Akzeptanz von IT-Technologie für Behinderte

Hier könnt ihr die Hilfsmittel eurer Kinder vorstellen, z. B. Reha-Buggy, Pflegebett, Stehtrainer, Therapieliege usw. - gerne auch mit Foto.
Ihr könnt hier übrigens auch Fragen bezüglich Technik und Anwendung verschiedener Hilfsmittel stellen.

Moderator: Moderatorengruppe

RobertWille

Akzeptanz von IT-Technologie für Behinderte

Beitragvon RobertWille » 05.06.2005, 21:16

Hallo zusammen,

ich arbeite derzeit im Rahmen der Veranstaltung 'Informatik und Behinderung' an der Universität Bremen an einer Studie, welche sich mit der Akzeptanz von IT-Technologie beschäftigt. Dabei möchten wir sehr gerne untersuchen, ob und wenn ja wie stark sich IT-Technologie zur Verbesserung der Lebensqualität behinderter Mitbürger durchsetzt und inwiefern diese in der Gesellschaft akzeptiert wird.

In diesem Zusammenhang sind wir natürlich sehr an Meinungen Betroffener interessiert. Wir hoffen, dass wir über diese Plattform einige weitere Standpunkte zu dieser Thematik erhalten können.

Prinzipiell freuen wir uns über Feedback jeder Art. Um aber vielleicht einen Überblick zu erhalten, was uns in diesem Zusammenhang interessiert, hier mal ein grober Leitfaden von Themen, zu denen wir derzeit nach Meinungen suchen:
  • Bekanntheit von IT-Technologie, die das Leben Behinderter verbessern könnten (zB: Ein-/Ausgabegeräte für Computer, technische Verbesserung von Rollstühlen, Computerimplantate, Kontrollgeräte, ... - gerne auch Beispiele darüber hinaus; eigene Erfahrungen)
  • Verbesserungen der Lebensqualität dieser Hilfsmittel aus Sicht der Betroffenen
  • mögliche Gefahren; dabei sind sowohl medizinische als auch soziale/ethische Aspekte gemeint (Wie steht es mit der Akzeptanz zB von Implantaten? Wie weit darf/sollte man mit IT-Techolgie gehen? Abwägen zwischen Verbesserung für Betroffene und moralisch/ethischen Bedenken speziell bei Technologie, die sehr stark den menschlichen Körper beeinflusst (zB Gehirnimplantate, Steuerungsimplantate, etc)
  • Bezahlbarkeit von IT-Technolgie für Behinderte
  • Sinn und Unsinn von Forschung in diesem Bereich (Priorität von IT-Technologie für Behinderte im Vergleich zu anderen Bedürfnissen/Wünschen)
  • Anwendung von IT-Technologie und deren Akzeptanz im Vergleich zu anderen Techniken (Ist IT-Technolgie für Behinderte eher akzeptiert als zB Gentechnik? etc)
Darüber hinaus sind aber natürlich jegliche anderen Meinungen, Kommentare gerne gesehen. Selbstverständlich werden wir alle hier gemachten Angaben vollständig anonymisiert verwenden. Wir freuen uns auch über eine eMail (rwille@tzi.de) sowie Links zu weiteren Informationen zu dieser Thematik.

Hoffe auf eine spannende Diskussion und bedanke mich schon im Vorraus für Antworten!

Schöne Grüße,
Robert

Werbung
 
Benutzeravatar
Jean
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 658
Registriert: 22.09.2004, 17:38

Beitragvon Jean » 05.06.2005, 21:52

Hallo Robert,

danke für Dein Interesse zu diesem Thema, ich denke mal da liegt noch vieles im argen.
Ich melde mich in den nächsten Tagen bestimmt noch mal. Diese Fragen kann man nicht so zwischen Tür und Angel beantworten.

liebe Grüße
Jean
Jean Baujahr 1970
sebst hochgradig sehbehindert

RobertWille

Beitragvon RobertWille » 06.06.2005, 18:45

Freut mich, bin gespannt auf deine Antwort! :)

Schöne Grüße,
Rob


Zurück zu „Hilfsmittel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast