nach der Größe unserer Autos zu bestimmen als nach dem Grad unserer Hilfsbereitschaft und dem Maß unserer Menschlichkeit."

(Martin Luther King)

elke276
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 43
Registriert: 08.10.2007, 19:37
Wohnort: Oberösterreich

Beitragvon elke276 » 06.02.2008, 22:29

Hallo Syrah!

Das Pflegegeld wird im Kindergarten nicht gekürzt, du bezahlst deinen KIGA-Beitrag nach der Pflegestufe und nicht nach dem Einkommen. Meine Kleine kommt im Herbst auch in den Kindergarten.
Und wie schon richtig gesagt, bekommst du das Pflegegeld ab dem Antragsdatum und leider nicht rückwirkend ab dem Zeitpunkt, wo dein Kleiner pflegeaufwändiger war.

lg
elke


Zurück zu „Österreich, Schweiz und Nachbarländer“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast