4 Tage Freizeit mit dem Kiga

Integrative Kindertagesstätte oder Sonderkindergarten? Kann mein Kind die Regelschule schaffen oder muss es doch eine Sonderschule besuchen? Hier dreht sich alles um Kindergarten- und Schulbesuch.

Moderator: Moderatorengruppe

Benutzeravatar
Cerstin
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1402
Registriert: 29.06.2004, 10:29
Wohnort: Buchholz in der Nordheide

Beitragvon Cerstin » 23.05.2005, 13:13

ja Schade nur, daß sie die Geschwisterkinder nicht auch gleich Einpacken. :wink:
Mascha 5/99 leichte geistige Behinderung, Rolando Focus, Entwicklungsverzögert ca. 2 Jahre. KISS Syndrom. und Hannah 5/01 ADS-Träumer
Cerstin66 nach Depr./Angstat.nun ADS Gemischter Typ
unsere Vorstellung

Werbung
 
Benutzeravatar
Ines Decker
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 53
Registriert: 12.05.2005, 12:50
Wohnort: Dresden

Beitragvon Ines Decker » 23.05.2005, 13:21

Hallo Cerstin,
meiner Meinung nach gibt es über die Lebenshilfe auch Geschwisterreisen.
Wie wäre as damit : :wink:
LG Ines
Ines u.Detlef mit Sarah 08/88 (ICP) u.Sascha 08/89

Benutzeravatar
Heidi Os.
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 254
Registriert: 09.10.2004, 14:30
Wohnort: Schaumburg

Beitragvon Heidi Os. » 26.05.2005, 15:28

Hallo Cerstin!

Dominik hat schon zweimal eine solche Kiga-Freizeit mitgemacht und war davon völlig begeistert. Sie haben dort ganz viel unternommen und für alle Kids war das eine ganz tolle Erfahrung. An den Freizeiten haben alle Kids ab 5J. teilgenommen, soweit die Eltern damit einverstanden waren.

Hoffentlich hat Mascha dabei auch so viel Spaß!

LG
Heidi
Heidi (09.67), Uwe (01.61) und Dominik (04.98) LKGS-Spalte, entwicklungsverzögert, KISS-Syndrom

Benutzeravatar
Cerstin
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1402
Registriert: 29.06.2004, 10:29
Wohnort: Buchholz in der Nordheide

Beitragvon Cerstin » 30.05.2005, 10:55

Hallo Ihr lieben,

Mascha ist heute morgen super fröhlich in den Bus gestiegen, wie eine ganz große. So als würde sie jeden Tag mit dem "großen" Bus auf Freizeit fahren.
Am Do morgen kommt sie wieder...
Heute abend ist der einzige Zeitpunkt, an dem wir Meldung bekommen ob alles gut gegangen ist.

Toll ist, daß es ein Bus mit Gurten zum Anschnallen ist. Hatte ich vorher noch nie gesehen. Leider hat es heute morgen geregnet. Ich hoffe daß sie an der Küste besseres Wetter haben.
Werde wieder berichten, wenn sie zurück ist.
LG Cerstin
Mascha 5/99 leichte geistige Behinderung, Rolando Focus, Entwicklungsverzögert ca. 2 Jahre. KISS Syndrom. und Hannah 5/01 ADS-Träumer

Cerstin66 nach Depr./Angstat.nun ADS Gemischter Typ

unsere Vorstellung

Benutzeravatar
Cerstin
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1402
Registriert: 29.06.2004, 10:29
Wohnort: Buchholz in der Nordheide

Beitragvon Cerstin » 02.06.2005, 16:22

Hallo Ihr Lieben,

Mascha ist seit heute mittag wieder da. Wir (Oma und kleine Schwester Hannah) haben sie abgeholt. Sie war fröhlich und gut drauf aber müde.
Die Erzieher haben Tagebuch geführt, damit wir nachlesen können was alles los war. Mascha hat sogar im dunkeln geschlafen, da es im Zimmer keine Steckdose für ein Nachtlicht gab. :lol:
Einmal hat sie wärend der Zeit wohl Pipi in die Hose gemacht, aber ich denke das ist OK.
Sie sind mit einer Fähre nach Laboe gefahren und haben sich ein U Boot angesehen und im Lokal Pommes gegessen (weil es draußen so kalt war)

Und eine Erzieherin erzählte mit fast Tränen in den Augen: " Mascha ist so lieb und sozial, daß sie immer darauf geachtet hat, daß alle gleich behandelt werden und jeder etwas bekam. Erst hat sie an die anderen gedacht und dann an sich. Aber so daß auch sie selbst nicht zu kurz kam. Und sie hat jedem geholfen, der hilfe brauchte.... Mir standen jedesmal die Tränen in den Augen" :lol:

Tja, ich wußte ja schon immer, daß Mascha ein besonderes Kind ist. :D
Da ich den Resttag arbeiten mußte, werde ich wohl erst heute abend mehr von Ihr erfahren, wenn sie denn dann was erzählt.
Liebe Grüße Cerstin
Mascha 5/99 leichte geistige Behinderung, Rolando Focus, Entwicklungsverzögert ca. 2 Jahre. KISS Syndrom. und Hannah 5/01 ADS-Träumer

Cerstin66 nach Depr./Angstat.nun ADS Gemischter Typ

unsere Vorstellung

Uschitwin
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 159
Registriert: 01.01.2005, 11:14
Wohnort: Heidenheim

Beitragvon Uschitwin » 02.06.2005, 16:49

Hallo Cerstin,
schön, ich bin ja gespannt, anfang Juli fahren die Kinder von Tobis KIGA auch in Freizeit für 3 Tage, auf einen Bauernhof ca. 1 Stunde von uns weg. Na bin mal gespannt wer mehr weint Tobi oder ich - na wahrscheinlich ich die Glucke.
Gruß
Uschi
PS: Die denkt, dass dies den Kids schon gut tut
Anja und Tobias, 10.03.1999, 33. SSW + 0, Kaiserschnitt, Tobias entwicklungsverzögert, Wahrnehmungsstörungen, ADHS

benni
Moderator
Moderator
Beiträge: 5637
Registriert: 25.04.2004, 11:32
Wohnort: Sachsen

Beitragvon benni » 03.06.2005, 00:34

Hallo,

unser HPK fährt Ende Juli 5 Tage ins Schullandheim in den Bayerischen Wald. Ich hoffe dass Benni nicht wieder in der Zeit krank wird wie letztes Jahr.

Die Geschwisterfreizeiten gibt es vom VDK und von der Lebenshilfe, unser Großer war schon mehrmals dabei. Wir haben es aber auch noch nicht geschafft, dass mal beide gleichzeitig weg waren.

L.G.

Anja
Anja mit Benjamin 03/97- schwere Mehrfachbehinderung wahrscheinlich durch 6- fach-Impfung, Muskelhypotonie,Wahrnehmungsstörungen/aut. Züge, Grand-mal-Epilepsie, Skoliose, Gastrotube, Tracheostoma, Sondennahrung
Benjamin hat 1 grossen und 3 kleine Brüder

Benutzeravatar
Cerstin
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1402
Registriert: 29.06.2004, 10:29
Wohnort: Buchholz in der Nordheide

Beitragvon Cerstin » 03.06.2005, 11:14

Man merkt Mascha an, daß sie ein paar Tage keine Rückzugsmöglichkeit hatte. Sie spielt mit begeisterung in ihrem Zimmer mit ihren Playmo Sachen und will ihre Ruhe haben.
LG cerstin
Mascha 5/99 leichte geistige Behinderung, Rolando Focus, Entwicklungsverzögert ca. 2 Jahre. KISS Syndrom. und Hannah 5/01 ADS-Träumer

Cerstin66 nach Depr./Angstat.nun ADS Gemischter Typ

unsere Vorstellung

Benutzeravatar
CarinaP
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 157
Registriert: 13.06.2005, 11:51
Wohnort: Paderborn

Beitragvon CarinaP » 26.07.2005, 14:11

Justins Kindergarten macht auch jedes Jahr für fünf Tage eine Ferienfreizeit.
Für die Kinder ist das absolut toll. Justin hat dadurch sehr viel selbstbewußtsein bekommen. Ich finde es schade, dass dies nicht in allen Kindergärten gemacht wird, da es für die Kinder eine echt tolle Sache ist und die Eltern dann ein paar Tage zum entspannen haben (obwohl wir ihn richtig vermisst haben und froh waren, als wir ihn wieder hatten).
Carina (26), Thorsten (32), Laura (9) und Justin (7) multiple Dyslalie, allg. Entwicklungsverzögerung
Unsere Vorstellung: Klick hier!
Unser Album: Klick hier!

Werbung
 
AngelikaB
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 858
Registriert: 21.07.2005, 20:13

Beitragvon AngelikaB » 26.07.2005, 17:07

Hallo Cerstin,
Jonna war letztes Jahr auch mit dem KiGa verreist. Da war sie erst 5 bzw. durch ihre Entwicklungsverzögerung eigentlich erst 3 1/2. Das war für mich ein ganz komisches Gefühl. Die Kinder waren 3 Tage weg in der Lüneburger Heide (ist nicht weit weg von uns). Aber Jonna erzählt noch heute von ihrer Reise nach Intzmühlen. Und es hat ihr für ihr Selbstbewußtsein sehr viel gegeben.
Gruß, Angelika.


Zurück zu „Kindergarten und Schule“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast