Hilflos i. SBA - wie in Österreich?

Zum Teil unterscheiden sich die rechtlichen und organisatorischen Strukturen zwischen Deutschland und den verschiedenen Nachbarländern erheblich. Hier in dieser Rubrik sammeln wir alle landesspezifischen Infos.

Moderator: Moderatorengruppe

syrah
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 82
Registriert: 06.09.2007, 12:33
Wohnort: Niederösterreich

Hilflos i. SBA - wie in Österreich?

Beitragvon syrah » 25.11.2007, 13:04

Hallo!

Wer weiß wie das hier in Österreich ist mit dem Behindertenpass und die Merkzeichen?

Da wir ja die letzten 10 Jahre in Deutschland gelebt haben, und erst jetzt in Österreich die Behinderung festgestellt wurde, brauche ich für das Finanzamt in D, um die Steuerfreibeträge rückwirkend zu bekommen, das H im Behindertenausweis - so wie ich das aber verstehe, gibt es in Österreich kein Merkzeichen H !!!

Was nun? Kann mir bitte jemand weiterhelfen? - Ist sehr dringend!

Liebe Grüße
syrah
Syrah 44 mit Julian 17 und Noel 11,5 Jahre (beides kleine Frechfraxe ;-)

Werbung
 
Benutzeravatar
silke83
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1403
Registriert: 20.03.2007, 20:55
Wohnort: Wien

Beitragvon silke83 » 26.11.2007, 20:16

Also ich hab mal gegoogelt und Merkzeichen H gibt es in Ö schon noch:

guck mal hier:
http://lisparin.at/print/sb_ausweis_antrag.html

:wink: Grüße aus Österreich, Wien
Silke
LG Silke
(*83) Muskelerkrankung - Myopathie unklarer Genese, Trisomie X (mit Z.n. frühkindlicher Epilepsieform)

syrah
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 82
Registriert: 06.09.2007, 12:33
Wohnort: Niederösterreich

Beitragvon syrah » 26.11.2007, 20:55

Hey Danke Silke,

lieb von Dir, aber leider wenn Du schaust, ganz unten steht woher die das haben
Quelle: www.integrationsämter.de

Schade! Hab jetzt mal an die Deutsche Botschaft geschrieben die in Wien ist, die Abteilung Soziales - weiß das hoffentlich!!  8) Denn ich hab mir über Google auch schon die Finger wundgegoogelt :P

Liebe Grüße
Syrah 44 mit Julian 17 und Noel 11,5 Jahre (beides kleine Frechfraxe ;-)

Benutzeravatar
silke83
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1403
Registriert: 20.03.2007, 20:55
Wohnort: Wien

Beitragvon silke83 » 27.11.2007, 16:37

Ups, :oops: hab ich wohl zu wenig gelesen, tschuldigung. Hoffe die Botschaft hier hat eine Ahnung, sonst kann ich hier noch mal bei einer Kasse nachfragen, oder so!

Lg SIlke :wink:
LG Silke

(*83) Muskelerkrankung - Myopathie unklarer Genese, Trisomie X (mit Z.n. frühkindlicher Epilepsieform)

syrah
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 82
Registriert: 06.09.2007, 12:33
Wohnort: Niederösterreich

Beitragvon syrah » 27.11.2007, 20:24

Kein Problem :) macht ja nix!

Also ich hab jetzt schon soooo viel rumtelefoniert - hab von der Botschaft einen Anruf bekommen, die Dame war sehr nett - sie hat sämtliche Rufnummern und Namen extra rausgesucht die davon eventuell Ahnung haben könnten - aber ist leider ist dabei nix rausgekommen.

Das müßte schon jemand sein, der sich mit den Behindertengesetzen in Österreich UND Deutschland sehr gut auskennt - und diese Person muß wahrscheinlich erst gebacken werden :lol: :wink:

Jetzt schau ich mal zum FRAX Chat - mein 1. mal - bin gespannt wie das abläuft!

Ach ja, aber vielen lieben Dank nochmal daß Du mir helfen willst - voll lieb von Dir!

Liebe Grüße aus Niederösterreich
Syrah 44 mit Julian 17 und Noel 11,5 Jahre (beides kleine Frechfraxe ;-)

Benutzeravatar
anamor78
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 857
Registriert: 15.04.2006, 12:56
Wohnort: Wels, (Ober-)Österreich
Kontaktdaten:

Beitragvon anamor78 » 01.12.2007, 10:44

was das merkzeichen H in dtl. bedeutet, hab ich hier geufnen: http://www.zvw.uni-karlsruhe.de/2112.php

in österreich gibt es die sogenannten "Zusatzeingragungen" im BH-Pass, die müßten wohl dem entsprechen ... aber eine wickliche entsprechung wirds da nicht geben, außer du bekommst alle eintragungen die möglich sind ...

http://www.basb.bmsg.gv.at/cms/basb/det ... 2143602912
hier findest du die infos zu den zusatzeintragungen

schwierig ... hast schon mal beim BSA angerufen?
ein guter tip wär ev. auch der behindertenverband (http://www.kobv.at/)
oder auch das hier http://www.oear.or.at/ge/content.asp?SK ... &CID=10116 , die dachorganisation der österr. Behindertenverbände, vielleich wissen die da jemanden, der sich da auskennt ....

glg
romana
Romana mit Rett-Mädchen Isabella (*2003)
besuch doch Isabellas blog: www.isabella-online.blogspot.com
inzwischen Beraterin für UK-Hilfsmittel

Annette Schmidt
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 11800
Registriert: 25.02.2006, 21:44
Wohnort: Lehrte

Beitragvon Annette Schmidt » 01.12.2007, 12:49

Hallo!

Wer weiß wie das hier in Österreich ist mit dem Behindertenpass und die Merkzeichen?


http://www.help.gv.at/Content.Node/114/ ... 40000.html
http://www.help.gv.at/linkhelp/besucher ... n?lid=1346


Denn ich hab mir über Google auch schon die Finger wundgegoogelt


Gehe mal über die erweiterte Googlesuche: http://www.google.de/advanced_search?hl=de

Da stehen unter dem blauen Feld weitere Optionen, in der 2. Zeile steht: Region Gesuchte Seiten befinden sich in:

Da klickst du auf den kleinen Pfeil rechts, es klappt ein Fenster raus und Du klickst Österreich an. Damit ist die Wahrscheinlichkeit, etwas zu den Regelungen in Österreich zu finden, ohne erst 1000 Suchergebnisse überfliegen zu müssen, erheblich höher.

Liebe Grüße

Annette
Annette *16.08.67, u.a. chronische Neuroborreliose, Polyneuropathie, CFS, Insulinresistenz, EM-Rentnerin mit Ulrich, *27.07.92, Asperger-Syndrom

Bitte keine PN-Anfragen, danke.

Werbung
 
Benutzeravatar
anamor78
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 857
Registriert: 15.04.2006, 12:56
Wohnort: Wels, (Ober-)Österreich
Kontaktdaten:

Beitragvon anamor78 » 01.12.2007, 12:55

silke83 hat geschrieben:Also ich hab mal gegoogelt und Merkzeichen H gibt es in Ö schon noch:

guck mal hier:
http://lisparin.at/print/sb_ausweis_antrag.html

:wink: Grüße aus Österreich, Wien
Silke


aber diese Quelle ist sicher was deutsches, das stimmt nicht, diese merkzeichen gibt es in ö so nicht!!! bei uns heißen die zusatzeintragungen!

schau:
Zitat ANFANG:
"

Quellen:
[1] www.integtrationsaemter.de
[2] Deutscher Taschenbuch Verlag GmbH & CO KG, SGBIX, 2004

axxonis Pharma AG, Schöneberger Straße 15, D-10963 Berlin, Tel.: +49-30-2693429-0 , Fax: +49-30-2693429-22,
E-Mail: info@axxonis.com, www.axxonis.com "
ZITAT ENDE
Romana mit Rett-Mädchen Isabella (*2003)

besuch doch Isabellas blog: www.isabella-online.blogspot.com

inzwischen Beraterin für UK-Hilfsmittel


Zurück zu „Österreich, Schweiz und Nachbarländer“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste