Pflegegeld und vorübergehende Berufstätigkeit

In dieser Kategorie geht es um rechtliche Dinge, Fragen zur Krankenversicherung, Pflegegeld etc.

Moderator: Moderatorengruppe

Susekie
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 98
Registriert: 04.12.2004, 12:25
Wohnort: Hohenhameln

Beitragvon Susekie » 20.05.2005, 21:50

Hallo Sandra!

Ich muß da mal protestieren, denn ich arbeite 20 Wochenstunden - seit fast zwei Jahren -, bin trotzdem Pflegeperson für meinen Sohn und bekomme Pflegegeld! Außerdem werden die Rentenversicherungsbeiträge für mich abgeführt - und allenfalls kommt zwischendurch der "dezente Hinweis", daß ich nicht mehr als 30 (!) Wochenstunden arbeiten dürfe, damit sie die Rentenversicherungsbeiträge abführen, Pflegegeld bekäme man ja trotzdem. Dabei ist gerade unsere (Pflege-)Versicherung immer besonders pingelig und sicherlich drauf bedacht, bloß keinen Cent zuviel auszugeben!

Im SGB XI steht meiner Meinung nach nichts anderes - und das gilt hier nun einmal! Philip, wie siehst Du das?????

Lieben Gruß,
Suse
Suse mit Tobias (*1997; Zentronukleäre Myopathie, dauerbeatmetes Sondenkind, E-Rollifahrer - hübscher Schelm mit ziemlichem Dickkopf) und Marlene (*2000; süße Zicke)-> Mehr über uns!

Werbung 1
 
Benutzeravatar
SandraR.
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 700
Registriert: 12.04.2005, 21:28
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Beitragvon SandraR. » 20.05.2005, 22:07

Hallo Suse,
das habe ich doch auch geschrieben. Auch ich gehe 20 std die Woche arbeiten und bekomme Pflegegeld. Aber Robin hat Pflegestufe II und nicht III. Hat Tobias denn Pflegestufe III ? Oder auch II, dann wäre es richtig so.
lg.
Sandra
Sandra (68), Kevin (´95) ADHS, Robin (´99) Microzephalie, Lissenzephalie,Mowat-Willson-Syndrom Dustin (´01) ADHS.

Wer nicht den Mut hat zu Träumen, hat auch keine Kraft zu Kämpfen.

Susekie
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 98
Registriert: 04.12.2004, 12:25
Wohnort: Hohenhameln

Beitragvon Susekie » 20.05.2005, 22:56

Hallo Sandra!

Also, Du hast geschrieben, bei pflegestufe III "höchstens 19 Stunden"! Ich arbeite aber 20! ;-) Ja, ja...kleinkariert, aber es wäre ja über dieser "Marke". Tobias hat Pflegestufe III, hätte ich halt vorhin schon dazuschreiben sollen, aber ich bin heute Abend etwas durch den Wind, sorry - trotzdem spricht sowohl Pflegeversicherung als auch Gesetz eindeutig von "nicht mehr als 30 Stunden"!!! :-)

Lieben Gruß,
Suse
Suse mit Tobias (*1997; Zentronukleäre Myopathie, dauerbeatmetes Sondenkind, E-Rollifahrer - hübscher Schelm mit ziemlichem Dickkopf) und Marlene (*2000; süße Zicke)-> Mehr über uns!

Benutzeravatar
Isolde
Moderator
Moderator
Beiträge: 37543
Registriert: 19.09.2004, 21:41
Wohnort: Kraichgau / vorh. Saarland + München

Beitragvon Isolde » 21.05.2005, 13:14

Hallo Susekie,

und wenn ich 30 Std. / Woche arbeite bei Pflegestufe 3, wie ist dann die Pflege gewährleistet - Du musst doch schon pro Tag eine bestimmte Summe an Zeit zusammen bringen als Pflegeperson.
Kann mir nicht vorstellen, dass das dann unter der Woche reicht, oder?
An den Wochenenden ist es klar.

Übrgens ich arbeite auch 20 Stunden - halbtagsjobs als Festangestellte gibt es wohl selten nur für 19 Stunden.
Bis 10 Stunden kann ich nun noch hinzuverdienen.
Aber das wird dann schon bei Pflegestufe 2 knapp - mit der Pflegezeit.

Lieben Gruß - Isolde
„Ich habe den lieben Gott in manchen Kneipen besser kennengelernt als in manchem Bibelkreis.“ Rainer Maria Schießler, Pfarrer in München St. Maximilian

Jonathans CFC-Syndrom + Unsere Vorstellung + https://www.facebook.com/CfcAngelDeutschland

Benutzeravatar
SandraR.
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 700
Registriert: 12.04.2005, 21:28
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Beitragvon SandraR. » 21.05.2005, 16:34

Hallo Suse,
du hast mich jetzt doch etwas verunsichert. Aber vielleicht kann Sigi ja mal was dazu schreiben.
lg.
Sandra
Sandra (68), Kevin (´95) ADHS, Robin (´99) Microzephalie, Lissenzephalie,Mowat-Willson-Syndrom Dustin (´01) ADHS.



Wer nicht den Mut hat zu Träumen, hat auch keine Kraft zu Kämpfen.


Zurück zu „Rechtliches (Krankenvers., Pflegegeld etc.)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast